Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    366

    Standard Reisezukunft im Osten? Dann vielleicht ein russisches Mobil...

    https://explorer-magazin.com/news/la...camper-import/

    Für ferne Reisen rund um den Globus wegen dem fehlenden Händlernetz nicht der Knaller, wenn man aber oft und gerne gen Osten zieht, könnte das was sein.

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.605

    Standard AW: Reisezukunft im Osten? Dann vielleicht ein russisches Mobil...

    Ebi, das auch noch zu Preisen, wo kaum zu verstehen ist, wie man damit Geld verdienen kann. Aber wer weiß schon welche Subventionen dahinter stecken.

    Die Kabinen Ausstattung mit den üblichen europäischen Komponenten, die überall gewartet werden können. Einen Lada Niva Allrad (auch in Europa ein Händlernetz, selbst in Hattingen) darunter geschnallt und ab geht die Post...

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  3. #3
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.924

    Standard AW: Reisezukunft im Osten? Dann vielleicht ein russisches Mobil...

    Meine Tochter hatte auf dem Hof im Schwarzwald mal den Lada-Niva, das der Lada kein Kostverächter im Gelände ist sollte man beachten. Aber ansonsten verlangter er sehr häufig nach einem Abschleppseil sowie nach fachkundigem Austauschmonteur.
    Egal ob Abgaskrümmer oder Anlasser, auch der Hauptbremszylinder lies nie Langeweile aufkommen, aber man darf nicht vergessen das Fahrzeug wurde im Hochgebirge bei 1000m und im schwierigsten Gelände ( Kuhweide) zur Betreuung des Milchviehs eingesetzt wurde.
    Was ich aber bestätigen kann, ich habe selten ein Fahrzeug erlebt wo die Abschlepp- -befestigung vorne so stabil und ausdauernd war
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  4. #4
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.009

    Standard AW: Reisezukunft im Osten? Dann vielleicht ein russisches Mobil...

    Ich hatte mir das Teil auf dem P1 in Düsseldorf im letzten Jahr angeschaut. Für alleine oder als Kastenwagenersatz, nicht schlecht. Für Tischer, Bimobil-Husky, Nordstar usw. eine echte Alternative. Für die Preisdifferenz kann man auch schon viel tanken. War damals schon am überlegen, aber meine Frau meinte, "Ich hab dich ja lieb, aber dafür sind wir jeder einfach ein paar Kilo zu alt.
    LG
    Sparks
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  5. #5
    Stammgast   Avatar von VoCoWoMo
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    869

    Standard AW: Reisezukunft im Osten? Dann vielleicht ein russisches Mobil...

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Meine Tochter hatte auf dem Hof im Schwarzwald mal den Lada-Niva, das der Lada kein Kostverächter im Gelände ist sollte man beachten. Aber ansonsten verlangter er sehr häufig nach einem Abschleppseil sowie nach fachkundigem Austauschmonteur.
    Egal ob Abgaskrümmer oder Anlasser, auch der Hauptbremszylinder lies nie Langeweile aufkommen, aber man darf nicht vergessen das Fahrzeug wurde im Hochgebirge bei 1000m und im schwierigsten Gelände ( Kuhweide) zur Betreuung des Milchviehs eingesetzt wurde.
    Was ich aber bestätigen kann, ich habe selten ein Fahrzeug erlebt wo die Abschlepp- -befestigung vorne so stabil und ausdauernd war
    Willy, aber ich kann mich noch gut erinnern, dass da im Innenraum ein ständiger Benzingeruch präsent war. Das würde ich in einem Wohnmobil ja nun gar nicht haben wollen.
    LG
    Volker
    --
    Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.605

    Standard AW: Reisezukunft im Osten? Dann vielleicht ein russisches Mobil...

    Der Lada Niva wird seit 1976 (!) produziert, die eine oder andere Verbesserung haben die Russen in der Zeit hinbekommen. Ein Nachbar von mir fährt seit vielen Jahren so eine Kiste, von Benzingeruch hat er noch nichts erzählt. Da muss ich glatt mal gezielt fragen.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    366

    Standard AW: Reisezukunft im Osten? Dann vielleicht ein russisches Mobil...

    Zitat Zitat von Sparks 2 Beitrag anzeigen
    Ich hatte mir das Teil auf dem P1 in Düsseldorf im letzten Jahr angeschaut. Für alleine oder als Kastenwagenersatz, nicht schlecht. Für Tischer, Bimobil-Husky, Nordstar usw. eine echte Alternative. Für die Preisdifferenz kann man auch schon viel tanken. War damals schon am überlegen, aber meine Frau meinte, "Ich hab dich ja lieb, aber dafür sind wir jeder einfach ein paar Kilo zu alt.
    LG
    Sparks
    Manfred, kannst du mal was zur Verarbeitung sagen? Also wegen dem Koffer, nicht über die Basis.

    Ich traue den Magazinen da nicht über den Weg, hab schon zu viel miterlebt, wie man an positive redaktionelle Beiträge kommt.

    Grüße
    Ebi

  8. #8
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.924

    Standard AW: Reisezukunft im Osten? Dann vielleicht ein russisches Mobil...

    Es wurde aber bereits mitgeteilt, dass der offizielle Verkauf von Lada-Fahrzeugen hierzulande ab 2020 eingestellt wird. Grund sind Probleme beim Flottenverbrauch, eine Rolle dürfte aber auch die hausinterne Konkurrenz zu Dacia spielen.

    Eine Glorreiche Zukunft
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.605

    Standard AW: Reisezukunft im Osten? Dann vielleicht ein russisches Mobil...

    Aber den 4x4 Lada gibt es von dem Importeur weiterhin: https://www.auto-motor-und-sport.de/...f-europa-2019/

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  10. #10
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.924

    Standard AW: Reisezukunft im Osten? Dann vielleicht ein russisches Mobil...

    ja und man will jetzt sogar Airbags anbieten, ich kenne jemand der hat gekauft weil der Importeur auch Probleme mit der Zulassung bekommt und aufhört
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Servus aus dem Münchner Osten
    Von soagined im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.01.2020, 08:53
  2. Dachventilator (vielleicht von Thule?)
    Von agent_no6 im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 10:52
  3. Albert soll vielleicht ersetzt werden
    Von Wolle_M im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.05.2016, 10:30
  4. Kurztrip gen Osten in die Sonne
    Von Wolle_M im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.08.2015, 09:04
  5. Ist das Mobil zu lang, dann
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 12:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •