Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2013
    Ort
    50 KM nördlich von Stuttgart
    Beiträge
    288

    Standard AW: Wechselrichter ohne NVS- wie nutzt ihr den?

    Hallo zusammen
    Vielen Dank an alle, werde es dann so machen wie Werner,entspricht auch meinem Nutzungsverhalten.

    Gruß Timo

  2. #12
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    168

    Standard AW: Wechselrichter ohne NVS- wie nutzt ihr den?

    Ich habe meinen 1500/3000W WR ohne NVRS unter den Beifahrersitz gebaut. Gespeist wird er mit 56mm2 Kabeln mit 200A Sicherungsautomat von 100AH LiFePo4 unterm Fahrersitz. Von den beiden Schuko Steckdosen des WR habe ich zwei Kabel zur zentralen Sitzbank verlegen können und habe hier 2 Steckdosen eingebaut. In erster Linie wird die Kaffeekapselmachine betrieben. Und das funktioniert bisher wunderbar. Aber auch der 1500W Fön der Tochter funktioniert einwandfrei.
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg, 160 PS, Modell 2020

  3. #13
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    228

    Standard AW: Wechselrichter ohne NVS- wie nutzt ihr den?

    Hallo,
    mein 1.500W Wechselrichter ist in unmittelbarer nähe der Batterien eingebaut, mit Fernkabel zuschaltbar und hat 2 Ausgänge. An ihn sind 3 bereits verlegte Steckdosen, die ich vom Landstrom abgeklemmt habe, angeschlossen: Garage (E-Bike), Bad (Föhn), Küche (Mixer u.ä.) . Zusätzlich habe ich noch 2 Steckdosen in den Sitzbereich verlegt für die vielfältige Unterhaltung.
    Übrig blieben noch 3 Steckdosen für den Landstrom, die ich bisher aber noch nicht vermisst habe, da ich so gut wie nie am Landstrom hänge.
    Gruß Hajo

  4. #14
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    1.090

    Standard AW: Wechselrichter ohne NVS- wie nutzt ihr den?

    Meinen Wechselrichter kann ich nicht anschalten, wenn 220 V eingespeist wird.
    Hans

  5. #15
    Kennt sich schon aus   Avatar von fschuen
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    183

    Standard AW: Wechselrichter ohne NVS- wie nutzt ihr den?

    Mein WR sitzt seitlich an der Fahrersitzkonsole, Steckdose nach hinten. Angeschlossen ist eine Dreifachsteckdose mit nachgerüsteter Kontrolleuchte (gibt's nicht zu kaufen!), befestigt an der B-Säule vor dem Tisch, und darüber ist noch der Schalter der Kabelfernbedienung. Angeschlossen ist die Nespresso, die ihren festen Platz auf einem kleinen Regal am Tisch hat, und ggfs. mal ein Fön oder ein Ladegerät. Wenn ich an Landstrom stehe, stecke ich die Nespresso um, kommt aber nur 1x im Jahr vor.

    Gruss Manfred
    http://www.mobildomizil.de - meine Seiten für Wohnmobilfahrerinnen und -fahrer, vornehmlich solche, die auch gern mal Werkzeug in die Hand nehmen.

  6. #16
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2013
    Ort
    50 KM nördlich von Stuttgart
    Beiträge
    288

    Standard AW: Wechselrichter ohne NVS- wie nutzt ihr den?

    Zitat Zitat von oldi45 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    mein 1.500W Wechselrichter ist in unmittelbarer nähe der Batterien eingebaut, mit Fernkabel zuschaltbar und hat 2 Ausgänge. An ihn sind 3 bereits verlegte Steckdosen, die ich vom Landstrom abgeklemmt habe, angeschlossen: Garage (E-Bike), Bad (Föhn), Küche (Mixer u.ä.) . Zusätzlich habe ich noch 2 Steckdosen in den Sitzbereich verlegt für die vielfältige Unterhaltung.
    Übrig blieben noch 3 Steckdosen für den Landstrom, die ich bisher aber noch nicht vermisst habe, da ich so gut wie nie am Landstrom hänge.
    Gruß Hajo
    Hallo Hajo
    Noch eine Frage zu deinem Anschluss. In die Steckdosen an deinem WR geht ein Schukostecker und von dem die Leitungen an die entsprechenden Steckdosen? Oder ist eine Verteilerdose installiert?

    Gru ß Timo

  7. #17
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    228

    Standard AW: Wechselrichter ohne NVS- wie nutzt ihr den?

    Hallo Timo,
    der Wechselrichter hat 2 Ausgänge. Mit der Kabelverlegung habe ich es mir recht einfach gemacht. Von einem Ausgang geht ein Kabel im Zwischenboden in den Bereich der linken Ladeklappe und von dort über eine Verteilerdose zu den beiden Steckdosen im Sitzbereich und zur Küche. Das Kabel vom 2. Ausgang führt in den Badeckschrank und von dort über eine 2. Verteilerdose zur Badsteckdose und Garagensteckdose.
    Das sind recht viele Steckdosen bei dem doch recht kleinen Wechselrichter, aber sehr bequem. Bisher hat sich der Wechselrichter erst ein mal überfordert gefühlt und abgeschaltet, da in der Garage ein Akku geladen wurde und meine Frau föhnen wollte. Meine Frau hatte dann aber die Situation für sich entschieden.
    Gruß Hajo

  8. #18
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2013
    Ort
    50 KM nördlich von Stuttgart
    Beiträge
    288

    Standard AW: Wechselrichter ohne NVS- wie nutzt ihr den?

    Danke Hajo

    Gruß Timo

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.645

    Standard AW: Wechselrichter ohne NVS- wie nutzt ihr den?

    Ich habe meinen Wechselrichter am Fiat an der Sitzkonsole direkt nahe der Aufbaubatterie befestigt gehabt. Da konnte man die beiden Steckdosen gut erreichen und den Ein/Aus Schalter auch.

    Da ich den Wechselrichter ins neue Fahrzeug übernommen habe, habe ich den Schalter einfach ausgebaut und verlängert und n Schukostecker zu ner Verteilerdose gelegt. Von da aus habe ich 4 Steckdosen angeschlossen, eine in der Küche, 2 an der Sitzgruppe und eine im Bad. Die Steckdosen sind entsprechend beschriftet und können auf Bedarf vom Kontrollpanel eingeschaltet werden.

    Dazu habe ich in der Küche und in der Sitzgruppe eine weitere Steckdose die einfach am Außenstrom hängt (natürlich incl. Sicherung, getrennter Verteilung, etc.).
    Je nach dem ob ich Außenstrom oder Wechselrichter nutzen will, Stecke ich mein Gerät in die entsprechend beschriftete Steckdose und fertig.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Von Hamburg bis Sizilien ohne Stellplatzgebühren, ohne Maut - Geht doch
    Von Travelboy im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.10.2018, 20:01
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 30.06.2016, 06:51
  3. Mac oder PC, wer nutzt was?
    Von Wolle_M im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 25.06.2016, 19:19
  4. Kleiner Sinus-Wechselrichter ohne Lüftergeräusche?
    Von Rombert im Forum Stromversorgung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 07.11.2014, 09:21
  5. Welche Straßen- bzw. Landkarten nutzt ihr?
    Von MobilLoewe im Forum Reiseliteratur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 18:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •