Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.505

    Standard Und jetzt erst recht. Entspannte Touristik in schwierigen Zeiten.

    Viele trauen sich derzeit noch nicht ins Ausland.
    Und es ist vielleicht auch das Risiko dabei, im Fall des Falles mal Probleme zu bekommen.
    Auch ist die Reiserei ins erlaubte Ausland nicht so hürdenlos wie wir es viele Jahre gewohnt waren.

    Andererseits sollte man vielleicht doch einmal umdenken. Früher war eine Marrokkoreise noch ein echtes Abenteuer zum Beispiel. Wer nach Griechenland oder in die Türkei mit dem Camper reiste, dem wurde in den frühen 80ern noch gehuldigt.

    Alle folgen nun brav dem Herdentrieb, bleiben brav in Schland, drängeln sich an Ostseestränden und helfen so unbemerkt noch mit, dass wir die gewünschte Herdenimmunität erreichen.

    Warum nicht jetzt mal nach Venedig, die aufgeräumte Stadt und das glasklare Wasser genießen?
    Toskana im Hochsommer nicht überlaufen?
    Ligurien entspannt genießen?
    So leer und ursprünglich wird es an touristischen Orten in unserer Generation vielleicht nie wieder sein und da die Leute alle dringend Kohle brauchen, vermute ich eine Gastfreundschaft, die alles Gewohnte noch einmal in den Schatten stellt.

    Distanz zu Menschen, nirgens besser möglich als mit dem Wohnmobil. Jetzt nur an Standartplätzen aufzuschlagen, ist doch vielleicht verschossenes Pulver. Früher mit dem Bulli haben wir uns auch in verwegene Orte getraut, Krisengebiete, Malarie und sonstiges riskiert. Heute haben wir teilweise gar Wohnzimmer mit Allrad und rollen damit behutsam an die Mosel, nur weil der nerdige Gesundheitsminister mal den Finger in die Kamera hebt.

    LG
    Sven
    Geändert von Sellabah1 (06.07.2020 um 10:23 Uhr)
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  2. #2
    Ist öfter hier   Avatar von frantep
    Registriert seit
    04.01.2014
    Ort
    Haltern am See, NRW
    Beiträge
    78

    Standard AW: Und jetzt erst recht. Entspannte Touristik in schwierigen Zeiten.

    Hallo Sellabah1,
    antizyklisch ist das gesuchte Wort! Eben nicht dorthin, wohin alle fahren sondern an einen Ort, der zu der Zeit gerade nicht so frequentiert ist.
    Aber das hat eben auch seine Risiken – in dieser Zeit. Die richtig abzuwägen gilt es auch! Das fällt in meinem (unserem) Alter immer mehr ins Gewicht.
    Grüße
    Franz
    Renate und Franz
    (Haltern am See)
    mit dem NiBi Arto 74R auf Fiat Maxi mit Alko-Tiefrahmen (4,85t)
    sowie zwei eBikes unterwegs. Unabhängig von der Landstromversorgung durch Solarenergie 460 WP und LiFePO4 Akku 160 Amperstunden und Wechselrichter 2000 Watt

  3. #3
    Ist öfter hier   Avatar von Corinna Ender
    Registriert seit
    01.07.2020
    Beiträge
    46

    Standard AW: Und jetzt erst recht. Entspannte Touristik in schwierigen Zeiten.

    Sven,
    ich gebe dir zum Teil recht.
    Im Ausland gibt es viele Ecken, die derzeit noch leer sind.
    Aber auch in Deutschland habe ich in den letzten drei Wochen tolle Städte und Orte gefunden, die sich offenbar kaum jemand anschaut. So war ich einmal hinter einem Schlosspark auf einem Stellplatz für 4 Euro völlig alleine und hatte den Park am Abend für uns.

    Ja, warum nicht nach Frankreich oder Italien fahren? Gerade in Frankreich ist es selbst im Hochsommer mit französischen Sommerferien im Landesinnern oft leer.
    Ok, nach England würde ich (noch) nicht wollen.
    Liebe Grüße
    Corinna


  4. #4
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    881

    Standard AW: Und jetzt erst recht. Entspannte Touristik in schwierigen Zeiten.

    Hallo Sven,

    wären wir zeitlich nicht limitiert, wäre dies für uns durchaus eine Option. So leer findet man gewisse "Hotspots" bestimmt nicht mehr. Blöd ist halt nur, wenn man dem Arbeitgeber und der Schule erklären muss, dass man wegen Quarantäne erst zwei Wochen später zurückkommt, weil zwischenzeitlich die Region oder das Land zum Risikogebiet erklärt wurde. Kann einem theoretisch in D auch passieren, ist aber sicherlich unwahrscheinlicher.
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

  5. #5
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Und jetzt erst recht. Entspannte Touristik in schwierigen Zeiten.

    Wir hatten in den letzten 2 Wochen (in der Eifel) keine Probleme, Stellplätze mit genügend freier Kapazität zu finden..

    Hier der Platz "Weißer Stein" an der belgischen Grenze
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	weißer Stein.jpg 
Hits:	0 
Größe:	71,3 KB 
ID:	34403
    Abends waren wir dann immerhin insgesamt 6 Wohnmobile

    Es ist eben kein "Hotspot" : Keine Gastronomie, nichts zum Shoppen, keine Sanitäranlage (die vorhandene war geschlossen), nur Natur pur. Mit schönem Aussichtsturm, der einen tollen Blick in die Eifel bietet.
    Toll zum Wandern und Radfahren (z.b. Hohes Venn in Belgien), also genau das Richtige für uns.

    Solche Plätze wird man vermutlich auch in diesem Sommer immer finden. Es ist eben eine Frage der Ansprüche und Erwartungen!

    Freunde von uns sind gerade in Venedig. Eine leere Stadt!! Ich denke, das dazu noch ein Bild von Ihnen hier eingestellt wird.
    Hätten wir noch Zeit, würden wir jetzt vermutlich auch Frankreich oder Italien bevorzugen. Aber noch muß ich ja ein bisschen arbeiten
    Geändert von k28 (06.07.2020 um 15:39 Uhr)
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  6. #6
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.531

    Standard AW: Und jetzt erst recht. Entspannte Touristik in schwierigen Zeiten.

    Wir fahren am kommenden Wochenende nach Frankreich und haben nichts dagegen, wenn sich der Eine oder Andere aus Deutschland noch nicht ins Ausland traut. Umso leerer sind dort die Stellplätze.

    Es wird eine "entspannte" Tour nach Südfrankreich.

    Am Samstag waren wir (mit dem PKW) in Nettersheim. Der dortige "Wohnmobilhafen" war gut ausgelastet.


    Gruß

    Frank

  7. #7
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Und jetzt erst recht. Entspannte Touristik in schwierigen Zeiten.

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen

    Am Samstag waren wir (mit dem PKW) in Nettersheim. Der dortige "Wohnmobilhafen" war gut ausgelastet.


    Gruß

    Frank
    Am Wochenende kommt ja der übliche Wochenendverkehr dazu. Da werden viele Plätze schnell voll...

    Wir sind am Freitagvormittag nach Prüm und erst am Sonntag weiter. Der Platz war, zumindest die offiziellen Plätze, am Freitagabend voll und bereits am Sonntagvormittag gab es wieder genügend Platz.
    Das kennen wir zur Genüge. Als Berufstätige, deren Wochenende am Samstagnachmittag beginnt und zum Glück erst am Montagabend wieder endet, schauen wir (stellplatzmäßig) oft in die Röhre. Noch...
    Wobei wir autark sind und deswegen unsere Ansprüche nicht sonderlich hoch sind
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  8. #8
    Ist öfter hier   Avatar von amtman
    Registriert seit
    15.06.2019
    Beiträge
    43

    Standard AW: Und jetzt erst recht. Entspannte Touristik in schwierigen Zeiten.

    Bin gerade an der Polen-Ostsee, alles entspannt, kein Corona Wahnsinn.
    Sollen ruhig alle in D bleiben.

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Wir fahren am kommenden Wochenende nach Frankreich und haben nichts dagegen, wenn sich der Eine oder Andere aus Deutschland noch nicht ins Ausland traut. Umso leerer sind dort die Stellplätze.

    Es wird eine "entspannte" Tour nach Südfrankreich.
    Ich fahre erst in 5 Wochen nach F, hoffendlich bleibt der "Rest" in D bis dahin.

    Der Ex Kollege ist gerade in Südfrankreich, nix Corona Wahnsinn.
    Mfg Matthias

    Der größte Fachkräftemangel herrscht in der Politik

  9. #9
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.531

    Standard AW: Und jetzt erst recht. Entspannte Touristik in schwierigen Zeiten.

    Zitat Zitat von amtman Beitrag anzeigen
    ...
    Der Ex Kollege ist gerade in Südfrankreich, nix Corona Wahnsinn.
    Unsere dortigen Bekannten berichten uns auch von allseitiger Gelassenheit und Freude über die wiedergewonnene Bewegungsfreiheit.

    Mit der Gelassenheit ist wohl die - noch - vorhandene Ruhe vor uns Touristen gemeint.

    Die Sorgen der dortigen Shut-Down-Geschädigten möchte ich allerdings nicht haben.

    Die durften ja wochenlang nicht raus bzw. sich nur begrenzt um Ihre Wohnung bewegen.

    Da auf dem Lande, wo wir hinfahren, war das offensichtlich nicht so schlimm, denn es wurde lt. unseren Bekannten polizeilich nicht kontrolliert. Der Jean kennt halt den Francois und jeder weiss, wo der jeweils andere wohnt und legt das innere Schätzeisen bezüglich des erlaubten Radius um die Wohnung an. Das ergab dort immer, daß alles im Grünen Bereich war.

    Gruß

    Frank

  10. #10
    Gesperrt  
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.507

    Standard AW: Und jetzt erst recht. Entspannte Touristik in schwierigen Zeiten.

    Hallo, das haben diese deutschen Touristen auch gedacht.

    - https://www.nrk.no/nyheter/fire-tysk...en--1.15080676

    Ihnen wurde an der norwegischen Grenze zu Finnland die Einreise verweigert.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erst gelbe Flammen, jetzt gar kein Gas mehr
    Von agent pandabär im Forum Gasversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.06.2018, 15:11
  2. Touristik & Caravaning Messe 2017 in Leipzig, wer fährt hin ?
    Von womofan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2017, 16:10
  3. Touristik & Caravaning 2016 in Leipzig
    Von opka im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2016, 12:21
  4. Canusa Touristik
    Von Johanna77 im Forum Reiseliteratur
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.09.2015, 15:30
  5. Führerschein für Sportboote jetzt erst ab 15 PS nötig
    Von MobilLoewe im Forum Meine Hobbys
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 22:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •