Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 79
  1. #31
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.892

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    Ja, Hans-H., das ist meine Perser - Prinzessin. Sie kam aus dem heutigen Iran und bat mich um Asyl - ich konnte nicht widerstehen.

    Sie ist soooo lieb . . . !
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  2. #32
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    04.01.2016
    Ort
    Südlich Stuttgart
    Beiträge
    188

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    Nimmst die mit auf Reisen?
    Ich hatte 19 Jahre ein Kurzhaar Perserin die mich immer begleitete

    Womoepedemie, ja, das wird noch schlimmer. Meinem Händler rennen sie den Hof ein, der eine VK ist am stöhen "Das würde locker für 2 VK reichen"
    Lg Ina

  3. #33
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.892

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    Zitat Zitat von Beduin
    Nimmst die mit auf Reisen? Ich hatte 19 Jahre ein Kurzhaar Perserin die mich immer begleitete
    Nö, nicht mehr, sie ist eine ältere Dame, weit über 90 Menschenjahre.
    Kurzhaar-Perser sind sicher angenehmer und nicht so pflegeintensiv, meine ältere Dame haut schon immer ab, wenn sie die Bürste in meiner Hand sieht.
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  4. #34
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.254

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    https://www.businessinsider.de/wirts...-neuzulassung/

    Mehr Wohnmobilzulassungen im Mai 2020


    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  5. #35
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    205

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    Zitat Zitat von Cheldon Beitrag anzeigen
    Mehr Wohnmobilzulassungen im Mai 2020
    Ich möchte mal kühn behaupten, das ist nur der Stau aus März und April, als die Zulassungsstellen und die Händler zu hatten und man nicht raus durfte... Mal Juni und Juli abwarten, ob der Trend anhält.

  6. #36
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.254

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    Das mag zutreffen, es sind derzeit jedoch viele Reisende unterwegs. Wir waren an der Ostsee und dort waren Stell- und Campingplätze recht gut besucht.
    https://www.stern.de/reise/deutschla...r-9318188.html



    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  7. #37
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    471

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?


  8. #38
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.672

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    Das Wohnmobil hat es heute in die Tagesschau geschafft, mit der Meldung nach gestiegener Nachfrage bzw. bevorzugter Nutzung.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  9. #39
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.017

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    Bernd ob das ein gutes Zeichen ist lass ich mal unkommentiert.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  10. #40
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.441

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    In der Schweiz gibt's bereits jetzt - anfangs der Ferien - praktisch keine freien Campingplätze mehr wenn diese irgendwo am Wasser liegen...
    Ein CP-Betreiber meint, dass er noch nie so früh bereits ausgebucht war. Gut, kann ich zu Hause bleiben.

    OT: Hab in letzter Zeit auf "unserem" See festgestellt, dass auch mehr Boote unterwegs sind wie i.d. Vorjahren - es wird vermehrt einfach irgendwo in einer kleinen Bucht Anker geschmissen und dort übernachtet. Ebenfalls glaub ich festzustellen, dass mehr "gerast" wird auf dem Wasser - die blöden Moden der Strasse werden 1:1 immer mehr übernommen - ich zuerst, aufpassen soll der andere....
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was für eine Batterie ist das?
    Von lopu im Forum Stromversorgung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.03.2018, 11:55
  2. Ist eine Reise nach England zu planen eine gute Idee?
    Von reisemobil im Forum Westeuropa
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 02.07.2016, 20:51
  3. Nur eine Tür
    Von Rudieins im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.01.2016, 10:12
  4. Was ist eine go box?
    Von Crosserlady im Forum Maut
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.08.2013, 06:39
  5. Ist das eine Schottlandreise ?
    Von aldie im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 07:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •