Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 79
  1. #11
    Stammgast  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    800

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Wir fahren bei beiden Autos Automatikgetriebe es ist halt bequem!

    Aber als wir den Preis fürs Automatikgetriebe beim Ducato sahen, wollten wir spontan wieder schalten , verlernt man ja zum Glück nicht
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  2. #12
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.224

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Wir fahren im PKW Automatik (7G-DSG), haben uns aber im Wohnmobil für den Handschalter entschieden. Es gab zu der Zeit ja nur das oft kritisierte automatisierte Getriebe, das zudem mit einem saftigen Mehrgewicht daherkam und auch nicht gerade ein Sonderangebot war.
    Wir sind am Wochenende vom Hochschwarzwald zurückgekommen, haben viele Bergetappen und Kehren absolviert. Kuppeln, Schalten und Gas nach eigenem Ermessen machen mir eher wieder Spaß. Zudem glaube ich mit entsprechender Achtsamkeit von Hand sparsamer unterwegs zu sein. Unser Verbrauch lag auf der ganzen Tour bei 10,3 Litern. Dabei hatte der 6. Gang so gut wie keinen Einsatz.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  3. #13
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    417

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    schalten?
    aufm mopped gern!
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  4. #14
    Ist öfter hier   Avatar von nass01
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    93

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Früher habe ich auch gegen Automatikgetriebe gewettert " sowas kommt mir nicht in Haus " und heute liebe ich den Komfort eines Automatikgetriebes.
    Da ich beruflich viel in der Stadt fahre ist das ewige Stop und Go mit einkuppeln, auskuppel, einkuppelm aus, ein ,aus total nervig und bestimmt nicht materialschonend.
    Die heutigen Verbrauswerde sind ohne die modernen 8 - 9-fach automatischen Getriebe nicht zu schaffen, dass sehe ich an meinem neuen Touareg, den Verbrauch glaubt mir keiner,der Polo meiner tochter braucht mehr.
    Unser neues Hymer hat eine 9 Gang Automatik mit Abstanstempomaten, geil, einfach nur geil.
    Es ist immer nur eine Frage ob man neue Technologien annimmt oder langsam in die Steinzeit zurückkehrt.
    Bei meinem Motorrad liebe ich es die Gänge rein zu knallen, dass hat aber auch etwas mit der sportlichen Fahrweise zu tun aber mit dem Wohnmobil fahre ich nicht sportlich weil ich im Urlaub bin und nicht auf der Flucht.
    Gruß aus Solingen

    Frank

  5. #15
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.250

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    würde mich kirre machen wenn bei jedem Kupplung treten der Tempomat wieder rausfliegt!
    Gruß Thomas

  6. #16
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    2.030

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Moin

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    würde mich kirre machen wenn bei jedem Kupplung treten der Tempomat wieder rausfliegt!
    Du sollst den Fuß ja auch nicht auf dem Pedal abstellen <duck>

    Irgendwie nutze ich den sowieso nur auf Strecken, wo ich nicht ständig schalten (oder bremsen) muß.

    Mfg
    K.R.

  7. #17
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    400

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Reine Schaltgetriebe sind blanker Anachronismus. In 20 Jahren werden sie wohl nur noch von wenigen Nostalgiker gefahren werden und die verbliebenen damit ausgerüsteten Gebrauchsfahrzeuge so unverkäuflich sein wie heute ein Diesel ohne Kat und Filter. Wir diskutieren dann über autonomes Fahren, Elektrofahrzeuge und erklären allenfalls staunenden Enkeln, dass Opa und Oma damals noch kuppeln und schalten mussten, wie wir heute unseren Kindern erzählen wie wir zum Telefonieren in eine Zelle gegangen sind und dort an einer Wählscheibe gedreht haben.

  8. #18
    Stammgast  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    800

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    Reine Schaltgetriebe sind blanker Anachronismus. In 20 Jahren werden sie wohl nur noch von wenigen Nostalgiker gefahren werden und die verbliebenen damit ausgerüsteten Gebrauchsfahrzeuge so unverkäuflich sein wie heute ein Diesel ohne Kat und Filter. Wir diskutieren dann über autonomes Fahren, Elektrofahrzeuge und erklären allenfalls staunenden Enkeln, dass Opa und Oma damals noch kuppeln und schalten mussten, wie wir heute unseren Kindern erzählen wie wir zum Telefonieren in eine Zelle gegangen sind und dort an einer Wählscheibe gedreht haben.
    Da hast du wahrscheinlich recht... mit den ganzen Assistenzsystem die in den neuen Autos verbaut sind ist der erste Schritt in autonomes Fahren ja schon getan... ich mag mein Automatikgetriebe im Auto... und wenn ich ehrlich bin hab ichs schon ein wenig bereut das wirs im Knaus nicht haben
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  9. #19
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.250

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Zitat Zitat von LT35 Beitrag anzeigen

    Irgendwie nutze ich den sowieso nur auf Strecken, wo ich nicht ständig schalten (oder bremsen) muß.
    Habe ich ohne Automatik auch so gemacht!
    Gruß Thomas

  10. #20
    Ist öfter hier   Avatar von Doraemon
    Registriert seit
    01.05.2020
    Ort
    Castro Urdiales / Spanien
    Beiträge
    53

    Standard AW: Automatikgetriebe oder Schalter?

    Auch wenn hier so viele pro Automatik sind bleibe ich persönlich beim Schalten, ich bin schon einige Automaten gefahren, auch den neuen Viano oder jetzt wieder V und nein es kommt meinen Fahrstil nicht entgegen.

    Auch wenn ich dann ein Nostalgiker bin, aber das aus Leidenschaft.
    ___________________________________________

    saludos

    Christian

Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hymer ML-T 570/580 4x4 Modelljahr 2019/20 - Automatik oder Schalter ? MBUX? Erfahrungen ML-T?
    Von forsterjk im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 187
    Letzter Beitrag: Gestern, 17:12
  2. Automatikgetriebe fürs Reisemobil
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 08.01.2020, 15:18
  3. Automatik oder Schalter - Sicherheit und Komfort
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 21.04.2016, 17:29
  4. Automatikgetriebe Fiat Duc.15 2.8 JTD
    Von berial im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 18:55
  5. Neues Wohnwagen. 2.3 L 148 PS mit Automatikgetriebe ab 2012 und andere Fragen.
    Von Vstream im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 19:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •