Seite 5 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 164
  1. #41
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.953

    Standard AW: Cassettentoilette, die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von Felisor Beitrag anzeigen
    ... Und du möchtest jetzt wieder mit Klapspaten ins Gebüsch gehen?
    Hab ich früher nicht gemacht, und Heute nicht.

    Ich gehe einfach auf die Toilette
    Gruss Dieter

  2. #42
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.942

    Standard AW: Cassettentoilette, die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    ...Ich komme noch aus einer Zeit, da wurde jede Woche der Kloeimer vom Plumsklo geleert, die Brühe kam in eine Furche im Garten, wurde umgegraben und dann kam das Gemüse da drauf. Wir haben dann die jungen Möhren aus der Erde gezogen, kurz an der Hose abgewischt und gegessen - und wir leben immer noch.
    Volker, ... schön geschrieben - und klar, die die es nicht überlebt haben können hier nicht mehr schreiben. Grüsse Jürgen

  3. #43
    Ist öfter hier   Avatar von Corinna Ender
    Registriert seit
    01.07.2020
    Beiträge
    46

    Standard AW: Cassettentoilette, die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Volker, ... schön geschrieben - und klar, die die es nicht überlebt haben können hier nicht mehr schreiben. Grüsse Jürgen
    sehr gut!!!!

    Liebe Grüße
    Corinna

  4. #44
    Ist öfter hier   Avatar von Corinna Ender
    Registriert seit
    01.07.2020
    Beiträge
    46

    Standard AW: Thetford Toilettenkonzept iNDUS

    Zitat Zitat von hmarburg Beitrag anzeigen

    Ich habe dir eine mögliche Lösung für das Problem vorgeschlagen aber das scheint dich nicht wirklich zu interessieren, du gehst nicht mal darauf ein.
    Vielleicht schaust doch besser noch einmal nach: Ich HABE darauf geantwortet.

    Viele Grüße
    Corinna

  5. #45
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.984

    Standard AW: Cassettentoilette, die unendliche Geschichte

    Moin

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Dem Kleinkind wird die Windel gewechselt und den Ars... wischt sich auch jeder selbst ab, wo ist also da Problem?
    Das sind keine 15 Liter Gemisch, also normalerweise nicht

    Wenn ich dann Kollegen sehe wie die mit Gummihandschuh und Vollschutz ihre Kassette leeren
    Definiere Vollschutz

    In Badelatschen geh ich da auch nicht hin und gelegentlich stecke ich sogar Handschuhe ein, allerdings keine bunten aus Weichkunststoff fürs Geschirrspülen ... Das hat seinen Grund aber nicht im Misstrauen gegen die eigenen Rückstände, sondern im Allgeimeinzustand, der da durchaus manchmal anzutreffen ist. Ich bin erst seit 1989 mit Wohnmobilen unterwegs, aber es gibt immer wieder Anlagen (welch großes Wort für einen Zementdeckel in Bodenlage), die eher phantasievoll als gelungen zu bezeichnen sind. Oder die auch nach Jahren schlicht defekt sind.

    Naja, und nicht jede/r räumt hinterher auf, was manchmal auch nicht so einfach möglich ist. Dann wird das schnell ein Ort für gefestigtere Naturen.

    Wenn allerdings Papier und Feststoffe auf einem Gitter versteinern, dann war es möglicherweise die falsche Ausgussstelle (manchmal auch nicht), auf jeden Fall das falsche Papier, manche Sorten brauchen etwas mehr Wasser, Zeit und Bewegung (siehe den Hinweis von Willy) als andere. Wer Feuchttücher so entsorgt, dem ist dann aber auch nicht zu helfen.

    Zum Gewicht: wenn die Kassette 30kg wiegt, ist sie mit irgendwas unverdaulichem gefüllt und etwas zu voll . Pardon, ich versteh das Problem schon, auch die kleine C200 wiegt randvoll mehr als ein 12 Kasten Mineralwasser (Glas, je 0,75l). Dann einfach mal früher entleeren und wenn Platz im Auto ist, eine zweite Kassette mitnehmen. Kein Mitleid, ich schaff die Kassette auch mit einer Hand schon noch, aber volllaufen lass ich die trotzdem nicht.

    An eine Entsorgung auf Brusthöhe (bzw. angepasst auf die Größe der TE etwas darunter) kann ich mich jetzt nicht erinnern, ich wüsste auch keinen Grund dafür, aber vielleicht war der Erbauer auch nur kurzsichtig, oder sehr neugierig ...

    Falls jemand auf die Entsorgungsschläuche auf US-amerikanischen CP schielt: also, so ein im entscheidenden Moment vom Bajonett abgerissener Schlauch ist auch was Feines ...

    Ich finde die Kassette eigentlich nicht schlecht. Man muss vernünftig damit umgehen. Festtank finde ich auch gut, man braucht dann halt zuhause bzw. in der Nähe eine einigermaßen vernünftig anzufahrende Entsorgungsstation. Die in meinem Wohnort zähle ich nicht dazu :-/

    Mfg
    K.R.
    Geändert von LT35 (03.07.2020 um 16:45 Uhr)

  6. #46
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.002

    Standard AW: Cassettentoilette, die unendliche Geschichte

    Lustig finde ich das ganze schon, Dies geht nicht, das geht nicht, jenes ist nicht optimal für die TE, Leute nun mal Butter bei die Fische her mit euren Lösungen, aber vorher ordentlich lesen.
    Ich möchte ja keinem zu nahe treten, aber wenns darum geht auch mal etwas unangenehmes zu machen dann, soll es dafür einen Services geben.
    Die eigenen Fäkalien entsorgen, ist eklig, dem Alten im Heim die Windel wechseln ist eklig und den Müll in einen Container schmeissen ist eklig, ja mei, sollen wir denn für alles und jeden einen Menschen aus unterpriviligierten Zonen nach Deutschland schaffen, damit die für einen Hungerlohn die Drecksarbeit machen? Der oder die haben genau so Gefühle wie du und ich, bloß sie haben kein so umfangreiches soziales Sicherungssystem. Ich bin nicht mehr und besser wie Marek, Anka oder wie sie alle heißen und von wo sie her kommen. Manche Entsorgungsplätze finde ich auch nicht so gut, doch wie schon jemand geschrieben hat, was oben rein kommt muß auch mal wieder raus.
    Wem alles irgend wie zu eklig oder zu schwer ist, der kann doch zu Hause bleiben.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  7. #47
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.918

    Standard AW: Cassettentoilette, die unendliche Geschichte

    Wenn ich hier so die Beiträge lese kommt mir das Gefühl einiges falsch zu verstehen, scheinbar haben hier einige eine öffentliche Toilette in ihrem Fahrzeug, den ansonsten verstehe ich nicht wie man sich Gedanken über Bakterien macht welche aus dem eigenen Körper stammen. Sollte jetzt der Hinweiß kommen das es auch Bakterien vom Partner sind, dann wünsche ich in Zukunft Euch viel Spaß beim Beischlaf im Ganzkörperkondom.
    Bleibt doch einfach mal mit den Füßen auf dem Boden,und beschwert Euch bloß nicht wenn die Leute vom Rohrreinigungsdienst diese Beiträge lesen und dann den Stundenlohn verzehnfachen, verstehen könnte ich dieses.
    Schönen Gruß von Willy der seine Zweitkassette uneingepackt im Fahrzeug transportiert und keine Handschuhe beim Entsorgen trägt!
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  8. #48
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    386

    Standard AW: Cassettentoilette, die unendliche Geschichte

    jezz musz ich willy schon wieder beipflichten...
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  9. #49
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.002

    Standard AW: Cassettentoilette, die unendliche Geschichte

    Willy du hast Recht
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  10. #50
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.403

    Standard AW: Cassettentoilette, die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von Sparks 2 Beitrag anzeigen
    Lustig finde ich das ganze schon, Dies geht nicht, das geht nicht, jenes ist nicht optimal für die TE, Leute nun mal Butter bei die Fische her mit euren Lösungen, aber vorher ordentlich lesen.
    ......
    ......
    Manche Entsorgungsplätze finde ich auch nicht so gut, doch wie schon jemand geschrieben hat, was oben rein kommt muß auch mal wieder raus.
    Wem alles irgend wie zu eklig oder zu schwer ist, der kann doch zu Hause bleiben.
    Hallo, vielleicht sind auch diejenigen, die beim Entleeren der Kassette nicht hinschauen können und kurz vorm Erbrechen sind,

    gerade diejenigen die die Entsorgungsstellen so saumäßig verlassen ?

    Ich habe beim Kassetteentsorgen keine Probleme und auch keine Handschuhe. Schließlich kann man sich ja danach auch die Hände waschen.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

Seite 5 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thetford Toilette, die unendliche Geschichte
    Von raidy im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 05.05.2018, 11:01
  2. Geschichte der Wohnmobile
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.01.2018, 13:05
  3. Thetford Cassettentoilette z.b. c200
    Von willy13 im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.06.2016, 19:02
  4. die unendliche Sat-Tv Geschichte.....szszszszsss
    Von weinsberg-werner im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.10.2014, 00:28
  5. Die WoMo Geschichte, wie aus einem T5 ein VI wird
    Von Mfpoldi im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 17:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •