Seite 7 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 124
  1. #61
    Ist öfter hier   Avatar von Eseltreiber
    Registriert seit
    13.08.2018
    Ort
    Mittelhessen und Wartburgkreis
    Beiträge
    38

    Standard AW: Corona Warn -App

    Ich halte mich nicht für so wichtig, dass andere Leute sich für meinen Standort interessieren dürften. Außerdem nutze ich WhatsApp, Instagramm & Co, also wäre ich für potenzielle Ineressenten bereits heute ein leichtes Opfer Ich habe die App gestern installiert, in der Hoffnung, so einen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten zu können. Sollte der gewünschte Nutzen nicht eintreten, ist mir durch die Nutzung der App auch kein Nachteil entstanden.
    Gruß
    Steffen

    (ehemals 19grisu63)

  2. #62
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.233

    Standard AW: Corona Warn -App

    @MobilLoewe, jabs , AndiEh

    Hallo Ihr Experten! Als Erstes hab ich, außer "Schlauschwätzen" noch keine Antwort auf meine Frage, warum nur bei Android Bluetooth und Standortfreigabe verknüpft ist, bei Apple nicht. Die Verknüpfung war bis Android 5.0 nicht gegeben, trotzdem funktioniert BT.

    Wobei ich davon ausgehe, keiner der Verweigerer nutzt Facebook, WhatsApp, Instagram und so weiter. Niemand hat ein Googlekonto, nutzt nicht die Goggle Suche und kein Maps. Natürlich wird kein Smartphone genutzt, oder mindestens sind für sämtliche Apps die Standortverfolgung deaktiviert
    hier speziell an Dich Bernd Löwe. Ich ertrage ja so manche unnötige Posts von Dir, aber das Zitat ist nun wirklich an Dummheit nicht zu überbieten. Natürlich hat man als Androidnutzer ein Googlekonto, wenn man sein Smartphone oder Tablet nutzt, sonst kommt es erst gar nicht zum Gebrauch.
    Dein Schluss, dass die Verweigerer kein Facebook, WhatsApp, Instagramm usw. nutzen, trifft auf mich zu, ich nutze auch nicht Google als Suchmaschine, es gibt ausreichend andere Suchmaschinen, die mir reichen. Maps ist ebenfalls nicht genutzt, ich lebe gut und zufrieden mit Sygic und OSMAND+.

    Anstelle von WhatsApp ist bei mir threema installiert. Das reicht, um mit Familie und einigen Bekannten kurz Kontakt zu haben. Andere Personen bekommen ggf. eine Mail. Wem das nicht reicht, der kann dann gern auf mich vetzichten.

    Um Daten meiner LFP auslesen zu können, werkelt ein Android 5 Smartphone ohne eingeschaltetem Mobilfunknetz. Die dort eingelegt Sim ist funktionslos, da es sich um eine guthabenfreie ex-Aldi SIM handelt. Abgesehen davon, wie schon oben beschrieben, bei Android 5 klappte die BT-Nutzung noch ohne Standortfreigabe.

    Mein Tablet mit SIM geht nur dann in ein Mobilfunknetz, wenn ich es will. In wenigen anderen Fällen läuft natürlich die Standortfreigabe, nämlich dann, wenn ich navigieren will.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  3. #63
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.682

    Standard AW: Corona Warn -App

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    ... hier speziell an Dich Bernd Löwe. Ich ertrage ja so manche unnötige Posts von Dir, aber das Zitat ist nun wirklich an Dummheit nicht zu überbieten. Natürlich hat man als Androidnutzer ein Googlekonto, wenn man sein Smartphone oder Tablet nutzt, sonst kommt es erst gar nicht zum Gebrauch. ...
    Tja Werner, da ist die Ironie offensichtlich nicht bei Dir angekommen. Macht nix, vielleicht klappt es beim nächsten Mal...

    Es grüßt
    Bernd Loewe
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  4. #64
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.017

    Standard AW: Corona Warn -App

    Moin Steffen
    ich halte mich auch nicht für so wichtig, trotzdem bin ich ein gebranntes Kind.
    Bei uns im Ort wohnt ein Namensvetter, der es mit dem Bezahlen und anderen Verpflichtungen nicht so genau nimmt.
    Da ja einige in manch "wichtigen" Positionen wie Banken, Kreditkartengesellschaften, Rechtsanwälte, Inkassobüros und Behörden des Lesens und Denkens nicht mächtig sind kam es als ich noch im Telefnregister, schon mal öfters vor, das ich Vorladungen, Besuche und Anrufe der unangenehmen Art hatte. Selbst der Energieversorger bedrohte unseren Sohn.
    Wem das einmal passiert ist, der wird fast paranoid wenn es um seine Daten geht.
    Das gönne ich keinem, denn jeder sagt Entschuldigung aber der Vermerk steht trotzdem schon irgend wo bei der Schufa, Kreditreform und Ämtern.
    Es grüsst Sparks
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  5. #65
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.389

    Standard AW: Corona Warn -App

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    ... warum? Dein Standort kann geortet werden. Davor haben doch offensichtlich einige Angst ? Grüsse Jürgen

    Moin. Für mich hat keiner Angst, sondern Sauerkraut im Hirn, weil er offensichtlich kein Problem damit hat, Datenkraken auch die persönlichsten Dinge anzuvertrauen, sobald aber irgendeine Institution bzw. Administration eine Rolle spielt, abseits jeder Logik eine fundamentale Verweigerungshaltung einnimmt. Es ist auffällig, daß, bis auf Ausnahmen, keinerlei sachliche Begründung angeführt werden kann.

    Ich nenne eine solche Haltung asozial, denn solche Menschen verweigern sich gemeinsamen Maßnahmen zum Schutz der Gesellschaft. Auch wenn man persönlich keinen Nutzen davon erwartet, ist es nicht zu viel verlangt, sich an solch simplen Gemeinschaftsaktionen zu beteiligen. Für mich jedenfalls.


    Gruß

    Frank

  6. #66
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    366

    Standard AW: Corona Warn -App

    aber das Zitat ist nun wirklich an Dummheit nicht zu überbieten.

    Also, ich hab kapiert, wie das gemeint war. Und ich sehe es auch so. Es gibt jede Menge Programme, die vielfach genutzt werden, und bei denen die Menschen über das, was mit ihren Daten passieren kann, bei weitem nicht so angefressen reagieren, wie jetzt, wenn es um die App geht. Offensichtlich ist es schlimmer, wenn die eigene Regierung eventuell meinen Standort kennt, als Amerikaner oder Chinesen.

    Ich nutze alle "Datenkraken", und natürlich hab ich die App installiert. Ich glaube nicht, dass sie schadet. Ob sie nützt, wird man sehen, die Mutmaßungen hier nützen auf keinen Fall. Und ich halte mich auch für so unbedeutend, dass ich nicht glaube, dass sich jemand für mich interessiert und meine Bewegungen analysiert, das ist doch lächerlich.

    Grüße
    Ebi

  7. #67
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.017

    Standard AW: Corona Warn -App

    Frank,
    das ist aber harter Tobak. Ich habe kein Sauerkraut im Hirn und ich bin auch nicht asozial.
    Du arbeitest da mit Totschlagargumenten, das finde ich nicht gut.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  8. #68
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.389

    Standard AW: Corona Warn -App

    Zitat Zitat von Sparks 2 Beitrag anzeigen
    Frank,
    das ist aber harter Tobak. Ich habe kein Sauerkraut im Hirn und ich bin auch nicht asozial.
    Du arbeitest da mit Totschlagargumenten, das finde ich nicht gut.
    Sparks, Du warst nicht angesprochen, und wenn Du das anders siehst, entschuldige ich mich bei Dir. Du hast Deine Haltung ja begründet.

    Totschlagargumente findest Du hier im Thread nicht nur in meinem Beitrag. Und auf die habe ich geantwortet.
    Das ist eben meine Meinung.

    Gruß

    Frank

  9. #69
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    309

    Standard AW: Corona Warn -App

    Datenschutz ist nicht mein Thema, eingeschränkte Grundrechte eher was für die Aluhutfration.
    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Rückschlüsse zieht der Informierte. Macht doch Sinn?
    Welche Rückschlüsse kann man ziehen, außer dass man vor Tagen in der Nähe eines Infizierten war?
    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    das bestätigt ja exakt meine o.a. Vermutung ?
    Was hast Du vermutet?
    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    ... ist das jetzt Wissen oder Vermutung ?
    Begründete Vermutung. Nicht jeder Symptomlose kann sich einfach testen lassen. In Quarantäne begeben kann trotzdem angeordnet werden und wurde vielfach genauso gehandhabt. Warum sollte das jetzt anders sein?
    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Die Tan wird nur gebraucht, damit du deine anonymen Kontakte hochladen kannst, damit diese gewarnt werden können.
    Die TAN wird personengebunden vergeben. Wie soll die dann noch anonym sein?
    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Auch wenn man persönlich keinen Nutzen davon erwartet, ist es nicht zu viel verlangt, sich an solch simplen Gemeinschaftsaktionen zu beteiligen.
    Vielleicht habe ich eine Leseschwäche, aber Du kannst bestimmt erklären, wie die App dem Infektionsschutz nutzt. Ich konnte außer Gemeinplätzen noch nichts Konkretes zum Nutzen finden. Bis jetzt erwarte ich höchstens persönliche Nachteile, außer, die Risikowarnung der App berechtigt zum mehrmaligen Test, s.o.

  10. #70
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.017

    Standard AW: Corona Warn -App

    Frank
    alles ok. Entschuldigung gerne angenommen.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

Seite 7 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohnmobilversicherung für nichts in Corona-Zeiten
    Von wuelleman im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.05.2020, 14:23
  2. Garantiezeiten im Rahmen Corona ....
    Von Butschi_x im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2020, 14:56
  3. Garantiezeiten im Rahmen Corona ....
    Von Butschi_x im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2020, 13:04
  4. Wohnmobil mit und nach Corona
    Von goldmund46 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 03.04.2020, 23:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •