Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46
  1. #1
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.342

    Standard Nutzt du dein WoMo eher als WOHN- oder eher ein REISE-Mobil?

    8 Uhr morgens, wir frühstücken, richten die e-Bikes und machen und machen eine Tour. Die Nachbarn gegenüber frühstücken auch gerade.
    Um 12 Uhr kommen wir zurück, bringen das Eingekaufte in den Kühlschrank. Der Nachbar gegenüber sitzt vor seinem Wohnmobil.
    Wir fahren mit den e-Bikes in einen Biergarten, essen und trinken etwas, und fahren anschließend in eine Stadt, die wir besichtigen.
    18 Uhr kommen wir zum Womo zurück. Der Nachbar sitzt mit seiner Frau beim Abendessen. Wir vespern auch und wandern noch 1 Stunde durch die Weinberge, wo wir so gegen 20 Uhr zurückkommen. Nachbars sitzen im WoMo, der Fernseher läuft.
    So ging das 3 Tage lang, und so geht das oft.
    Ich habe das Gefühl, dass viele die meiste Zeit am/im WoMo verbringen, es also als WOHNmobil benutzen und nur wenige den Tag aktiv gestalten und das WoMo eher als "Hotelzimmer" benutzen, also eher als REISEmobil.
    Wie geht es euch?
    1) Seid ihr mehr unterwegs als am/ im WoMo oder seid ihr die meiste Zeit des Tages auch am/im WoMo?
    2) Zieht ihr durch die Lande mit oft wechselnden Plätzen oder genießt ihr mehr die Ruhe und Entspannung verweilt länger am gleichen Platz?

    Beides kann Sinn machen, das eine ist nicht besser als das andere. Auch faulenzen will gelernt sein. Natürlich haben auch wir hin und wieder einen faulen Tag an dem wir einfach mal nichts tun. Doch die meiste Zeit steht das WoMo tagsüber ohne uns am Platz.
    Gruß Georg
    Wer nur einen Hammer hat sieht überall nur Nägel

  2. #2
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.533

    Standard AW: Nutzt du dein WoMo eher als WOHN- oder eher ein REISE-Mobil?

    Was andere machen, bekommen wir nicht mit, es sei denn, wir kennen sie. Ansonsten beschränken sich die Kontakte auf Grüßen und ein paar Worte Small-Talk. Wenn jemand für sich sein will: Auch gut. Wollen wir manchmal auch.

    Wir nutzen unser Mobil als Reisemobil. Das heisst, daß wir Fahren / Übernachten / Weiterfahren. Wenn wir ein Endziel haben, ist es ein Ferienhaus.

    Z.B. 3 Wochen auf einem Platz im Wohnmobil machen wir nicht. Zu wenig Platz im Mobil und zu viel los rundum.

    Vom Ferienhaus aus nutzen wir das WoMo für Ausflüge in die Pyrenäen / Baskenland, in die Cevennen, ans Mittelmeer, an den Atlantik. Dabei nehmen wir die Pedelecs mit, stehen auf einem Stell- oder Campingplatz für 1 - 2 Nächte, und sind nach einem späten Frühstück den ganzen Tag unterwegs um die Umgebung zu erkunden. Immer irgendwie auf den Beinen.

    Andere machen das halt anders und verbringen 3 Wochen auf einem Campingplatz im und um´s Mobil oder sind nur ab und zu auf den Beinen.

    Wie auch immer und wie es gefällt (oder physisch möglich ist).


    Gruß

    Frank

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.402

    Standard AW: Nutzt du dein WoMo eher als WOHN- oder eher ein REISE-Mobil?

    Die Differenzierung zwischen Wohn- und Reisemobil hat mich schon immer zu durchaus provokanten Kommentaren verführt. Ganz klar, mir gefällt der Begriff Reisemobil deutlich besser. Wobei das Wohnen in unserem derzeitigen Reisemobil eine hohe Priorität hat.

    Wir sind in allen Kategorien zu finden, entweder ständig unterwegs, oder auch mal die Füße hoch, insbesondere wenn wir länger unterwegs sind. Aber so gut wie nie bauen wir eine "Campingwirtschaft" auf.


    Die Nutzung ist halt so unterschiedlich, wie es dem eigenen Gusto entspricht.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  4. #4
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.400

    Standard AW: Nutzt du dein WoMo eher als WOHN- oder eher ein REISE-Mobil?

    die ersten 10 Jahren war das Womo nur Mittel zum Zweck, anders als mit dem Flieger konnte man täglich die Regionen, Sehenwürdigkeiten und Strände erkunden, da sind wir also mehr gefahren als gestanden. Die letzten 28 Jahre liegt die Priorität mehr auf Komfort, also Wohnen, um unsere Lieblingsregion zu erreichen und alte Womofreunde wieder zu treffen.
    Städtereisen ist mit unserem Womo so gut wie unmöglich und auch gar nicht mehr gewollt, wir können ohne Probleme 4 Wochen auf dem selben Platz rumgammeln.
    Wir haben jeglichen Komfort im Fahrzeug und bevorzugen daher Plätze mit möglichst wenig Angebot, CP nutzen wir nur in Ausnahmenfällen.
    Ich sage immer, alles hat seine Zeit.
    Gruß Thomas

  5. #5
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    449

    Standard AW: Nutzt du dein WoMo eher als WOHN- oder eher ein REISE-Mobil?

    Wir sind mehr auf Road Trips, wenn wir längere Fahrten (> 1Wo) machen. Maximal stehen wir dann für 2-3 Übernachtungen auf einem SP, ansonsten jede Nacht woanders.
    Bei Kurztrips (< 1Wo) fahren wir einen SP an und bleiben dann dort.

    Aber unabhängig davon unternehmen wir vom SP aus sehr viel mit den E-Bikes oder per Pedes.
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  6. #6
    Stammgast  
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    6.291

    Standard AW: Nutzt du dein WoMo eher als WOHN- oder eher ein REISE-Mobil?

    Fur uns handelt es sich

    Zu Frage 1: überwiegend um ein Fahrzeug, welches zu Anreise, Essen und Schlafen genutzt wird. Meist werden die Fahrräder( gut, inzwischen die Pedelecs) nach einem gemütlichen Frühstück zur Tagestour genutzt. Ob das nun das Besichtigen von Städten, Museen oder das Radeln entlang von Gewässerm, also Flüsse, Kanäle oder Seen ist, entscheidet der Standort.

    Zu Frage 2 : IdR wird nach spätestens drei ( meist aber nach zwei ) Nächten das Mobil umgesetzt, wenn eine Fluss- / Kanalreise oder Mottoroute ( Römer-Lippe-Route z.b, oder Elbe- , Main- oder Neckar-Radweg ) gefahren wird. Bei Konzertbesuchen ( Klassik und Chor ) nur An-und Abreise, dann ist das Mobil halt das rollende "Hotelzimmer".

    Wie Dritte zu unserer Nutzung des Mobils stehen, ist uns gleich.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  7. #7
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    474

    Standard AW: Nutzt du dein WoMo eher als WOHN- oder eher ein REISE-Mobil?

    für mich ists ein wohnmobil, denn ich kann drin wohnen und das ding ist mobil..., "reisemobil" ist doppelt gemoppelt!
    dasz man das ding des öfteren verläszt für irgendwelche aktivitäten und dazu selten oder häufig den standort wexelt ist halt so - oder eben nicht!
    jeder, wie er möchte...
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  8. #8
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    8.013

    Standard AW: Nutzt du dein WoMo eher als WOHN- oder eher ein REISE-Mobil?

    Ich fahre ein Reisemobil welches außer am Abstellplatz nie länger als zwei Tage an einem Platz steht. Ich habe mir schon vor langer Zeit Gedanken über die Unterschiede bei der Fahrzeug Nutzung gemacht.

    Da gibt es einmal die Menschen die zu Hause nur einen Balkon haben, diese nutzen sehr gerne die Freiheit an schönen Stellen in der Natur,

    dann gibt es die Camper, die von Wohnwagen auf ein Mobil umgestiegen sind, die ändern ihr verhalten sehr selten.

    Und dann gibt es noch die, die daheim genug Grün zu pflegen haben, dort auch ihre Geburtstage usw. feiern, und gerne mal abhauen um Ihre Ruhe vor Besuch und sonstigem haben wollen. Aber aber auch sehr neugierig sind um neues Kennenzulernen, wobei es nicht in erster Linie um Menschen geht.

    Also viele lassen sich so einfach ein gruppieren, wer Angst hat das der Besuch den Teppich zu Hause verschmutzt fährt ein Wohnmobil und verlegt seinen Wohnsitz für kurze Zeit in ein solches, und gibt auf Stellplätzen richtig Gas ohne Rücksicht auf andere.

    Dann gibt es die Kleingärtner, die die Gemeinschaft so lieben und die jetzt diese suchen ohne Unkraut jäten zu müßen.

    Und dann noch die, die sich selbst genug sind, die Natur lieben und einfach nur ihre Ruhe haben möchten.

    Und das ist solange alles in Ordnung, bis der eine den anderen stört,
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    705

    Standard AW: Nutzt du dein WoMo eher als WOHN- oder eher ein REISE-Mobil?

    Hallo,
    unser Womo ist mittel zum Zweck und halten es ähnlich wie Raidy und haben letzte Woche auf dem Stellplatz ähnliche Verhaltensweisen gesehen.
    Da in den nächsten Tage mit Regen zu rechnen ist, sind wir am Donnerstag heimgefahren und warten auf die nächsten schöne Tage.
    Denke auch, dass Berufstätige einfach mal ausspannen wollen ohne Fahrradfahren oder Wandern, jedem das seine.

    Gruß Rolf

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von Lauser
    Registriert seit
    08.05.2014
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    308

    Standard AW: Nutzt du dein WoMo eher als WOHN- oder eher ein REISE-Mobil?

    Hallo zusammen,
    wir nutzen unser Wohnmobil auch zu vielen Zwecken. Am WE zu Wander- oder Radtouren. Im Urlaub mal ein paar Tage auf dem CP am Meer und zu Rundreisen.
    manchmal nur als Schlafmobil wenn wir Freunde oder unsere Söhne besuchen.
    Das ist ja das schöne: Vielseitig und je nach Lust und Laune
    Grüße aus dem Westerwald
    Volkmar

    Wir wünschen euch allen allzeit gute Fahrt
    Our (mobile) home is our castle
    Carado T345

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Finde dein Mobil auf Google Maps oder Google Earth! - ein WoMo-Spielchen.
    Von KudlWackerl im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 31.01.2017, 21:46
  2. Ist es euch wichtig das zGG einzuhalten, oder eher nicht?
    Von Ralf_B im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 30.11.2016, 14:29
  3. Wohnmobil mit Hund(en) ohne Klima zumutbar oder eher Zumutung?
    Von Quinto im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.08.2015, 09:34
  4. Bist du ein WOHN- oder ein REISE-Mobilist?
    Von raidy im Forum Sonstiges
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 22:47
  5. Eher peinlich
    Von Cartho im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 16:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •