Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 64
  1. #11
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.065

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Ich würde darauf wetten, dass eine 14 Jahre alte Batterie keine 80% Leistung mehr hat.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  2. #12
    Kennt sich schon aus   Avatar von blacky9999
    Registriert seit
    01.05.2020
    Beiträge
    122

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ich würde darauf wetten, dass eine 14 Jahre alte Batterie keine 80% Leistung mehr hat.

    Gruß Bernd

    Dazu kann ich keine Aussage treffen. Ein Test bringt Wahrheit. Alles Andere ist reine Spekulation. Ich habe schon sehr alte GEL Batterien gesehen, die immer noch gut waren.

    Grüße.
    Michi.

  3. #13
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.065

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Zitat Zitat von friesengold Beitrag anzeigen
    Puh, gute Frage. Sie ist wartungsfrei, also vermutlich Gel . Ein Markenname oder eine sonstige Beschriftung ist nicht erkennbar.
    Hier eine Anleitung zum prüfen der Batterie: https://www.amumot.de/wie-kann-ich-e...ie-defekt-ist/

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  4. #14
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.486

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ich würde darauf wetten, dass eine 14 Jahre alte Batterie keine 80% Leistung mehr hat.

    Gruß Bernd
    Aber wenn er bis jetzt gut damit klarkommt, warum dann nicht weiternutzen? Auch 75% Leistung sind für den TE womöglich vollkommen ausreichend. Und wenn es irgendwann nicht mehr reicht, merkt man das und holt sich eine neue. Aber einfach so, nach dem Motto "Das Teil ist 14 Jahre alt, ich tausche aus" macht in meinen Augen nicht unbedingt Sinn. Es kommt m.E. viel mehr auf die Umstände an, wenn ich jetzt nach Marokko fahren würde oder ich mitten in Algerien in Tamanrasset steh und nen warmen Kühlschrank habe wegen meiner blöden alten Batterie, ja dann würde ich mir vielleicht überlegen auf Verdacht die Batterie im Vorfeld auszutauschen. Aber selbst dort gibts Batterien, vielleicht nicht unbedingt die, die ich haben will.

    Grüße Dietmar

  5. #15
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.902

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Einfach mal einen Verbrauchstest machen.
    Mein Test: 2x Gel je 80Ah

    Zeit Volt Watt
    17.30 13,2 0
    18.00 13,1 35
    19.00 12,8 105
    20.00 12,7 175
    21.00 12,6 245
    22.00 12,5 315
    07.00 11,9 945 76,21Ah
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, 442Ah LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  6. #16
    Kennt sich schon aus   Avatar von fschuen
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    206

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Gut möglich, dass die Batterie noch ein paar Jahre hält - ebenfalls gut möglich, dass eine neu gekaufte Bleibatterie nach anderthalb Jahren defekt ist. Daher sehe ich keinen sinnvollen Grund, eine funktionierende Bleibatterie zu tauschen - es sei denn, man möchte auf Lithium wechseln. Andersherum sehe ich aber auch keinen wirklichen Grund, bei defekter Batterie noch weiter in Blei zu investieren. Die Lebensdauer ist bei Blei selten, bei Lithium normal.

    Gruss Manfred
    http://www.mobildomizil.de - meine Seiten für Wohnmobilfahrerinnen und -fahrer, vornehmlich solche, die auch gern mal Werkzeug in die Hand nehmen.

  7. #17
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.881

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Ich musste in meinem Mobilistendasein bereits zweimal Exide-Gel-Akkus nach 2 Jahren ersetzen, trotz guter Behandlung waren sie kaputt.
    Dagegen hielt in meinem größeren Traktor die BS-Batterie 13 Jahre, in meinem Suzuki Jimny hielt sie 12 Jahre, die im Mercedes ist nun gut 8 Jahre alt.
    Eine verbindliche Aussage zur Batterielebensdauer ist nicht möglich.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  8. #18
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    06.06.2020
    Beiträge
    94

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Guten Morgen, an diesem verregneten Feiertag

    Neben dem Bulli mit der Methusalem - Batterie habe ich noch einen als Motorrad getarnten USA-Eisenhaufen ( HD Road King). In dem ruht ebenfalls eine wartungsfreie Batterie, die auch schon mindestens 10 Jahre auf dem Buckel hat. Ich hänge sie unregelmäßig für ein paar Tage an so ein modernes Auffrischungs- Ladegerät, wie man es für relativ kleines Geld bei Tante Louise kaufen kann. Sie hat immer noch eine solide Spannung und bringt die 1.600 ccm zügig auf Trapp.

    Das scheint mir der wesentliche Punkt zu sein: Die Batterie muss nachgeladen werden, egal ob über die Lima, die Solaranlage oder über den Auffrischer.

    Grüße
    Heinz

  9. #19
    Kennt sich schon aus   Avatar von blacky9999
    Registriert seit
    01.05.2020
    Beiträge
    122

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Zitat Zitat von friesengold Beitrag anzeigen
    Guten Morgen, an diesem verregneten Feiertag

    Neben dem Bulli mit der Methusalem - Batterie habe ich noch einen als Motorrad getarnten USA-Eisenhaufen ( HD Road King). In dem ruht ebenfalls eine wartungsfreie Batterie, die auch schon mindestens 10 Jahre auf dem Buckel hat. Ich hänge sie unregelmäßig für ein paar Tage an so ein modernes Auffrischungs- Ladegerät, wie man es für relativ kleines Geld bei Tante Louise kaufen kann. Sie hat immer noch eine solide Spannung und bringt die 1.600 ccm zügig auf Trapp.

    Das scheint mir der wesentliche Punkt zu sein: Die Batterie muss nachgeladen werden, egal ob über die Lima, die Solaranlage oder über den Auffrischer.

    Grüße
    Heinz
    Das ist korrekt. Batterien gehören an das Ladegerät, denn sie arbeiten nicht gerne. Am liebsten sind sie immer voll (manche Menschen auch). Das trifft für konventionelle Batterien zu. Bei LiFeYPo4 ist das ganz anders.

    Grüße.
    Michi.

  10. #20
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.732

    Standard AW: Batterie Lebensdauer ??

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Ich musste in meinem Mobilistendasein bereits zweimal Exide-Gel-Akkus nach 2 Jahren ersetzen, trotz guter Behandlung waren sie kaputt.
    Dagegen hielt in meinem größeren Traktor die BS-Batterie 13 Jahre, in meinem Suzuki Jimny hielt sie 12 Jahre, die im Mercedes ist nun gut 8 Jahre alt.
    Eine verbindliche Aussage zur Batterielebensdauer ist nicht möglich.
    Batterien verschleißen durch Benutzung. Sie halten -idealer- Weise eine vordefinierte anzahl von Lade/Entladezyklen aus.

Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tire Moni: Batterie Lebensdauer der Radsensoren
    Von Aquaplay im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 16.04.2018, 21:39
  2. Reifen - Lebensdauer
    Von Waldbauer im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 24.05.2017, 12:52
  3. Lebensdauer der Reifen.
    Von Ixeoit im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 11.07.2016, 08:33
  4. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.01.2016, 14:59
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.12.2015, 18:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •