Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 79
  1. #21
    Kennt sich schon aus   Avatar von Det-VkV
    Registriert seit
    22.09.2011
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    344

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Alle unsere PKWs haben bei uns mittlerweile ein DSG oder wie auch immer die Drei verschiedenen Hersteller das nennen wobei mir das des BMW am besten gefällt. Aber die werden auch fast überwiegend im Stadtverkehr bewegt und dann ist das schon eine feine Sache.
    In unserem Wohnmobil haben wir an unserem SOFIM 3L Diesel ein 6-Gang Handschalter. Von den 5-stelligen Km die wir damit im Jahr fahren sind die wenigsten im Stadtverkehr oder im Stau. Da vermisse ich eine Automatik überhaupt nicht, und wenn ich dann mal in den 5ten zurückschalten muss empfinde ich es als willkommene Abwechslung auch mal den Tempomat wieder einschalten zu müssen - als Strafe empfinde ich das ganz sicher nicht. Aber ein automatisiertes Schaltgetriebe wäre das LETZTE das ich mir antuen würde.
    Das war auch der Grund warum für mich ein Smart der 1. und 2. Gen. nicht in Frage kam. Mit dem der 3. sind wir sehr zufrieden, sei es zu Hause in der Stadt oder auf dem Hänger mitgenommen im Urlaub.
    Geändert von Det-VkV (01.07.2020 um 22:53 Uhr)
    Gruss Jörg -
    Unterwegs mit GöGa, unserem Tibet und natürlich in unserem ALPA

  2. #22
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.632

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Ich bin absoluter Automatic-Fan und fahre freiwillig keinen Schalter - abgesehen von meinem Funmobil, das gab es leider nur mit Schalter.
    Gerade im Urlaub und während der Freizeit Gas und Bremsen, fertig.
    Meine Frau ist eine Schalterin. Wieso? Das ist reine Frage der Vorlieben.
    Wir haben Ur Glück, dass wir „multitaskingfähig“ sind: Im Schalter schalten und im Automatik halt nicht,
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  3. #23
    Ist öfter hier   Avatar von Jackieb
    Registriert seit
    02.02.2016
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    32

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Als BMW Fahrer kenne ich die ZF Automatik und bin begeistert von ihr.
    Als nun Fiat die neue ZF 9 Gang Automatik anbot, war klar, unser nächstes WoMo muss die drin haben.
    Und nach einigen Wochen kann ich sagen:
    Die Investition hat sich gelohnt.
    Auf ebener Strecke gleitet das Fahrzeug bei 100 km/h
    mit 1700-1800 u/min, herrlich.
    Schaltvorgänge sind nicht hörbar und kaum spürbar.

    ... Ende der Werbedurchsage ...
    Bärbel, Achim und Chip jetzt unterwegs im Hymer Free Campus

  4. #24
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.224

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Auf ebener Strecke gleitet das Fahrzeug bei 100 km/h
    mit 1700-1800 u/min, herrlich.
    Auf ebener Strecke gleiten wir im 6. Gang handgerührt genauso.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  5. #25
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.019

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Das Pro und Contra ist amüsant...

    Wenn ich die Wahl habe, dann gerne die ZF Automatik. Bis dahin schalte ich halt, was wirklich nicht so schwierig ist.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  6. #26
    Ist öfter hier   Avatar von Susanne
    Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    88

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Ich habe noch nie gehört das es Komfort zum Nulltarif gibt, wer den nicht will oder braucht ist doch OK.

    Bei uns heißt es Wandler Wandler und nochmals Wandler, und Haben ist allemal besser als Brauchen.

    Beim TV steht ja auch keiner mehr auf um den Fernsehen am Gerät zu bedienen.
    Die Satschüssel kann sich alleine den Satelliten Suchen, klar wem das zu teuer ist macht das heutzutage auch noch selber.

  7. #27
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    803

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Auf ebener Strecke gleiten wir im 6. Gang handgerührt genauso.

    Gruß
    Steffen
    Ja, ist das bei Euch mit dem 6-Gang Handschalter wirklich so (100 km/h bei 1700 bis 1800 U/min)?

    Bei uns waren und sind es eigentlich bei 100 km/h (lt. GPS) so ca. 2100 U/min im 6. Gang, und das sind ja so ca. 20 % mehr als bei der 9-Gang-Automatik.

    Tom

  8. #28
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.044

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Zitat Zitat von Susanne Beitrag anzeigen
    Bei uns heißt es Wandler Wandler und nochmals Wandler, und Haben ist allemal besser als Brauchen.
    Meine Rede

    Habe deshalb lange gewartet und nicht das Automatisierte gekauft.
    Gruss Dieter

  9. #29
    Stammgast   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    522

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Seit Fiat`s Comfortmatic vom Markt ist, kann man auch bei allen Reisemobilen mit gutem Gewissen zu einer Automatik greiffen.

    Bei einem allfälligen neuen Mobil würde für uns nur noch Automatik in Frage kommen, bis dahin wird im Womo noch geschalten, im PKW schon lange nicht mehr.


    LG aus CH, Markus





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

  10. #30
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.019

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Zitat Zitat von nanniruffo Beitrag anzeigen
    Ja, ist das bei Euch mit dem 6-Gang Handschalter wirklich so (100 km/h bei 1700 bis 1800 U/min)?
    Mein Ducato 2,3 Liter mit Schaltgetriebe und 177 PS Motor (ohne AdBlue) läuft bei 95 bis 100 km/h (GPS) akustisch angenehm, die Drehzahl liegt bei nur ca. 1.800 UpM (100 km/h Tacho) im 6. Gang. Allerdings ist der 6. Gang recht lang ausgelegt, auf längeren Autobahnsteigungen muss zurückgeschaltet werden.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hymer ML-T 570/580 4x4 Modelljahr 2019/20 - Automatik oder Schalter ? und MBUX Frage?
    Von forsterjk im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: Heute, 18:26
  2. Automatikgetriebe fürs Reisemobil
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 08.01.2020, 15:18
  3. Automatik oder Schalter - Sicherheit und Komfort
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 21.04.2016, 17:29
  4. Automatikgetriebe Fiat Duc.15 2.8 JTD
    Von berial im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 18:55
  5. Neues Wohnwagen. 2.3 L 148 PS mit Automatikgetriebe ab 2012 und andere Fragen.
    Von Vstream im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 19:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •