Seite 4 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 83
  1. #31
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.732

    Standard AW: Individual Hersteller, oder?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    kompaktes Mobil auf Iveco Dailey Allrad mit dicken Geländereifen
    Gruß Bernd
    Siehste. Da verstehe ich schon nicht, wieso man sich überhaupt n Iveco Daily Fahrgestell kauft. Das ist n Spielzeugwegwerftransporterfahrgestell und da würde ich nicht als "Wohnmobil" 200-250.000€ für bezahlen ^^ Für die rund 65-70.000€ die das Basisfahrgestell kostet, kann man 1:1 bei Mercedes oder MAN nen richtigen Allrad LKW bestellen.

  2. #32
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.113

    Standard AW: Individual Hersteller, oder?

    @ Eberhard, Zeitdruck bringt Pfusch, zu viel Zeit bringt Bauernpatente sagte mit mal ein Refa-Mann. Das richtige Mass machts halt wie bei allem.
    Ich hab einmal eine Abteilung geführt mit Standard 32 Leuten. In der Spanne von 30 (lief am besten bis 34 Leuten ( war alles noch ok ) lief es was darüber oder darunter war brachte Fehler und Ausschuß.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  3. #33
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    428

    Standard AW: Individual Hersteller, oder?

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Siehste. Da verstehe ich schon nicht, wieso man sich überhaupt n Iveco Daily Fahrgestell kauft. Das ist n Spielzeugwegwerftransporterfahrgestell und da würde ich nicht als "Wohnmobil" 200-250.000€ für bezahlen ^^ Für die rund 65-70.000€ die das Basisfahrgestell kostet, kann man 1:1 bei Mercedes oder MAN nen richtigen Allrad LKW bestellen.
    Der Iveco wurde vor ca. 4 Jahren in preisliche Regionen gehoben, die wirklich fragwürdig sind. Ich sehe da zu wenig Fahrzeug für zu viel Geld. Damals lag das Teil 10.000 € über dem Fahrzeug. Das ist ein Axor, 4x4 natürlich. Egal, welches Teil ich an dem Mobil anschaue, es sieht völlig anders aus als beim Iveco.

    .
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.JPG 
Hits:	0 
Größe:	46,9 KB 
ID:	34344  

  4. #34
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.732

    Standard AW: Individual Hersteller, oder?

    Naja, Axor ist nochmal ne andere Liga, ich meinte eher so Atego 4x4... Die gibts neu ab 60.000€ und mit Zubehör & Schnack bist du so bei 70 Mille für n Neufahrgestell und dass ist in etwa so viel wie für n Daily. Selbst wenn es 10.000€ mehr kostet, wenn man sich die beiden Fahrgestelle muss es eigentlcih klick machen...

  5. #35
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    428

    Standard AW: Individual Hersteller, oder?

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Naja, Axor ist nochmal ne andere Liga, ich meinte eher so Atego 4x4... Die gibts neu ab 60.000€ und mit Zubehör & Schnack bist du so bei 70 Mille für n Neufahrgestell und dass ist in etwa so viel wie für n Daily. Selbst wenn es 10.000€ mehr kostet, wenn man sich die beiden Fahrgestelle muss es eigentlcih klick machen...
    Der Axor stand halt da und konnte mitgenommen werden, der Atego hatte damals etwas Lieferzeit. Ich hatte es eilig. War dann ein Flopp, ist Geschichte, es greift halt jeder mal in die Schüssel.

  6. #36
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.252

    Standard AW: Individual Hersteller, oder?

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    wenn man sich die beiden Fahrgestelle muss es eigentlcih klick machen...
    sollte man meinen, aber bei vielen wird es die Angst sein über 7,5t zu kaufen und den grossen Führerschein zu machen......ist ja nicht nur bei Allrad so.
    Gruß Thomas

  7. #37
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.059

    Standard AW: Individual Hersteller, oder?

    Zitat Zitat von Ebi2 Beitrag anzeigen
    Naja, was man braucht, muss man selbst entscheiden. ...
    Selbstverständlich! Das gilt in allen Bereichen, was man konsumiert. Es geht so viel...

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  8. #38
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.732

    Standard AW: Individual Hersteller, oder?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    sollte man meinen, aber bei vielen wird es die Angst sein über 7,5t zu kaufen und den grossen Führerschein zu machen......ist ja nicht nur bei Allrad so.
    N kurzer Atego spielt in der 7,5 Tonnen Klasse und alles was an Transporterfahrgestellen Allrad hat, spielt jenseits der 3,5 Tonnen und ob die Kiste 5,5t 6t oder 7,5t hat, ist eigentlich egal...

  9. #39
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.113

    Standard AW: Individual Hersteller, oder?

    Mark
    woher das Wissen, ich finde den neuen Iveco 4X4 auch überteuert, aber wenn ich mit die Rahmen vom Atego anschaue, die Stärke und die Dimension schien mir Identisch und beim 4x4 komm ich schon wieder in den Bereich das die Zuladung zu klein wird.
    Ich weiß, jetzt kommt das Argument, da wo du dann fährst kontrolliert keiner, AAAAAbeeeer da muß ich doch erst einmal hin kommen und mit meinem Glück bin ich dann schon in Ösi-Land drann
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  10. #40
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    428

    Standard AW: Individual Hersteller, oder?

    Österreich ist nicht das angesagte Ziel mit Fahrzeug, das – sagen wir mal – die Zuladung etwas übertreibt.

    Davon mal abgesehen, in Zentraleuropa ist ein LKW doof, die Fahrerei ist schon anders als mit nem Lieferwagen.
    Geändert von Ebi2 (22.06.2020 um 14:12 Uhr)

Seite 4 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hersteller vs. Manufaktur
    Von promobil_team im Forum Artikel der Woche
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.03.2019, 16:46
  2. Angegebene Maße der Hersteller, plausibel oder phantasie?
    Von 28868 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.08.2018, 14:55
  3. Dopfer Individual Alkoven/Reportage von der Beauftragung bis zur Fertigstellung
    Von Guenni2 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 19.10.2017, 13:19
  4. N+B Flair 800 i LW oder lieber Individual Ausbau?
    Von ctwitt1 im Forum Reisemobile
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 13:25
  5. Garantie - Händler oder Hersteller?
    Von Baerchen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 10:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •