Seite 1 von 21 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 203
  1. #1
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.293

    Standard Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Wie ihr alle gelesen habt wird die MwSt. vom 1.7.-31.12 von 19% auf 16%, bzw. vom 7% auf 5% gesenkt.
    Mein Nachbar, Buchhalter einer Baumarktkette, schlägt sich die Hände über dem Kopf zusammen, was dies an Aufwand bedeutet.

    Doch nun meine konkreten Anliegen zum Thema Wohnmobile:
    Glaubt ihr, dass dies überhaupt bei den Kosten an SP und CP ankommt?
    Soll dann die kWh Strom plötzlich nur 48.5 Cent kosten und der SP statt 10€ plötzlich 9,70€?

    Mir ist es ehrlich gesagt egal, ich gönne es den SP-Betreibern sogar, aber laut Regierung sollen alle Preise angepasst werden.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass z.B. die Zigaretten plötzlich billiger werden, oder der Wirt seine Bierpreise um ein paar Cent senkt.

    Wer sein neues WoMo erst nach dem 1.7. bekommt spart allerdings schon deutlich.
    Auch bei meiner neuen PV-Anlage, die im Juli montiert wird, sind es schnell ein paar hundert Euro.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (06.06.2020 um 11:33 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von kielius
    Registriert seit
    09.06.2018
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    104

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Die die es können werden die Preise vorher erhöhen und ab 1.07. medienwirksam senken.....
    Ab dem 01.01.2021 werden dann alle Preise kräftig erhöht - es sit ja so schwierig 2 bzw. 3% auszurechnen. Da ist es einfacher gleich voll aufzurunden.....
    Grüße
    Jörg mit einem Ahorn 595

  3. #3
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.873

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Was mich bewegt in diesem Zusammenhang :
    Wer proifitiert davon ?
    Wer soll das bezahlen ?
    Was will man damit bezwecken ?

    Ich kaufe nichts was ich nicht brauche, unabhängig von der Höhe der Mehrwertsteuer.
    Und wenn ich etwas brauche dann kaufe ich es, unabhängig von der Höhe der Mehrwertsteuer.
    Meine Meinung: Die Folgen dieser Maßnahme sind absehbar. Und sie sind auf Dauer bestimmt nicht nützlich für unser Land.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.027

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Hallo zusammen,

    ein Thema was begeistert. Sollte es allgemein politisch diskutiert werden, dann werden wir den Thread schließen.

    Gruß Bernd für die Moderatoren
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  5. #5
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.293

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    @Bernd, ich hätte es auch lieber wenn es nicht "allgemein politisch" wird. Das führt zu nichts, das hat noch nie zu was geführt.

    Beim WoMo müssten folgende Auswirkungen erkennbar sein:

    1) Der Kaufpreis sinkt deutlich, wenn die Lieferung vor 31.12. erfolgt. Bei einem 80k WoMo immerhin um rund 2.400€.
    2) Die Treibstoffkosten sinken nochmals etwas.
    3) Die Wartungskosten sinken.
    4) CP/SP werden theoretisch günstiger (glaube ich aber nicht dran).

    Unterm Strich dürfte es sich also schon bemerkbar machen.

    Und wer schon länger mit einem "Zubehör" (PV-Anlage, Markise, Carport, ..) liebäugelt, sollte auch die 3% mitnehmen.
    Und dass meine REVAL wieder billiger werden, darüber beschwere ich mich auch nicht.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (06.06.2020 um 11:51 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  6. #6
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    15.11.2019
    Beiträge
    142

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Bitte denkt daran, dass es nicht 3% sind, die es billiger wird, sondern ca. 2.5%, die Steuer sinkt um 16% - es sind 3 Prozentpunkte....

    Also nicht beim Händler stehen und den anmachen, weil er 'nur' 2.5% nachläßt und nicht 3%.

    Ich vermute, einige werden es genauso machen, ein Schild aufhängen 'Wg. MwSt Reduktion 2.5% auf alles"

    gruss kai

  7. #7
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.962

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Der Verbraucher wird wohl nicht viel davon spüren, den auch der Handel hat durch diese kurzweilige Umstellung mehr Arbeit und diese wir mit den 3% nicht zu finanzieren sein.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  8. #8
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.865

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Egal was dabei herauskommt - die Rechnung zahlt der Verbraucher.
    Bei Umstellung auf 16% werden die Preise gerundet, wenn dann am Ende der Einzelhandel 2-2,5% der Senkung weitergibt ist das schon ein Erfolg.
    Zum 1.1.2021 läuft der Hase in die andere Richtung und dann wird sich der Verbraucher wohl auf eine reale Erhöhung von 3,5 freuen dürfen.

    Also werden wenn alles gut läuft wohl 1,5-2% an den Verbraucher weitergegeben
    Schöne Grüße
    Volker

  9. #9
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.491

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Egal was dabei herauskommt - die Rechnung zahlt der Verbraucher.
    ...

    Wer sonst?


    Gruß

    Frank

  10. #10
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.491

    Standard AW: Mehrwertsteuersenkung und seine Folgen

    Zum Thema Preisfindung nach Mehrwertsteuersenkung:

    Der Markt (die Kunden) werden bei Artikeln, die starkem Konkurrenzdruck unterliegen, die Senkung um die 3 Prozentpunkte (3 : 119 x 100 = 2,5210084 %) erzwingen, wenn sie auf die Preise achten. Bei Quasi-Monopolen wird das eher nicht der Fall sein.

    Andererseits kommt diese Mehrwertsteuersenkung theoretisch voll beim Endverbraucher an, denn einem mehrwertsteuerpflichtigen bzw. dadurch auch vorsteuerabzugsberechtigten Unternehmen ist der Mehrwertsteuersatz völlig egal, da durchlaufender Posten und komplett erlösneutral.

    Also: Nicht jammern oder verzagen, sondern Augen auf und nur da kaufen, wo die Senkung weitergegeben wird. Dann ziehen die anderen gezwungenermaßen nach. Wir sind nicht, wie es immer verzagt durchklingt, auf die Anbieter angewiesen, sondern haben es durch unser Verhalten selbst in der Hand.

    Gruß

    Frank

Seite 1 von 21 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nimmt denn schon Jemand seine Geliebte mit auf Reisen?
    Von Sellabah1 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 27.07.2018, 11:31
  2. Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 28.07.2016, 09:06
  3. Folgen einer Dichtigkeitsprüfung
    Von Frenzi im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.05.2014, 10:21
  4. Das Forum und seine Themen
    Von dojojo im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 22:33
  5. Überladung bis 5% ohne Folgen?
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 23:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •