Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 64
  1. #21
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    399

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Heinz, normal eher nicht. Wann die Batterie ausfällt weiß ich nicht, aber ich würde sie austauschen und Du fährst wieder viele Jahre sorgenfrei.

    Gruß Bernd
    Meine beiden Aufbaubatterien sind 15 Jahre alt. Sie funktionieren noch prächtig. Es sind No-Name Bleisäurebatterien. Sie sind nicht wartungsfrei. Wenn sie dauerhaft am Landstrom hängen, muss ich hin und wieder Aquadest auffüllen.

    Profilaktisch tauschen? Wirklich nicht. Warum auch, man kann sie überall auf der Welt an jeder Ecke tauschen.
    Die Kompatibilität mit der Starterbatterie garantiert umgekehrt dazu noch, nie irgendwo liegen zu bleiben.

    So lebt es sich ganz entspannt ohne dauernde Messungen oder teuren Überwachungsschnickschnack.

  2. #22
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.057

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    ... man kann sie überall auf der Welt an jeder Ecke tauschen.
    Die Kompatibilität mit der Starterbatterie garantiert umgekehrt dazu noch, nie irgendwo liegen zu bleiben. ...
    Mit solch "schlichten" Batterien ist das sicherlich kein Problem.
    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    ... So lebt es sich ganz entspannt ohne dauernde Messungen oder teuren Überwachungsschnickschnack.
    Zustimmung, meine AGM Batterien, die auch mit dem Wechselrichter klar kommen, leben auch ohne "Überwachungsschnickschnack", in meinem Fall ohne Batteriecomputer und ohne Überprüfung der Flüssigkeiten.

    Einzige "Batteriepflege", gelegentliches Aufladen über 230 Volt.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  3. #23
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    399

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    "Nie ist zu wenig, was genügt" (Seneca) .... haben schon die alten Römer gewusst

  4. #24
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.967

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    "Nie ist zu wenig, was genügt" (Seneca) .... haben schon die alten Römer gewusst
    Wie gibt es von denen auch noch Batterien die in Betrieb sind? Mir hatte so was der Mönch der den Konrad Adenauer taufte erzählt!
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  5. #25
    Kennt sich schon aus   Avatar von blacky9999
    Registriert seit
    01.05.2020
    Beiträge
    122

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    "Nie ist zu wenig, was genügt" (Seneca) .... haben schon die alten Römer gewusst

    Ich stimme Dir mehr als 100% zu.

    Grüße.
    Michi.

  6. #26
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.482

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    "Nie ist zu wenig, was genügt" (Seneca) .... haben schon die alten Römer gewusst
    Da bist du hier aber um falschen Forum, hier herrscht Überfluss par Excellence.
    Und bitte nicht falsch verstehen.
    Die einen tauschen Batterien, auch wenn es nicht sein muss, die anderen Wohnmobile, der dritte macht profilaktisch schon mal nen Öl- oder Zahnriemenwechsel, ich glaube da ließe sich die Liste unendlich fortsetzen. Ohne Wertung, versteht sich.
    Darf doch jeder machen was er will. Nur bitte auch den anderen machen lassen...

  7. #27
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.902

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Batterien verschleißen durch Benutzung.
    Deshalb auch die sehr lange Lebensdauer einiger Batterien.
    Unsere beiden Gel-Akkus waren nach 559 Nutzungstage zu schwach für den kommenden Winter.
    Der nächste hatte nach 536 Nutzungstagen Plattenschluß.

    Aktuell läuft noch ein kleiner Säurebleiakku (549 Nutzungstagen), als Stützakku zu den LiFe(Y)PO4.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, 442Ah LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  8. #28
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    399

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Deshalb auch die sehr lange Lebensdauer einiger Batterien.
    Woher weißt Du das?

  9. #29
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.902

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Gucke Dir mal Akkus an, die nur als Unterspannungsschutz dienen.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, 442Ah LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  10. #30
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    399

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Siehst Du, da ist es schon wieder, das Problem, das ich nicht kenne.

    Zugegeben, ich bin was das Thema Stromversorgung an Bord angeht blutiger Laie. Es ist mir auch noch nicht im Traum eingefallen die Betriebstage meiner Batterien zu zählen. Ich habe sie irgendwann vor 15 Jahren mal für knapp 300 Euro gekauft, fahre damit dreimal im Jahr für jeweils zwei bis vier Wochen in den Urlaub ....

    .... und bin glücklich, weil ich sie einfach vergessen kann. Sie funktionieren, ich habe Strom an Bord und wenn mal keiner mehr da ist, kaufe ich mir um die Ecke für 300 Euro einfach zwei neue Batterien. Und gut is' Macht bei bisher 15 Jahren 20 Euro pro Jahr für die Stromversorgung an Bord.

Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tire Moni: Batterie Lebensdauer der Radsensoren
    Von Aquaplay im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 16.04.2018, 21:39
  2. Reifen - Lebensdauer
    Von Waldbauer im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 24.05.2017, 12:52
  3. Lebensdauer der Reifen.
    Von Ixeoit im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 11.07.2016, 08:33
  4. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.01.2016, 14:59
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.12.2015, 18:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •