Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.587

    Standard Neu und die erste Frage

    Hallo zusammen,

    ein guter Beitrag über den Umgang mit neuen Usern.

    Gruß Bernd

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    Eine gute Gelegenheit, mal etwas loszuwerden, was auch mich beschäftigt und hin und wieder überlegen lässt, ob ich hier richtig bin.

    Warum sehen sich immer wieder Einzelne dazu veranlasst, andere und insbesondere Neulinge erst mal zu disziplinieren? Will einer keinen Namen nennen, melden sich sofort die Knigges, stellt einer eine Frage, die schon ein paar mal beantwortet wurde, melden sich sofort die Suchmaschinentechniker, stellt einer eine Frage, deren Hintergrund sich nicht sofort erschließt, melden sich sofort die selbsternannten und vollkommen vorurteilsfreien Forumssheriffs u.s.w.

    Wohl gemerkt ist das nicht nur in diesem Forum so, aber das hier ist eigentlich eins, in dem sich eher lebenserfahrene und seriöse Menschen bewegen. Es müsste hier doch gelingen, etwas gelassener im Umgang miteinander zu sein und andere mehr zu respektieren. Wenn einem was nicht passt, braucht man doch nur die Finger von der Tastatur zu lassen und es entsteht weder Stress oder gar Frust, der dann dazu bewegt, dass sich Gescholtene gleich wieder abmelden.
    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    @Consigliere hat recht.

    Könntet ihr bitte damit aufhören eure schlimmen Vermutungen in die Welt zu posaunen? Ja es gibt Erstpostings, welche sich nach Werbung und vorbereitenden Spam anhören.
    Aber nicht alle sind es.

    Wir sind hier 3 Moderatoren und wenn ihr das Gefühl habt, da stimmt was nicht, dann meldet es. Der Meldebutton ist links unter jedem Beitrag, der mit dem Dreieck.

    Ich finde es unmöglich, wenn hier einige meinen, sie müssten hier jeden zweiten Neuling, der nicht gerade eine Frage zu einem neuen Wohnmobil stellt, unlautere Absichten unterstellt. Von mit aus könnt ihr euch das denken, aber öffentlich schreiben, bevor es gesichert ist, ist sehr unguter Stil.

    Wir alle wollen hier neue User haben, damit das Forum lebendig bleibt. Aber dazu müssen wir neue User auch dementsprechend behandeln.

    Also noch mal der Aufruf:

    Lasst die unbewiesenen öffentlichen Beschuldigungen. Wenn ihr was komisch findet, meldet es uns. Wir kümmern uns darum.

    Gruß
    Andi

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  2. #2
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.366

    Standard AW: Neu und die erste Frage

    Interessantes Thema.

    Wie schon vor Wochen an anderer Stelle bemerkt, treffen hier sehr unterschiedliche Menschen mit sehr unterschiedlichem Hintergrund und sehr unterschiedlichen Umgangsformen (das ist definitiv keine Wertung, sondern ist so. Beispiel: Eine z.B, herzliche Begrüßung im Ruhrgebiet, die andernorts als Beleidigung gewertet würde. Von bayrischer Herzlichkeit will ich garnicht erst schreiben.) aufeinander.

    Da ist - beiderseits - Toleranz erforderlich. Ich halte es aber auch nicht für übertrieben, wenn ein Neuling in einem Forum erstmal etwas mitliest und sich dann an den allgemeinen Duktus ein bisschen anpasst. Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß ein Neuling vorsichtig wie eine Mimose behandelt werden möchte. Andererseits hat auch niemand einen Anspruch darauf, ernst genommen zu werden.

    Ich denke, das Geheimnis eines vernünftigen Miteinanders liegt darin, als Alter Hase einerseits nicht den Oberlehrer heraushängen zu lassen, als Neuling aber auch nicht allzu empfindlich auf verbale Knuffs zu reagieren. Ich weigere mich, davon auszugehen, daß ein Neuling "Welpenschutz" benötigt, meine aber auch, daß die eher unbegründete Unterstellung von unlauteren Absichten durch die "alten Hasen" ebenfalls fehl am Platze.

    Ich kann mich ebenfalls nicht davon freisprechen, ab und zu mal überzureagieren. Das ist in meinem Fall stimmungsabhängig und kann man gern, wenn es nicht überhand nimmt, ignoriert werden.

    Also:
    Beiderseits abrüsten. Ist alles nur virtuell und für den Spass da.


    Gruß

    Frank

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.942

    Standard AW: Neu und die erste Frage

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    ....Ich kann mich ebenfalls nicht davon freisprechen, ab und zu mal überzureagieren. Das ist in meinem Fall stimmungsabhängig und kann man gern, wenn es nicht überhand nimmt, ignoriert werden....
    Frank,

    ignorieren ist für einen "Neuling" möglicherweise schwer. Ich kann mir vorstellen, dass sich hier auch Menschen mit wenig Foren- Erfahrung anmelden weil sie (z.B.) einfach eine - für sie neue / wichtige / ... Frage haben. Manche Antworten von "alten Hasen" sind m.E. - auch vom wording - schwer zu ertragen. Und ob der "Neuling" die aktuelle "Stimmung" des Schreibers erkennt ?

    Insofern - wo ist das Problem, mit unbedarften "Neulingen" vorsichtig freundlich umzugehen ? Für ernste Fälle (vermutete Werbung,...) gibt es den dreieckigen Button.

    Grüsse Jürgen

  4. #4
    Lernt noch alles kennen   Avatar von encoder1959
    Registriert seit
    16.04.2016
    Ort
    Bad Kreuznach
    Beiträge
    24

    Standard AW: Neu und die erste Frage

    Hallo Bernd,
    ich bin voll und ganz bei Dir.
    Aktuelles Beispiel:"Hallo aus dem Osnabrücker Land". Er wird sich wohl nicht mehr melden.
    Gruss Dieter
    Geändert von encoder1959 (28.06.2020 um 20:06 Uhr)
    Schöne Grüße aus Bad Kreuznach,
    Gabi und Dieter

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.587

    Standard AW: Neu und die erste Frage

    Hallo Dieter,

    das ist ein nicht so gutes Beispiel, wenn der Username identisch mit dem Namen der Vermietungsfirma ist. Da würde ich sagen, Nachtigall, ick hör dir trapsen...

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  6. #6
    Lernt noch alles kennen   Avatar von encoder1959
    Registriert seit
    16.04.2016
    Ort
    Bad Kreuznach
    Beiträge
    24

    Standard AW: Neu und die erste Frage

    Hallo Bernd,
    meiner Meinung nach zeigt das Beispiel genau die Problematik. Ohne genaues Wissen wird aus indirekten Infos gemutmaßt und Schlüsse gezogen. Warum nicht einfach den "Neuen" freundlich drauf ansprechen und ihm die Chance geben sich zu erklären. Der Ton macht doch die Musik.
    Ist halt meine Meinung dazu.
    Gruss Dieter
    P.S. habe gerade gesehen, dass snowpark dort ein nettes feedback geschrieben hat. Also, es geht doch
    Geändert von encoder1959 (28.06.2020 um 20:41 Uhr)
    Schöne Grüße aus Bad Kreuznach,
    Gabi und Dieter

Ähnliche Themen

  1. Erste Reise
    Von juergenft im Forum Meine Wohnmobil-Website/Blog
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.05.2017, 01:19
  2. Erste Erfahrungen
    Von juergenft im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.10.2016, 15:18
  3. Das erste Mal: Wintercamping
    Von Quax im Forum Wintertouren im Reisemobil
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 16:13
  4. Die erste Tour
    Von Aavizg im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2013, 07:05
  5. Das erste Mal
    Von Rainer_Lachenmaier im Forum Thema des Monats
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 13:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •