Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Administrator   Avatar von Stefan_Weidenfeld
    Registriert seit
    24.09.2014
    Beiträge
    43

    Standard Reparaturen und Verbesserungen am Mobil - Thema des Monats für promobil 8/2020

    Liebe Foristen,

    ein bisschen hinken wir mit unserem Thema des Monats naturgemäß immer der Aktualität hinterher. Die Erinnerung an die Situation in den vergangenen Wochen dürfte bei Euch aber wohl doch noch frisch sein:
    Wie habt Ihr die Corona-Wartezeit, die ja jetzt glücklicherweise erst mal zu Ende geht, für Reparaturen und Verbesserungen am Mobil genutzt? Was davon habt Ihr selbst ausgeführt? Waren Teile und Material dafür ohne weiteres verfügbar? Welche Erfahrungen habt Ihr während des Corona-Stillstands mit Werkstätten gemacht? Wie wurde beispielsweise mit verpflichtenden Prüfungen umgegangen?

    Für Eure Beiträge bedankt sich und wünscht Euch weiterhin Gesundheit und glückliche Reise
    Stefan

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.249

    Standard AW: Reparaturen und Verbesserungen am Mobil - Thema des Monats für promobil 8/2020

    Ich hatte im März einen Termin für die Dichtigkeitsprüfung und dies mit kleineren Reparaturen kombiniert.
    Der Kühlschrank zickte bei Gasbetrieb, die Trittstufe brauchte einen Schubs und das ALKO Fahrwerk wollte Fett in die Nippel.

    Alles lief perfekt wie immer im Caravan Center Bocholt, in der Annahme war Abstand, im Mobil natürlich weniger. Aber alles war gut.

    Beide haben wir die HU übersehen, aber ich hatte Zeit und die DEKRA hat das schnell und reibungslos gemacht.

    Der Truck Wash arbeitete wie immer und selber hab ich die GFK Front auf Hochglanz poliert. Wäre ich am arbeiten, wäre Folie zum Einsatz gekommen.
    Und derzeit beziehen wir die Polster hundefreundlich selber, so dass man sie mit Druckknöpfen lösen und in die Waschmaschine schmeißen kann.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.161

    Standard Reparaturen und Verbesserungen am Mobil - Thema des Monats für promobil 8/2020

    Stefan, wir sind Anfang März aus Andalusien & Portugal zurückgekommen, Schließzylinder ersetzen lassen an der Fahrertür und TÜV, Visa für Russland in den Pässen, wieder startklar und Zwangspause...
    Ein Wochenendtrip ins Sauerland am letzten Freitag die Fähre nach Island gebucht. Der Garten ist In wilder Ordnung. Es kann wieder losgehen.



    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Geändert von Cheldon (03.06.2020 um 09:51 Uhr)
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.712

    Standard AW: Reparaturen und Verbesserungen am Mobil - Thema des Monats für promobil 8/2020

    Im Mai ließ ich den fälligen TÜV erledigen. Danach machte ich mich über eine komplette Lack und Kunststoff Versiegelung. Und die peinliche original Hupe vom Sprinter tauschte ich gegen eine schöne Zweiklangfanfare von Hella.



    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  5. #5
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.841

    Standard AW: Reparaturen und Verbesserungen am Mobil - Thema des Monats für promobil 8/2020

    10 Jahre Eura Mobil: http://unki2010.de/

    Umbau, Ausbau und auch Reparaturen.
    1635 Nächte und rund 180tkm.

    Jüngstes Projekt, entfernen der schwarzen (jetztgrauen) Aufkleber vom Hersteller.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.924

    Standard AW: Reparaturen und Verbesserungen am Mobil - Thema des Monats für promobil 8/2020

    Ich habe meinen Wagen über den TÜV gebracht,Auflastung durchgeführt,Trinkwasseranlage gereinigt und neue Bremsscheiben einbauen lassen.Alles kein Problem,weder was Werkstatt noch Teile betrifft. Das einzige Problem ist die Eintragung der Auflastung bei der Kfz Zulassungsstelle,es dauert 4 Wochen einen Termin zu bekommen.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.902

    Standard AW: Reparaturen und Verbesserungen am Mobil - Thema des Monats für promobil 8/2020

    Habe eine Twin Rückfahrkamera eingebaut.

    3 Schubladen in den Spülenschrank gebaut.

    Die Sitzkonsole Fahrersitz gegen eine Niedrigere getauscht.

    Zurrschinen in die Garage montiert.

    Alles was man halt so braucht
    Gruss Dieter

  8. #8
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.211

    Standard AW: Reparaturen und Verbesserungen am Mobil - Thema des Monats für promobil 8/2020

    Habe in 2020 einen 50 A Ladebooster sowie eine 180 Ah LiFePO4 eingebaut. Aufwand war überschaubar.

    Größte Herausforderung war allerdings die Erweiterung der, nur über den Wechselrichter versorgten, Steckdosen die in der Garage neu montiert wurden. Dazu musste ein Kabel unter der Duschtasse in die Garage verlegt werden. Mit der Profi-Einziehhilfe( Stahlband mit Zugöse) eines befreundeten Elektromeister ging auch das. In diesem Jahr noch geplant ist der Tausch des PWM -Solarreglers gegen einen MPPT-Regler. Da der an der gleichen Position wie der alte Regler montiert werden soll, aber eigentlich nur vorhandene Leitungen umklemmen und das wars.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  9. #9
    Kennt sich schon aus   Avatar von Multiman
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    26169 Friesoythe
    Beiträge
    485

    Standard AW: Reparaturen und Verbesserungen am Mobil - Thema des Monats für promobil 8/2020

    Hallo zusammen,
    wir haben ja nun unser neues Mobil zuhause.
    Wir haben ein Carport das gerade hoch genug ist um das Mobil rein zu bekommen, dachte ich.
    Bein 1. Reinfahren ist mit aufgefallen das die Radio Antenne sehr stark geknickt wird.
    Das ist bestimmt nicht auf dauer gut so.
    Ich brauche also eine sehr viel kleinere Antenne.
    Vom Dach darf die max 13 cm hoch sein,
    gibt es so was?
    Wer hat eine Info für mich?

    VG Wilfried
    LG Wilfried + Elke

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.712

    Standard AW: Reparaturen und Verbesserungen am Mobil - Thema des Monats für promobil 8/2020

    Vielleicht hilft das etwas weiter:


    https://www.autobild.de/vergleich/autoantenne-test/



    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 04.07.2020, 14:11
  2. Pause machen auf großer Fahrt - Thema des Monats für promobil 6/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.06.2020, 19:23
  3. Klima- und Umweltschutz - Thema des Monats für promobil 5/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 30.03.2020, 10:38
  4. Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.02.2020, 13:06
  5. Thema des Monats
    Von MobilLoewe im Forum Thema des Monats
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 21:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •