Seite 8 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8
Ergebnis 71 bis 79 von 79
  1. #71
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    13.04.2020
    Beiträge
    5

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    Hallo,

    Ich muss hier auch mal meinen Senf dazu abgeben.

    Wir fahren immer gerne auf CP und sind froh wenn wir nicht alleine sind.
    Mit den Nachbarn ein zwei Bier und die Welt ist in Ordnung.
    Auch unsere Kinder sind glücklich wenn sie wieder ein paar neue Freunde finden und mit diesen ihre freie Zeit genießen.

    Sicher brauchen wir auch unseren Platz. Wenns zu eng wird, ist das auch nix für uns.
    Aber alleine in der Pampa stehen.....

    Ich fahre in Urlaub um Land und Leute kennenzulernen. Andere Ansichten kennenzulernen und diese auch zu akzeptieren.

    Mfg

    Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk

  2. #72
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.478

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    Zitat Zitat von Chef Caravan Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ich muss hier auch mal meinen Senf dazu abgeben.

    Wir fahren immer gerne auf CP und sind froh wenn wir nicht alleine sind.
    Mit den Nachbarn ein zwei Bier und die Welt ist in Ordnung.
    Auch unsere Kinder sind glücklich wenn sie wieder ein paar neue Freunde finden und mit diesen ihre freie Zeit genießen.

    Sicher brauchen wir auch unseren Platz. Wenns zu eng wird, ist das auch nix für uns.
    Aber alleine in der Pampa stehen.....

    Ich fahre in Urlaub um Land und Leute kennenzulernen. Andere Ansichten kennenzulernen und diese auch zu akzeptieren.

    Mfg

    Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk

    ...uns Land und Leute lernt man am Besten auf dem Campingplat kennen?

    Gruß

    Frank

  3. #73
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.942

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    ...uns Land und Leute lernt man am Besten auf dem Campingplat kennen?

    Gruß

    Frank
    Nein Frank ganz bestimmt nicht.

    ich bin gestern von einem Treffen zurück gekommen und nutzte die B9 den Rhein runter, was dort auf Stell und Campingplätzen zu sehen war, war schon erschreckend. Da stehe ich doch lieber allein irgendwo auf einem Platz und sehe Niemanden.
    Wir sind in einer Woche durch die Eifel, deutsch, belgisch und französisches Grenzgebiet mit 8 Fahrzeugen, wir haben ohne Probleme frei gestanden und hatten unseren Spaß. Plätze suchen mußten wir erst wieder in Deutschland, unsere Nachbarn sind toleranter, und ich glaube wir haben diese Gegend ist seiner vollen Schönheit kennengelernt.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  4. #74
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    13.04.2020
    Beiträge
    5

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    ...uns Land und Leute lernt man am Besten auf dem Campingplat kennen?

    Gruß

    Frank
    Das hast du jetzt nicht richtig verstanden....

    Versuch es nochmal

    Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk

  5. #75
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.478

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    Ich lerne Land und Leute woanders kennen. Aber jedem seine Kennenlernpräferenzen. Ich brauche kein Bier, damit die Welt in Ordnung ist. Es soll aber helfen, Kontaktschwierigkeiten zu überwinden. Nur nicht zu viel, das nervt das potentielle Ziel.

    Gruß

    Frank


    PS: @Willy.

    Ich liebe Frankreich und die dortige Art der unaufdringlichen Nachbarschaft und Gastfreundschaft. Vor allen Dingen die vielen Stellplätze, die zur Zeit relativ sparsam belegt sind.

    Jeder nach seiner Fasson
    Geändert von FrankNStein (20.07.2020 um 20:16 Uhr)

  6. #76
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    172

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    CP im Allgäu und am Bodensee sind bis Ende August für Wohnmobile und Wohnwagen komplett dicht. 12 Anfragen, 12 Absagen bzw. gar keine Antwort. Sooo schlimm war es noch nie. Jetzt stehen wir erst mal in Wien und sind dort nahezu allein, wie auf einem italienischen CP im April. Kurios. Hoffentlich fahren nächstes Jahr wieder alle wie gewohnt nach Italien und Frankreich ...
    Grüße Manfred

  7. #77
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.942

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    Ich glaube schon,wir haben im Schwarzwald unsere übernachtungsplätze auf 3 aufgestockt, und sind voll. Teilweise wird sich einfach dazu gestellt, da wird nicht gefragt. Diese teilweise dreistigkeiten setzt die Zahlungsmoral die Krone auf, nachdem viele sich den Führer von Landvergnügen sparen wollen, erheben wir eine Gebühr für Fahrzeuge ohne Aufkleber, und das will kaum jemand verstehen.
    Und es wird noch schlimmer

    Gesendet von meinem SM-A505FN mit Tapatalk
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  8. #78
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.123

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    [QUOTE=willy13;633852........Diese teilweise dreistigkeiten setzt die Zahlungsmoral die Krone auf, nachdem viele sich den Führer von Landvergnügen sparen wollen, erheben wir eine Gebühr für Fahrzeuge ohne Aufkleber, und das will kaum jemand verstehen.
    Und es wird noch schlimmer

    Gesendet von meinem SM-A505FN mit Tapatalk[/QUOTE]

    Wäre es nicht toll einen Thread über die "größten^ Dreistigkeiten auf SP zu eröffnen? Würde bestimmt lustig werden
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  9. #79
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    49

    Standard AW: Droht nun eine „Wohnmobilepedemie“?

    Vor allem weil es ja immer nur "die Anderen" sind

    Gruss Volker

Seite 8 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8

Ähnliche Themen

  1. Was für eine Batterie ist das?
    Von lopu im Forum Stromversorgung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.03.2018, 11:55
  2. Ist eine Reise nach England zu planen eine gute Idee?
    Von reisemobil im Forum Westeuropa
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 02.07.2016, 20:51
  3. Nur eine Tür
    Von Rudieins im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.01.2016, 10:12
  4. Was ist eine go box?
    Von Crosserlady im Forum Maut
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.08.2013, 06:39
  5. Ist das eine Schottlandreise ?
    Von aldie im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 07:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •