Wir sind "kroatische Italiener". Jedes Jahr mindestens drei Mal, ein Mal mit dem Boot in HR und zwei Mal mit dem Womo in I.

Im Spätsommer geht es erst kurz an die Costa Amalfitana und dann weiter nach Sizilien. Die Amalfiküste mal für sich allein zu haben, wird so schnell nicht wieder möglich sein. Ähnliches haben wir mit dem Boot im letzten Kriegsjahr in HR erlebt. Die Kroaten haben sich damals über jeden Gast unendlich gefreut und ich habe die Buchten nie mehr so leer erlebt, wie zu dieser Zeit. Mein Sohn ist z.Zt. auch wieder dort. Es ist zwar nicht ganz so leer, aber deutlich entspannter als sonst. Bei mir hat´s leider so kurzfrstig nicht geklappt.