Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42
  1. #21
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    228

    Standard AW: Auswahlhilfe / Kaufberatung für WoMo Einsteiger

    Es macht sicher auch Sinn bei älteren, hochwertigen Alkoven der Jahre 1997 - 2003 bei mobile nachzuschauen. Ich hatte zu einem ähnlichen Thema folgendes geschrieben:

    Momentan habe ich gerade für meinen Sohn (mit 2 kleinen Kindern) einen Alkoven von Carthago aus 1997 in der Aufarbeitung. Ich hatte ganz vergessen, wie hochwertig damals gebaut wurde. Der Möbelbau total aus Holz. Nachdem die Stoffbespannung der Wände und die Polsterstoffe mit einem Reinigungsgerät überarbeitet wurden und die Holzflächen Möbelpolitur bekommen haben, steht es fast wie neu da. Außenwände sind beidseitig Alu und damals schon ohne Holzeinschlüsse. Das Ganze auf Mercedes mit Automatik und durchgängigem doppelten Boden. In 7 Jahren ist er ein Oldtimer und braucht sich nicht hinter vielen neuen, stark preisoptimierten Wohnmobilen, zu verstecken.
    Dieser Alkoven hat 4 feste Betten + 2 durch Umbau der Doppeldinette, 6 Gurtplätze und 6 Essplätze. Das alles bei einem Lehrgewicht von 3.080 kg. Preislich liegen diese Wohnmobile so zwischen 15 - 25 (30) T€.
    Gruß Hajo


  2. #22
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.632

    Standard AW: Auswahlhilfe / Kaufberatung für WoMo Einsteiger

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    ... Bzgl. Bernds Lobenhymnen auf Forster bin ich da anderer Meinung. Die Autos sind was Qualität der Anbauteile, Einbauteile und des Möbelbaus angeht, meiner Meinung nach bestenfalls Billigliga... Das hat mit Eura Qualität nichts zu tun...
    Lobenhymnen? Wo? Einfach mal die aktuellen Modelle ansehen, da hat sich einiges getan.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  3. #23
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    16.06.2020
    Beiträge
    5

    Standard AW: Auswahlhilfe / Kaufberatung für WoMo Einsteiger

    Hi Zusammen,

    das ist ja toll, dass hier so viele verschiedene Tipps kommen. Ja, ich merke auch, dass es echt viele Punkte oder Kriterien gibt, die zu bedenken sind. Budgettechnisch habe ich ein Max. von 80k, wo ich gerne drunter liege. Allerdings hatte ich bisher auch noch wenig Vorstellung, wo mich die Reise preislich hinführt.

    Gerade weil es so ein komplexes Thema ist, dachte ich an so einen Onlineberater, der mir es erlaubt faul sein zu dürfen . Nagut, dann muss ich eben selber mir eine Liste mit den entscheidenen Kriterien zusammenbauen und in den Vergleich gehen.

    Bei der Frage, ob neu oder gebraucht habe ich auch noch kein klares Bild. Mir ist auch aufgefallen, dass ältere Modelle mehr Sitzplätze mit 3-Punkt Gurte haben. Aber sind diese auch noch zuverlässig? Häufig haben sie eine geringere Motorisierung und dann frage ich mich, schaffe ich es mit 110 PS den Berg hoch.

  4. #24
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.632

    Standard AW: Auswahlhilfe / Kaufberatung für WoMo Einsteiger

    Zitat Zitat von Damien_D Beitrag anzeigen
    ... Nagut, dann muss ich eben selber mir eine Liste mit den entscheidenen Kriterien zusammenbauen und in den Vergleich gehen.

    3-Punkt Gurte haben. Aber sind diese auch noch zuverlässig?
    Gute Idee sich eine Prioritätenliste zu erstellen. Mach mal, stelle sie hier ein, vielleicht kommen weitere Hinweise.

    3-Punkt Gurte werden grundsätzlich technisch abgenommen und sind damit funktionsfähig/zuverlässig.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  5. #25
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    15.11.2019
    Beiträge
    130

    Standard AW: Auswahlhilfe / Kaufberatung für WoMo Einsteiger

    Es gibt auch neue Mobile mit vielen Sitzplätzen, aber der Trend geht eher zu soetwas wie Längssitzbank und eher nur 2 Plätzen. Wird also in Zukunft schwerer werden (junge) Gebrauchte mit 5 Plätzen zu bekommen.

    Was uns gestört hat ist der fehlende ISOFIX bei vielen Modellen. Unser Plan ist, Kindersitze mit 3 Punktgurt zu sichern und mit NachrüstI-SOFIX zu stabilisieren.

    Liste machen, Liste machen, Liste machen. Auf die Liste muß drauf was drin sein muß, was nicht sein darf, und was nett wäre. Dann schauen, schauen, schauen. Und alles wegwerfen und nochmal von vorn anfangen.

    Wir hätten auch gerne eine online-Übersicht über alles gehabt, wo wir dann unsere Kriterien auswählen hätten können - gibt es aber nicht.

    Dazu kommt noch, dass sich jedes Modelljahr unterscheidet. Ein Modell, was aus 2016 für Dich passt, mag in 2020 ganz anders aussehen (und anders rum).

    gruss kai

  6. #26
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    204

    Standard AW: Auswahlhilfe / Kaufberatung für WoMo Einsteiger

    Zitat Zitat von kdupke Beitrag anzeigen
    Dazu kommt noch, dass sich jedes Modelljahr unterscheidet. Ein Modell, was aus 2016 für Dich passt, mag in 2020 ganz anders aussehen (und anders rum).
    Die Modelle selber ändern sich eher weniger. Meist nur Detailanpassungen oder neue Möbeldesigns. Vom Grundriss und der Funktionalität bleibt ein bestimmtes Modell relativ gleich. Es kommen aber immer wieder auch neue Modelle in die Produktpalette und andere Modelle, die sich eher schlecht verkauften, fliegen wieder raus.

  7. #27
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.646

    Standard AW: Auswahlhilfe / Kaufberatung für WoMo Einsteiger

    Hoch kommen tust du jeden Berg, auch mit 55 PS, die Frage ist wie.
    Man kann natürlich auch nen Oldtimer kaufen, ich hatte nen 92er 2.5 Turbodiesel mit 95PS. Die Leistung war OK, aber das Auto war so laut, dass du beim Fahrne kein Radio brauchtest...

    "Angekommen" ist dass überall, wenn man damit keine langen Strecken fährt sondern eher in im Umland Urlaub macht, ist dass sowieso egal, aber damit vom Ruhrgebiet aus nach Italien oder Spanien ist schon ne recht "anstrengende" Geschichte.
    Das würde ich mir nicht mehr antun, wenn ich nicht müsste und mich da nach nem Modell umschauen, was auf langen Strecken vernünftig fährt...

    Was das Alter des Wohnaufbaus angeht, wohnen tut sich überall gleich, egal ob in alt oder neu.
    Außer im Design und in vielen Fällen nachlassender Qualität tut sich da nicht viel.

    Ein paar Innovationen sind nett, so gibt es Kochbereiche mit Zurückgesetzten Kochern, so dass man davor ne Abstellfläche hat. Finde ich sehr praktisch. Auch sind die heutigen Kochfelder besser zu putzen und Edelstahlspülbecken angenehmer als Emalie, die Casettentoiletten bekamen irgendwann Rollen und die elektronisch geregelten Truma Kombi 6 Heizungen sind im Winter sehr angenehm, weil sie die Temperatur sehr sauber und automatisch halten.

    Aber Wasser kommt heute wie vor 30 Jahren ausm Wasserhahn, ne Toilette ist ne Toilette, n Bett n Bett, n Schrank n Schrank. Isolierfenster mit Mückenrollos und Verdunklungsrollos sind seit 30 Jahren standard, da hat sich auch nix getan. Ein Vorteil der "Oldtimer" ist, dass sie wesentlich leichter sind, also auch ein 7m Familienwohnmobil problemlos unter 3,5 Tonnen fahrbar ist, ohne dass man jeden Löffel abwiegen muss. Dafür sind sie halt etwas Wartungs und Pflegeintensiver...

    Die großen Inovationen liegen m.E: hauptsächlich im Basisfahrgestell, was ruhiger fährt, mehr Leistung hat, Klima & Automatik, etc.

    @Bernd: Wenn ich dass nächste Mal Gelegenheit habe, schaue ich mal wieder bei Forster rein.

  8. #28
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    15.11.2019
    Beiträge
    130

    Standard AW: Auswahlhilfe / Kaufberatung für WoMo Einsteiger

    Zitat Zitat von Felisor Beitrag anzeigen
    Die Modelle selber ändern sich eher weniger. Meist nur Detailanpassungen oder neue Möbeldesigns.
    Na ja, für uns waren die Farben ein entscheidendes Kriterium, und manche Modelle, die es früher gab gibt es gar nicht mehr.

    Das haben wir nicht als 'Details' angesehen.

    Oder um bei Iteneo zu bleiben, die Einführung von LED im Innenraum, Wegfall des Fensters in der Toilette dafür mehr Schrank, 230V Steckdose in der Garage, Quensbett als Hubbett - alles Änderungen in den letzten Jahren.

    gruss kai

  9. #29
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    06.06.2020
    Beiträge
    52

    Standard AW: Auswahlhilfe / Kaufberatung für WoMo Einsteiger

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen

    Aber Wasser kommt heute wie vor 30 Jahren ausm Wasserhahn, ne Toilette ist ne Toilette.
    Einspruch, Euer Ehren !
    Vor 30 Jahren gabs diese widerlichen Chemie - Klos noch nicht, die von den sog. "Freistehern" irgendwo in der Botanik entleert werden.
    Damals hat man noch mit einem Schäufelchen eine Grube gegraben und da rein gekackt. Oder man hatte das gute alte Tütenklo im Auto, das man in jeder Mülltonne entsorgen konnte. Funktioniert übrigens auch heute noch

    Grüße
    Heinz

  10. #30
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    204

    Standard AW: Auswahlhilfe / Kaufberatung für WoMo Einsteiger

    Zitat Zitat von friesengold Beitrag anzeigen
    Einspruch, Euer Ehren !
    Vor 30 Jahren gabs diese widerlichen Chemie - Klos noch nicht,
    Doch. Ich weiß von unseren Nachbarn, bei denen ich als Kind vor 40 Jahren im Wohnwagen übernachten durfte, dass die ein Chemieklo (Porta-Potti oder sowas ähnliches) hatten.

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. L300 als Einsteiger WoMo ?
    Von Hannibal76 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.08.2019, 12:06
  2. Kaufberatung eines gebrauchten WoMo´s mit Heckgarage
    Von GeoCamper im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 26.04.2015, 13:55
  3. Kaufberatung für WoMo Neuling
    Von Holschah im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 12:20
  4. Doppelter Boden - Kaufberatung gebrauchtes Womo
    Von telemarker im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.03.2013, 07:43
  5. WOMO Reisen für Einsteiger & Event Reisen
    Von apensonn im Forum Geführte Touren im eigenen Wohnmobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 23:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •