Seite 20 von 21 ErsteErste ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 203
  1. #191
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    03.07.2020
    Beiträge
    12

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Eins, zwei, drei, im Sauseschritt läuft die Zeit, wir laufen mit.Schaffen, schuften, werden älter, träger, müder und auch kälter, bis auf einmal man erkennt,dass das Leben geht zu End. Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s! Reise, reise!
    Wilhelm Busch

    Viele Grüße Bernd
    Hallo Bernd,

    dem ist nichts hinzuzufügen

    Gruß

    Stephan

  2. #192
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    777

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Wenn ich nicht gerade eine größere Anschaffung plane wo ich ans Eingemachte gehe,
    gebe ich in 6 Monate maximal 18.000 Euro aus.
    Bei durchschnittlich 2 % Einsparung sind das dann 360 Euro - soll ich mir dafür ein Kopf machen
    Und wenn 30.000.000 Haushalte oder Einkommens-/Rentenbezieher in Deutschland jeweils 360,- Euro mehr in der Tasche haben, dann stehen 10,8 Milliarden zusätzlich als Kaufkraft für den Wirtschaftskreislauf zur Verfügung. So gesehen ist das doch nicht schecht, oder....?

    Tom

  3. #193
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.173

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Zitat Zitat von nanniruffo Beitrag anzeigen
    Und wenn 30.000.000 Haushalte oder Einkommens-/Rentenbezieher in Deutschland jeweils 360,- Euro mehr in der Tasche haben, dann stehen 10,8 Milliarden zusätzlich als Kaufkraft für den Wirtschaftskreislauf zur Verfügung. So gesehen ist das doch nicht schecht, oder....? Tom
    Stimmt!
    Aber das Geld muss ja irgendwann auch wieder vom Staat zurück gezahlt werden. Dann fehlen halt später diese 10,8 Milliarden den Bürgern.
    Genau genommen geht diese Rechnung auf Kosten unserer Kinder, die müssen mal diese ~750 Milliarden Corona-Gesamthilfe zurück zahlen. Sie werden sich bedanken.
    Gruß Georg
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  4. #194
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.394

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Letzten Endes werden sie das Geld drucken, was natürlich auch auf Kosten unserer Kinder geht, das Geld ist nix mehr wert. Immos und Aktien sind da die beste Wertanlage, solange da keine Zwangsabgabe drauf kommt. Letzten Endes ist keine Anlageform mehr sicher, das Geld ausgeben ist das beste. Solange man noch welches hat.

  5. #195
    Stammgast   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    647

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    360€ mehr in der Tasche ist doch ein Taschenspielertrick. Entweder geht das für Lebensmittel oder andere Genussmittel drauf oder man legt sich was auf Seite. Im Sinne dann hat man was für eine mögliche 2. Welle oder falls 2021 was neues kommt. Die wenigstens werden doch losziehen und jetzt im Möbel, Auto oder Elektrohandel was größeres kaufen. Oder einen Handwerker beauftragen arbeiten durchzuführen.

    Ich habe noch mit niemanden gesprochen der sagte: Boah, jetzt haue ich die Ersparnis aber mal so richtig auf den Kopf. Die Arbeiten die ich derzeit durchführen lasse waren auch schon vor der Reduzierung geplant und beauftragt bzw. werden mir durch den Gesetzgeber -> Einsatz Kachelofen aufgezwungen. Klar freut man sich das es etwas günstiger wird als befürchtet. Aber deswegen kaufe ich nicht anders ein als vorher.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  6. #196
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.767

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Ich sagte es schon:
    Der Nutzen dieser Maßnahme für den Einzelnen ist verhältnismäßig bescheiden, die Kosten für die Allgemeinheit kaum überschaubar.
    In meinem Haus ist grad der Fliesenleger zugange, der Raum im Keller in dem die Heizöltanks untergebracht waren wird zu einem nutzbaren Raum gemacht. Bin gespannt wie hoch die mehrwertsteuerliche Entlastung hier ausfällt. Ich schätze, zwei bis 3 Euro......Oder weniger. Ist mir vollkommen wurscht.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  7. #197
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.366

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Stimmt!
    Aber das Geld muss ja irgendwann auch wieder vom Staat zurück gezahlt werden. Dann fehlen halt später diese 10,8 Milliarden den Bürgern.
    Genau genommen geht diese Rechnung auf Kosten unserer Kinder, die müssen mal diese ~750 Milliarden Corona-Gesamthilfe zurück zahlen. Sie werden sich bedanken.
    Gruß Georg
    Eine "gewisse" Inflationsrate wird Vater Staat (und somit unseren Kindern) bei der Rückzahlung helfen.

    Was wäre denn Deine Alternative?

    Gruß

    Frank

  8. #198
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.173

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Was wäre denn Deine Alternative? Gruß Frank
    Transaktionssteuern für Börsengeschäfte, Steuern für Internetgeschäfte (google und Co.), Steuerschlupflöcher für amazon, ebay, etc. endlich schließen, die 52 Milliarden für Cum-Ex-Betrüger nicht einfach verjähren lassen,....
    Würdige Mindestlöhne, damit gerade die Einkommensschwachen etwas mehr Geld zum konsumieren haben.
    Dies ist trotzdem keine Kritik an der MwSt-Maßnahme. Die Regierenden haben es zur Zeit wahrlich schwer in diesem Zeiten das richtige zu tun. Aber gerade deshalb wäre jetzt die richtige Zeit für die oben genannten Maßnahmen. Dies bedarf jedoch einer EU, die zusammen hält.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (08.07.2020 um 10:59 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  9. #199
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.366

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Dazu sind entweder Entscheidungen auf europäischer Ebene notwendig oder die entsprechenden personellen Ressourcen bei deutschen Finanzämtern. Außerdem müsste politisch über die Verwendung der zusätzlichen Einnahmen entschieden werden.

    Die Aussichten auf sowas überlasse ich der Fantasie des geneigten Lesers.

    Gruß

    Frank

  10. #200
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.014

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Bernd,es geschehen noch Zeichen und Wunder.Wir stimmen in kurzer Zeit zum zweiten mal überein!!



    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

Seite 20 von 21 ErsteErste ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nimmt denn schon Jemand seine Geliebte mit auf Reisen?
    Von Sellabah1 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 27.07.2018, 11:31
  2. Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 28.07.2016, 09:06
  3. Folgen einer Dichtigkeitsprüfung
    Von Frenzi im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.05.2014, 10:21
  4. Das Forum und seine Themen
    Von dojojo im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 22:33
  5. Überladung bis 5% ohne Folgen?
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 23:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •