Seite 2 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 164
  1. #11
    Ist öfter hier   Avatar von Corinna Ender
    Registriert seit
    01.07.2020
    Beiträge
    46

    Standard AW: Thetford Toilettenkonzept iNDUS

    Zitat Zitat von Felisor Beitrag anzeigen
    Das gibt's schon.
    https://www.promobil.de/tipp/entsorg...ford-maschine/

    Und da das Herausnehmen der Kassette jetzt nicht so der Act ist und man mit den eigenen Körperfunktionen und denen der Mitfahrer eigentlich nicht in Berührung kommt, sollte das doch eigentlich dein Problem lösen.
    Hast du schon mal mit der Maschine gearbeitet? Ich schon.
    Zum einen muss man als kleiner Mensch / Frau (158cm) das ganz schön hoch heben (für mich sind 10-15 kg sehr schwer) und dann ist das trotzdem nicht so Fäkalienlos, wie ich es mir wünsche.

    Es ist halt so, dass diese Maschinen (es gibt ja zwei unterschiedliche) für die Kassetten gebaut wurden. Das ist der falsche Ansatz. Meines Erachtens (aber jetzt wiederhole ich mich, aber das macht man ja als Frau eh den ganzen Tag) sollte erst die Entsorgungs(-maschine) geplant und dann die Kassette und die ganze Toilette dazu neu erfunden werden.
    Aber wie gesagt: Das ist wohl der ewige Traum einer sehr blonden Frau.

    Liebe Grüße
    Corinna

  2. #12
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    184

    Standard AW: Thetford Toilettenkonzept iNDUS

    Zitat Zitat von Corinna Ender Beitrag anzeigen
    Hast du schon mal mit der Maschine gearbeitet?
    Nö, ich kipp meinen Schei... in die Entsorgung, spül ein paar mal mit Wasser nach und gut is. Und für die zwofufzich belohn ich mich hinterher mit einem Eis, nachdem ich mir die Hände gewaschen hab.

  3. #13
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.093

    Standard AW: Thetford Toilettenkonzept iNDUS

    wenn einen die Kassettenentleerung stört, warum kauft man dann ein Fahrzeug mit Kassette?
    Gruß Thomas

  4. #14
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.570

    Standard AW: Thetford Toilettenkonzept iNDUS

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    wenn einen die Kassettenentleerung stört, warum kauft man dann ein Fahrzeug mit Kassette?
    Wir Normalos haben keine Chance der Auswahl in der Butter und Brot Klasse.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  5. #15
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.009

    Standard AW: Thetford Toilettenkonzept iNDUS

    Das Problem verstehe ich auch nicht.Fast alle CP haben vernünftige Entsorgungsstationen wo es möglich ist bei richtiger Handhabung die Entsorgung ohne Spritzer zu erledigen.Wenn ich zu hause entsorge stecke ich den Rüssel der Cassette in den dafür extra angebrachten Ausguß im Fallrohr der Dachentwässerung,geht ebenfalls ohne Kontakt mit Fäkalien ab.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  6. #16
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.093

    Standard AW: Thetford Toilettenkonzept iNDUS

    Auswahl neben den Kassetten ist doch für jeden da. Da gibt es Verbrenner-, Komposter-, Trockentoiletten oder eben Festtank in beliebigen Größen.
    Die Hersteller bauen das ein, was von der Kundschaft gefordert wird.......und das ist nun mal zu 99% aller Fahrzeuge die Kassette!
    Gruß Thomas

  7. #17
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    04.01.2016
    Ort
    Südlich Stuttgart
    Beiträge
    182

    Standard AW: Thetford Toilettenkonzept iNDUS

    Corinna, da würde ich dir wirklich noch mal empfehlen über eine TrockentrennToilette nachzudenken. Ich habe die hier und würde sie nicht mehr hergeben https://www.c-head.com/ wir haben dann einen 48 Liter Tank drunter gebaut, da läuft der Puller rein. Wird per Knopfdruck über den Bodeneinlass zusammen mit dem Grauwasser entsorgt
    Lg Ina

  8. #18
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.570

    Standard AW: Cassettentoilette, die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von Corinna Ender Beitrag anzeigen
    Ich ecklige mich immer vor dem Entleeren. Aber das ist doch auch nicht ausgereift.
    Gibt es keine saubere Lösung für die Fäkalien?
    Oder einen Campingplatz, der einen Entleerungsservice bietet. Das wäre doch ein Geschäftsmodel.
    Dafür würde ich sogar 5 Euro extra bezahlen.

    Hallo zusammen,

    aus diesem Beitrag hat sich eine weitere Diskussion entwickelt, daher habe ich es zum eigenen Thema gemacht.

    Gruß Bernd
    Die Cassettentoiletten von Thetford und Dometic beherrschen den Markt, viele können damit gut leben, einige nicht. Der Umgang mit den Toiletten, welche Zusätze, ob mit oder ohne SOG Systeme, kann jetzt hier diskutiert werden.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  9. #19
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    165

    Standard AW: Cassettentoilette, die unendliche Geschichte

    Ich denke schon, dass die Standardkassetten von Thetford und Dometic (hatte beide schon) vollkommen einfach und hygienisch zu bedienen und auch zu entleeren sind. Gegen die Geruchsbildung und für die Zersetzung gibt es ja vielfältige Produkte mit fast allen Geruchsrichtungen.

    Wie bei so vielen Dingen im Leben: Der Fehler sitzt davor....


    Und es ist ja auch immer einfach über vermeintliche Fehlkonstruktionen zu schimpfen. Auch wenn 99% der Nutzer damit zurecht kommen.
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg, 160 PS, Modell 2020

  10. #20
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.752

    Standard AW: Cassettentoilette, die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von Tobi1978 Beitrag anzeigen

    Wie bei so vielen Dingen im Leben: Der Fehler sitzt davor....

    :
    Mein uneingeschränkte Zustimmung Tobi!



    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

Seite 2 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thetford Toilette, die unendliche Geschichte
    Von raidy im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 05.05.2018, 11:01
  2. Geschichte der Wohnmobile
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.01.2018, 13:05
  3. Thetford Cassettentoilette z.b. c200
    Von willy13 im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.06.2016, 19:02
  4. die unendliche Sat-Tv Geschichte.....szszszszsss
    Von weinsberg-werner im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.10.2014, 00:28
  5. Die WoMo Geschichte, wie aus einem T5 ein VI wird
    Von Mfpoldi im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 17:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •