Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Ergebnis 41 bis 47 von 47
  1. #41
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.154

    Standard AW: Porzellaneinsatz für Thetford-Toiletten

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Sie spart sogar Wasser, es muss nicht nach jedem pieseln Wasser hinterher geschickt werden, was auch der Kapazität der Kassette ein wenig hilft. Durch das glatte Material perlt alles bestens ab. Gut insbesondere Nachts, wenn man keine Pumpe nutzen möchte, um den schlafenden Partner nicht zu stören.

    Gruß Bernd
    Hat die Porzellanschüssel denn einen Lotuseffekt?

    Wenn die Oberfläche benetzt bleibt, ist Deine Wassersparerei reine "Geschmackssache"

    Aber Du sparst Wasser und Strom und erhöhst damit Deine Autarkiezeit.

    Gruß Hans




    Gesendet von meinem SM-T835 mit Tapatalk

  2. #42
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.029

    Standard AW: Porzellaneinsatz für Thetford-Toiletten

    Zitat Zitat von Lucky10 Beitrag anzeigen
    Hat die Porzellanschüssel denn einen Lotuseffekt?
    Kommt darauf an, was am Abend im Glas war...

    Grinsegruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  3. #43
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.029

    Standard AW: Porzellaneinsatz für Thetford-Toiletten

    Der Hersteller hat mir per E-Mail Antworten gesendet, er wollte nicht im Forum auftreten. Da es sich im Sachinformationen handelt, stelle ich sie ein.

    Gruß Bernd
    Zitat Zitat von Sky Traveller Beitrag anzeigen
    Ich hab' mir das Einbauvideo mal angesehen. So, wie es in unseren Fahrzeugen während der Fahrt rappelt und klappert, wird sich die Silikonfuge im Lokus alsbald lösen, und ab dann sickert es fröhlich zwischen Klo und Einsatz hinein. Das wird lecker zu stinken beginnen und große Freude beim Säubern machen.
    Zum Post von „Sky Traveler“...

    Das Geklapper und Gerüttel macht der Silikonfuge nichts aus...
    Wir fuhren ca 20.000 km mit dem Prototypen, welcher schwerer und unförmiger war...
    Nix gelöst oder undicht geworden...
    Seit ca 5000 km haben wir den „neuen“ drin, welcher in Material und Ausführung nicht zu vergleichen ist. (Dünner, leichter und perfektere Form)...
    Es riecht und müffelt auch nichts.
    Der Twusch besteht aus Hartporzellan und ist glasiert. Besonders stabil und in gewissem Maße schlagfest.
    Anders als bei Steingut , ist eine dünnere Wandung möglich .
    Bei ca 600 Gramm gesamt Gewicht, ist eine „Eigene Vibration“ ausgeschlossen....
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  4. #44
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.029

    Standard AW: Porzellaneinsatz für Thetford-Toiletten

    Der Hersteller hat mir per E-Mail Antworten gesendet, er wollte nicht im Forum auftreten. Da es sich im Sachinformationen handelt, stelle ich sie ein.

    Gruß Bernd
    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Wenn das Womo auch rappelt und klappert, das WC in sich selber wird sich nicht verformen.

    Wenn die Fuge fachmännisch versigelt wird hält das bombenfest.
    Aber nicht so wie im Film

    Keramik ist den Kunststoff natürlich um Welten überlegen was die Hygiene betrifft.
    „Dieter2“ geb ich recht ...

    Man kann besser verfugen...(ich bin nicht der gute Handwerker...eher der Tüftler....und Organisator...)
    Selbstverständlich kann man auch Sika oder Dekalin verwenden (ist auch besser und fester als Silikon) bei vielen ist der Erstversuch mit Silikon jedoch besser, da, wenn ich den Einsatz mit Sika einklebe und einen Fehler mache, ist er nicht mehr korrigierbar... Silikon nimmt auch etwas die Befürchtung, eines Do it Yourself einbaus...
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  5. #45
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.029

    Standard AW: Porzellaneinsatz für Thetford-Toiletten

    Der Hersteller hat mir per E-Mail Antworten gesendet, er wollte nicht im Forum auftreten. Da es sich im Sachinformationen handelt, stelle ich sie ein.

    Gruß Bernd
    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Oh, ein weiterer Beitrag für die Rubrik „was man als Zubehör im WoMo nicht braucht“ - oder wie sind die Millionen Überlebende Camper zu erklären, die weder von Porzellan essen, noch drauf schei*****?
    „GerberianShepsky“

    Auf die Frage ob man sowas braucht??
    Nein... nicht unbedingt... was braucht man überhaupt???
    Ein User in einem anderen Forum, sagte, ich brauch sowas nicht.... mein Hymer ist über 30 Jahre und die Toilette ist noch einwandfrei...
    Und wenn ich mal muss““““ Original Aussage“““ geh ich mit dem Klappspaten in den Wald....
    Nun ja... darauf, kann selbst ich nichts sagen....
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  6. #46
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.029

    Standard AW: Porzellaneinsatz für Thetford-Toiletten

    Der Hersteller hat mir per E-Mail Antworten gesendet, er wollte nicht im Forum auftreten. Da es sich im Sachinformationen handelt, stelle ich sie ein.

    Gruß Bernd
    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Also der Einsatz lohnt sich auf jeden Fall zum Nachrüsten von Gebrauchten oder wenn unten schon alles verkratzt und verfärbt ist.
    Mit der Porzellanfabrik in meinem oder Bernds Kiste nicht zu vergleichen, da das C260 einfach nur genial auch geformt ist und die Höhe stimmt. Die Ferguson fürs Mobil halt.

    LG
    Sven
    „selabah1“

    Nicht nur Verfärbungen werden überdeckt,
    Machen Kunden ist etwas reingefallen und die Oberfläche wurde beschädigt.
    Es ist wie ein „glasharter Überzug“...
    Besser, hygienischer und absolut unempfindlich...
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  7. #47
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.029

    Standard AW: Porzellaneinsatz für Thetford-Toiletten

    Der Hersteller hat mir per E-Mail Antworten gesendet, er wollte nicht im Forum auftreten. Da es sich im Sachinformationen handelt, stelle ich sie ein.

    Gruß Bernd
    Im Gespräch mit Thedford stelle sich heraus, dass es nicht nur eine Form gibt, sondern deren 7
    Mittlerweile ist die C2/3/4, C220/ C250/C260/ C400 und C500 dazu gekommen...( das komplette Programm)...
    Teilweise schon lieferbar... teilweise erst Mitte /Ende August...(wir sind erst seit ein paar Wochen auf dem Markt)
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Toiletten-Entsorgung auch außerhalb von Camping-/Stellplätzen?
    Von wmerkel im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 25.04.2020, 14:00
  2. Toiletten Serviceklappe Schloß
    Von Stollenflug im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.09.2019, 11:35
  3. Toiletten-Kassette Thedford defekt - kleiner Tipp
    Von BRB-Stefan im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.03.2017, 01:08
  4. Toiletten an Raststätten... Öffentliche Toilettenbenutzung...
    Von Milbe im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.03.2014, 19:50
  5. Warum sind die Toiletten so klein?
    Von ctwitt1 im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 17:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •