Wir waren gerade fast 14 Tage bis zum 9.7. an der Côte d'Albâtre und der Côte d'Opale an der französischen Kanalküste - und so leer und entspannt habe ich die Ecke dort in den vergangenen über 40 Jahren des reisens dort hin noch nie erlebt. Auf den Stell-und Campingplätzen noch sehr wehig los, Hygieneregeln wurden überall vorbildlich eingehalten, auf den Wochenmärkten wurden Masken getragen etc. Wir haben uns nie irgendwo unsicher bezüglich Covid19 gefühlt.
Wir haben im Süden in Yport begonnen und haben die folgenden Orte besucht: Étretat, Veules-les-Roses, Le Tréport, Cayeux-sur-Mer, Le Hourdel, Le Crotoy, Berck-Plage, Le Touquet-Paris-Plage, Cap Gris Nez und Audresselles.
Wer Étretat und Veules-les-Roses kennt, der weis dass dort normalerweise immer die Post abgeht - wir haben es total entspannt mit wenigen Touristen erlebt.