Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28
  1. #11
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    31.05.2020
    Beiträge
    10

    Standard AW: Erweiterung Solaranlage

    Hallo Michi. Besten Dank für die Antwort.

    Also: Bestehende Anlage hat 2 Panele a36 Zellen. Parallel geschaltet mit Regler Mpp 420 Duo Digital von Votronic ( BJ Regler ca 2009 ) zur Ladung der Bordbatterie.
    Auf Grund des Alters der Anlage möchte ich nicht neue Panele zur Erweiterung dazuschalten sonder eben ein zweite Anlage mit gleicher Leistung aber eigenem Regler ( Mpp 430 Duo Digi von Votronic ) parallel dazu an die Bordbatterie schalten. Mein Überlegung ist eben ob sich die beiden Regler gegenseitig Stören könnten und ein Störungsfreier Betrieb, sprich ungefähr doppelte Ladekapazität nicht gewährleistet ist.
    Brauchst du noch zusätzliche Angaben?

    Danke für deine Antwort

    Freundliche grüsse Rene

  2. #12
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    31.05.2020
    Beiträge
    10

    Beitrag AW: Erweiterung Solaranlage

    Hallo Leute.

    Herzlichen Dank für alle Antworten für Eure engagierten Tipps.

    Danke und freundliche Grüsse

    Rene

  3. #13
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    31.05.2020
    Beiträge
    10

    Standard AW: Erweiterung Solaranlage

    Besten Dank für Deine Antwort.

    Freundliche Grüsse Rene

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von monette999
    Registriert seit
    07.09.2016
    Beiträge
    137

    Standard AW: Erweiterung Solaranlage

    Ein Wohnmobil mit falschem Luftdruck auf allen vier Rädern ist auch nicht richtig " fährt aber auch "

    Aber wird schon klappen.

    Viel Erfolg.



    Gesendet von meinem CPH1911 mit Tapatalk

  5. #15
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    31.05.2020
    Beiträge
    10

    Standard AW: Erweiterung Solaranlage

    Hallo Leute.
    Herzlichen Dank für Euere Antworten und Ausführlichen Komentare.

  6. #16
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    31.05.2020
    Beiträge
    10

    Standard AW: Erweiterung Solaranlage

    Hallo Michi. Besten Dank für die Antwort.

    Also: Bestehende Anlage hat 2 Panele a36 Zellen. Parallel geschaltet mit Regler Mpp 420 Duo Digital von Votronic ( BJ Regler ca 2009 ) zur Ladung der Bordbatterie.
    Auf Grund des Alters der Anlage möchte ich nicht neue Panele zur Erweiterung dazuschalten sonder eben ein zweite Anlage mit gleicher Leistung aber eigenem Regler ( Mpp 430 Duo Digi von Votronic ) parallel dazu an die Bordbatterie schalten. Mein Überlegung ist eben ob sich die beiden Regler gegenseitig Stören könnten und ein Störungsfreier Betrieb, sprich ungefähr doppelte Ladekapazität nicht gewährleistet ist.
    Brauchst du noch zusätzliche Angaben?

    Danke für deine Antwort

    Freundliche grüsse Rene

  7. #17
    Kennt sich schon aus   Avatar von blacky9999
    Registriert seit
    01.05.2020
    Beiträge
    120

    Standard AW: Erweiterung Solaranlage

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist gelinde gesagt unlogisch.
    Deiner Logik folgend müsste dann ja das Ladegerät(EBL) die gleichen FETs haben wie der Solarregler. Hat es aber mit Sicherheit nicht.
    Und tausende Wohnmobile hängen oft am Landstrom und die PV-Anlage lädt parallel mit. Viele Wohnmobile haben zusätzlich zur Standard EBL ein zusätzliches Ladegerät, welches parallel zur EBL bei Landstrom mitladet UND noch einen PV-Laderegler.
    Ich habe 700Wp auf dem Dach und zwei Laderegler welche an die gleichen parallel geschalteten Batterien gehen. Das geht mit zwei unterschiedlichen Reglern genau so gut wie mit zwei gleichen.
    Da beide Solarmodule und deren Eingänge zu den Reglern keine galvanische Verbindung zueinander haben kann es auch nicht zu Rückströmen kommen.
    Ja, es gibt eine theoretische Beeinflussung der Regler bei den letzten 100-200 mV vor der Ladeendspannung. Sie kann dann entstehen, wenn Regler 1 gerade einen Ladeimpuls sendet, was die Spannung an der Batterie für wenige Millisekunden um einige mV erhöht und Regler zwei dann meint, die Batterie wäre jetzt voll (oder umgekehrt). Praktisch ist es aber egal, da die Batterie dann eh schon zu 99% voll ist und dann halt ein Regler schon abschaltet (bzw. von boost auf Ladeerhaltung umschaltet) .

    Richtig ist, dass du innerhalb eines Reglers Mosfets mit gleichen technischen Daten verwenden sollst, also einen defekten Mosfet nicht durch eine "ähnlichen" ersetzen darfst. Das ist aber eine andere Baustelle und hat mit der Frage des TE nichts zu tun.
    Gruß Georg

    Und nochmals für den TE: Ja du kannst zwei unterschiedliche Laderegler nehmen wenn du bei beiden den richtigen Batterietyp eingestellt hast.
    Dem ist nichts hinzuzufügen. Alles korrekt so.

    Ich habe 1100 W/p auf dem dach, aufgeteilt in 3 Strings an 3 Stck Victron MPPT 100/30 Ladereglern. Wie raidy schon schreibt, kommt es in den letzten paar Minuten zur Umschaltung eines Reglers auf Erhaltungsladung, während die anderen beiden noch auf Absorptionsladung stehen. Das macht überhaupt nichts aus, weil der Akku schon so gut wie voll ist.

    Grüße.
    Michi.

  8. #18
    Kennt sich schon aus   Avatar von blacky9999
    Registriert seit
    01.05.2020
    Beiträge
    120

    Standard AW: Erweiterung Solaranlage

    Zitat Zitat von R.Bernhard Beitrag anzeigen
    Hallo Michi. Besten Dank für die Antwort.

    Also: Bestehende Anlage hat 2 Panele a36 Zellen. Parallel geschaltet mit Regler Mpp 420 Duo Digital von Votronic ( BJ Regler ca 2009 ) zur Ladung der Bordbatterie.
    Auf Grund des Alters der Anlage möchte ich nicht neue Panele zur Erweiterung dazuschalten sonder eben ein zweite Anlage mit gleicher Leistung aber eigenem Regler ( Mpp 430 Duo Digi von Votronic ) parallel dazu an die Bordbatterie schalten. Mein Überlegung ist eben ob sich die beiden Regler gegenseitig Stören könnten und ein Störungsfreier Betrieb, sprich ungefähr doppelte Ladekapazität nicht gewährleistet ist.
    Brauchst du noch zusätzliche Angaben?

    Danke für deine Antwort

    Freundliche grüsse Rene

    Hallo Rene,

    wieviel W/p haben Deine 36 Zeller denn? Hast Du eine oder mehrere Batterien? Welche Kapazität haben sie und wie alt sind sie? Wie sind Deine Batterien verschaltet (parallel, also plus auf plus, minus auf minus = 12V)) oder seriell (plus auf minus = 24V).

    Vorab schon einmal. Die Regler werden sich nicht stören und Deine Batterien werden schneller geladen. Lass Dich da nicht verunsichern. Die Abschaltung der einzelnen Regler hängt vom Widerstand ab, die die Batterie dem Ladestrom entgegen stellt. Beide Regler werden annähernd gleich reagieren.

    Was evtl. sinnvoll wäre, wenn Du schon erweiterst wäre, ob Du Deine Panele nicht besser seriell schaltest, statt parallel. Um Dir da weiterhelfen zu können, benötige ich die Antworten auf meine Fragen.

    Viele Grüße.
    Michi.

  9. #19
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.863

    Standard AW: Erweiterung Solaranlage

    Zitat Zitat von blacky9999 Beitrag anzeigen
    Die Abschaltung der einzelnen Regler hängt vom Widerstand ab, die die Batterie dem Ladestrom entgegen stellt. Beide Regler werden annähernd gleich reagieren.
    Michi.
    Bei mir schalten die Regler über die vorgegebene Spannung in die einzelnen Betriebsarten.


    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  10. #20
    Kennt sich schon aus   Avatar von blacky9999
    Registriert seit
    01.05.2020
    Beiträge
    120

    Standard AW: Erweiterung Solaranlage

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Bei mir schalten die Regler über die vorgegebene Spannung in die einzelnen Betriebsarten.


    Das ist richtig. Wann die einzelnen Spannungen erreicht werden hängt vom Widerstand der Batterie ab. Eine Bleibatterie kann z. B. bis ca. 80% schnell aufgeladen werden. Dann steigt der Innenwiderstand der Batterie immer stärker an. Dadurch dauert es bei den letzten 20% bis zur Vollladung deutlich länger, bis die Batterie die definierten Spannungen erreicht.

    Grüße.
    Michi.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 05.01.2020, 13:34
  2. Optimierung Radioempfang und Erweiterung um DAB+
    Von Andi_HP im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.10.2018, 13:08
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2018, 22:44
  4. Solaranlage
    Von tennismichi im Forum Stromversorgung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.11.2016, 01:35
  5. Solaranlage
    Von Milan1 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 17.03.2016, 17:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •