Seite 5 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 115
  1. #41
    Ist öfter hier   Avatar von Corinna Ender
    Registriert seit
    01.07.2020
    Beiträge
    46

    Standard AW: 2. Batterie kompatibel ?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    LiFe ist leider immer erst mal teuer und rechnet sich auch erst mit der Zeit. Direkte Hersteller-Empfehlungen möchte ich lieber nicht aussprechen, dazu müsste ich die Produkte erst mal selbst im Einsatz getestet haben, statt nur eine "Datenblatt-Interpretation" zu machen.
    Gruß Georg
    Eine ehrliche Antwort. Das findet man selten.
    Vielen Dank dafür.

    Also werde ich weiter suchen.

  2. #42
    Ist öfter hier   Avatar von Corinna Ender
    Registriert seit
    01.07.2020
    Beiträge
    46

    Standard AW: LiFePO4 Pro und Contra

    Ich war lange Zeit in diesem Forum nur stiller Leser und habe mich gestern erst angemeldet,
    aber wenn ich diese Diskussion hier schon wieder lese, dann weiß ich, dass ich in einem Männerforum bin.
    Geht doch einfach auf das Ur-Thema ein und hört auf,Recht zu bekommen.
    Und einfach einmal eine Antwort, die einem nicht passt, NICHT beantworten.

    Dann kann das eigentliche Thema weiterfließen.
    In Modeforen würde keiner auf so ein Randthema eingehen.

    Das macht das mitlesen hier echt anstrengend.

  3. #43
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.623

    Standard AW: LiFePO4 Pro und Contra

    Dann wollen wir das Thema wieder versachlichen, hatten wir die Info schon? https://www.promobil.de/zubehoer/lit...her-vergleich/

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  4. #44
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.962

    Standard AW: LiFePO4 Pro und Contra

    Bei jedem Batterie Thema kommt über kurz oder lang das Thema Lifepo4 auf.
    Darum ist es wohl sinnvoll daraus mal ein eigenes Thema mit klarem Titel zu machen. Haben wir bei der Gewichtsdiskussion ja auch schon.

    Da bei jeder Lifepo4 Diskussion immer verschiedene Hersteller zur Sprache kommen und darauf auch als Quellenangabe verlinkt wird, sehe ich den ausführlichen Aufsatz zum Thema Lifepo4 versus Standard Blei/AGM Akku nicht als ein Problem, auch wenn er von einer Vertriebsseite kommt. (Und nein, weder Bernd, noch ich noch die anderen User die dorthin verlinkt haben, haben etwas mit der Firma zu tun)

    Der Aufsatz zum Thema ist einfach fundiert und fasst viele Einzeldískussionsbeiträge in anderen Themen gut zusammen.
    Selbstverständlich kann man weiter über das Thema diskutieren und auch anderer Meinung sein, oder den Aufsatz ergänzen. Aber so weit ich das beurteilen kann, fußt der Aufsatz auf Tatsachen und ist für viele eine gute Grundlage um sich mit dem Thema zu beschäftigen.

    Darum würde ich persönlich hier mal eine Ausnahme machen und es nicht als Werbung ansehen, sondern als Informationsbeitrag der allen hilft, die sich mit dem Thema beschäftigen.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  5. #45
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.962

    Standard AW: LiFePO4 Pro und Contra

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Dann wollen wir das Thema wieder versachlichen, hatten wir die Info schon? https://www.promobil.de/zubehoer/lit...her-vergleich/

    Gruß Bernd
    Und für alle, die keine Lust haben, den ganzen Artikel zu lesen, hier das Fazit:

    "Die AGM-Batterie ist günstiger und liefert für den durchschnittlichen Reisemobilisten genügend Strom. Wer häufig Stromanschluss hat und nicht gezwungen ist, das letzte Kilo Gewicht zu sparen, fährt mit der AGM-Batterie gut.


    Mit der Lithium-Batterie lässt sich die volle Kapazität ausschöpfen und man spart dabei Gewicht. Der hohe Preis rechtfertigt die Anschaffung aber vor allem für Reisemobilisten, die regelmäßig autark stehen und viel Strom brauchen."

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  6. #46
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.863

    Standard AW: LiFePO4 Pro und Contra

    240 Ah LiFePO4 muß nicht teuer sein.

    Name:  Unbenannt.JPG
Hits: 0
Größe:  24,8 KB


    Name:  Unbenannt.JPG
Hits: 0
Größe:  13,1 KB


    für den, den den Akku selber zusammen baut.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  7. #47
    Ist öfter hier   Avatar von Corinna Ender
    Registriert seit
    01.07.2020
    Beiträge
    46

    Standard AW: LiFePO4 Pro und Contra

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Und für alle, die keine Lust haben, den ganzen Artikel zu lesen, hier das Fazit:

    Mit der Lithium-Batterie lässt sich die volle Kapazität ausschöpfen und man spart dabei Gewicht. Der hohe Preis rechtfertigt die Anschaffung aber vor allem für Reisemobilisten, die regelmäßig autark stehen und viel Strom brauchen."

    Gruß
    Andi
    Der Satz ist der beste.
    Und genau mein Problem.
    Die eBikes kann ich maximal 1x mit meiner aktuellen Batterie laden ohne die AGM zu ruinieren.
    Also werde ich umrüsten.
    Danke

    Viele Grüße
    Corinna

  8. #48
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.623

    Standard AW: LiFePO4 Pro und Contra

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    ... "Die AGM-Batterie ist günstiger und liefert für den durchschnittlichen Reisemobilisten genügend Strom. Wer häufig Stromanschluss hat und nicht gezwungen ist, das letzte Kilo Gewicht zu sparen, fährt mit der AGM-Batterie gut. ...
    Das kann ich nicht mit unterschreiben, was promobil da schreibt. Mit meinen beiden (schweren) 150 Ah AGM Batterien bin ich fast nie am Landstrom, ohne Probleme bei meinem Strombedarf. Meine Erfahrungen mit dem jetzigen Mobil nach 270 Nutzungstagen.

    Die E-Bike Akkus lade ich bei Sonnenschein und 2 Punkte Verlust von 5 über den Wechselrichter. Oft auch während der Fahrt, da wir in der Regel eh alle 2 bis 3 Tage weiter fahren, ist das kein Problem.

    Klar ist, entscheidend ist der Strombedarf, wenn man oft autark steht. Klar ist auch, so ein Mobil ist auch Hobby, da darf man auch mal gerne gegen die Vernunft entscheiden. Davon will ich mich nicht ausschließen. Allerdings kommen für mich keine Bastellösungen in Frage. Insofern würde ich die Chinaware von den deutschen Händlern mit Garantie kaufen wollen.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  9. #49
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.863

    Standard AW: LiFePO4 Pro und Contra

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Klar ist, entscheidend ist der Strombedarf, wenn man oft autark steht.

    Gruß Bernd
    z.B.: Auch auf dem CP kann man 4,50 € pro Tag an Stromkosten sparen und gegen rechnen.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  10. #50
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.174

    Standard AW: LiFePO4 Pro und Contra

    Jede Batterieart hat ihre Berechtigung, ihre Vor- und Nachteile. Jeder hat eine andere Vorstellung, welches denn nun die richtige Batterie ist.
    Jeder hat andere Erfahrungen gemacht. Keiner und jeder hat für sich genommen vielleicht sogar recht.

    Ich für mich will keine Blei-Säure die ich regelmäßig prüfen und warten muss. Andere werden damit glücklich!
    Ich persönlich hatte mit AGM sehr schlechte Erfahrungen, was aber nicht allgemeingültig ist. Also scheidet für ich persönlich AGM aus.
    Ich persönlich habe mit Gel nur gute Erfahrungen, die Dinger sind nach 8 Jahren gefühlt noch fast wie neu.
    Bei mir kämen sofort 200Ah LiFe rein, wenn die Gel denn mal sterben würden.
    Warum: mehr Zuladung, mehr Ah, Wartungsfrei. O.K., einmal mehr Geld abdrücken, aber das ist mir egal. So ein WoMo ist ja eh eine Nicht-Sparbüchse der besonderen Art.

    Darum verstehe ich auch nicht, warum manche sich auf ihrem Standpunkt fest beißen und es als die einzige Wahrheit darstellen wollen. Es gibt schlichtweg nicht "die eine Wahrheit".
    Eine halbwegs Respektvolle Pro- und Contra-Diskussion aber finde ich trotzdem gut, damit man auch mal die Argumente der anderen hört.

    Gruß Georg
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

Seite 5 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dieselheizung pro und contra
    Von agent_no6 im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.02.2020, 14:15
  2. Raumbad pro und contra
    Von MobilLoewe im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 09.09.2019, 19:40
  3. 3,5T Pro & Contra?
    Von Sunlew im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2016, 22:43
  4. Pro und Contra Wohnmobil
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 19:02
  5. Teppichboden Pro und Contra
    Von raidy im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 14:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •