Seite 8 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 94
  1. #71
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    751

    Standard AW: Wo ist Mark-86? + Info Südamerika

    Zitat Zitat von Ebi2 Beitrag anzeigen
    Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden. Und zum noch viel größeren Glück teilen extrem viele Menschen deinen Geschmack. Nur deshalb gibt es Regionen, wie sie Mark besucht hat, noch immer.
    Genau so ist es, wenns alle täten wärs vorbei.

  2. #72
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.651

    Standard AW: Wo ist Mark-86? - 4 Monate in Südamerika

    Wir fahren also weiter durch die Hochebene von Bolivien, seit Wochen bewegen wir uns auf Höhen jenseits von 3.000m (ok, manchmal sind wir auch nur 2500m tief).
    Es regnet, die Landschaft ist karg, die Straßen sind mäßig, aber geteert. Auf den Straßen steht das Wasser teilweise knietief.
    Die Landschaft ist rauh, es ist hoch, es ist kalt, genau so rauh wie die Bewohner. So richtig werden wir mit Bolivien nicht warm.
    Wir beschließen aber dem Land eine zweite Chance zu geben und fahren weiter nach Sucre, der Hauptstadt von Bolivien.
    Das einzig gute in Bolivien ist der Dieselpreis mit ca. 45 Cent pro Liter. Auch die Einkäufe entspannen unsere Reisekasse, denn große Supermärkte finden wir auf unserer Route nicht. Wir decken den täglichen Bedarf aus kleinen Dorfläden, gehen öfter in den Markthallen essen, dass wars.

    Auf den letzten paar hundert KM geht es runter, wir verlassen die Hochebene, es wird warm, wir kommen nach Sucre. Zum zweiten Mal unserer Reise suchen wir einen kleinen Campinplatz auf. Man hätte auch ohne stehen können, aber uns war danach.

    Wir besichtigen die Stadt, es gibt eine sehr interessante Stadtführung und wir bekommen einen völlig neuen Eindruck von Bolivien. Ein modernes, aufgeschlossenes, freundliches Bolivien. Zum Glück sind wir nach Sucre gefahren. Unser Bild von Bolivien wird ein wenig zurecht gerückt. Wir bleiben 3 Tage, Tanja geht Klettern, ich lasse es ruhiger angehen.

    Wir genießen die Zeit im reichen Sucre, lernen viele Menschen kennen und sind froh, dort gewesen zu sein.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200208_185615.jpg 
Hits:	0 
Größe:	54,3 KB 
ID:	34164   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200213_155908.jpg 
Hits:	0 
Größe:	58,3 KB 
ID:	34165   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200121_151247.jpg 
Hits:	0 
Größe:	38,8 KB 
ID:	34166   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200213_153936.jpg 
Hits:	0 
Größe:	72,5 KB 
ID:	34167   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200213_175126.jpg 
Hits:	0 
Größe:	60,3 KB 
ID:	34168  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200213_175316.jpg 
Hits:	0 
Größe:	57,7 KB 
ID:	34169  

  3. #73
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.651

    Standard AW: Wo ist Mark-86? - 4 Monate in Südamerika

    Anschließend nehmen wir die Routa 6 nach Paraguay. Wir wollen keine Experimente machen, wir fahren die Hauptstraße.
    Wir haben uns mitlerweile dran gewöhnt, dass auch Hauptstraßen oft in desaströsem Zustand sind, es die Bolivianer aber nicht davon ab hält, dafür trotzdem Maut zu kassieren.
    Nach 3 Tagen und 500km Matschepatschepisten durch die Berge erreichen wir Boyuibe. Von da aus sind es noch 80km nach Paraguay. Die letzten 80km zeigen uns, dass Bolivien sicherlich kein Interesse mit einem Austausch von irgendwas über die Straßen nach Paraguay hat. Die Strecke ist so schlecht, dass wir für die 80km mehrere Stunden brauchen.

    Wir reisen in Paraguay ein. Die Straße wird besser, es gibt gescheite Läden, eine Tankstelle, wir kaufen Brot und Bier in US$. Bankautomaten gibt es nicht.

    Anschließend steigen wir bei einem Schweizer Auswandererpärchen mit Restaurant und Lodge ab, übernachten, freuen uns mal wieder europäische Menschen zu treffen.

    Der nächste Supermarkt ist tatsächlich 300km weit entfernt in Filadelfia. Gut gegessen, Wassertank voll, wir machen uns auf den Weg nach Filadelfia. Die Straßen in Paraguay sind deutlich besser, recht angenehm, wir fahren hunderte von KM vorbei an Rinderpharmen, viel gibt es links und rechts nicht zu sehen. Vieleicht hätten wir eine andere Route nehmen sollen, aber, was solls. Für uns hat Paraguay da auch nicht viel zu bieten.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200215_110328.jpg 
Hits:	0 
Größe:	75,1 KB 
ID:	34170   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200215_161249.jpg 
Hits:	0 
Größe:	69,9 KB 
ID:	34171  

  4. #74
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.651

    Standard AW: Wo ist Mark-86? - 4 Monate in Südamerika

    Die Heuschreckenplage lässt uns kalt, ich lerne schnell, dass man eine Heuschrecke nicht anpinkeln sollte, sie könnte einem danach ins Gesicht fliegen...

    Wir erreichen nach 2 Tagen Filadelfia. Ich habe das Gefühl, in den USA zu sein. Es gibt Supermärkte, Europäische Produkte überall, richtigen Orangensaft, und eine Bank. Dort spricht man fließend hochdeutsch. Auch die Straßenschilder sind in Deutsch beschriftet. Ein bisschen unheimlich, aber toll. Wir kehren auf einem Campingplatz ein, sitzen am Hotelpool, lassen es uns ein paar Tage gut gehen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200217_171735.jpg 
Hits:	0 
Größe:	112,7 KB 
ID:	34172   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200217_171827.jpg 
Hits:	0 
Größe:	77,3 KB 
ID:	34173   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200217_173141.jpg 
Hits:	0 
Größe:	46,6 KB 
ID:	34174  

  5. #75
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.651

    Standard AW: Wo ist Mark-86? - 4 Monate in Südamerika

    Bilder Fortsetzung.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200220_205443.jpg 
Hits:	0 
Größe:	53,5 KB 
ID:	34175   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200217_214105.jpg 
Hits:	0 
Größe:	42,2 KB 
ID:	34176  

  6. #76
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.651

    Standard AW: Wo ist Mark-86? - 4 Monate in Südamerika

    Wir fahren anschließend ein paar Tage weiter nach Assuncion, der Hauptstadt von Paraguay und kehren dort im Hotel Westfalia ein.
    Es sollte ein geheimtipp sein, leider hat die deutsche Führung es vor nem Jahr abgegeben. Das Restaurant wird zur teuren Katastrophe, aber unser Stellplatz im Innenhof ist ok und der Pool ist gut. Von da aus besichtigen wir per Uber die Stadt. Außer dem botanischen Garten und nem Palast finden wir nichts was nicht aussieht wie Dresden 45. Alles ist kaputt, nur Bruch.

    Dass Südamerika schon mal bessere wirtschaftliche Zeiten gesehen hat als heute ist überall offensichtlich, Assuncion allerdings gleicht einer Katastrophe.

    Wir fahren nach zwei Tagen weiter Richtung Brasilien.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200220_145454.jpg 
Hits:	0 
Größe:	56,3 KB 
ID:	34177   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200220_114723.jpg 
Hits:	0 
Größe:	50,8 KB 
ID:	34178  

  7. #77
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.651

    Standard AW: Wo ist Mark-86? - 4 Monate in Südamerika

    Wir fahren nach Ciudad del Este, erledigen noch einen Großeinkauf und fahren dann nach Paraguay. Die Grenzstation verpassen wir leider, weil wir kurz danach erst auf die Hauptstraße fahren, naja, wer so schnell nicht wieder einreisen will, braucht ja auch nicht aus zu reisen.

    Wir fahren über die Brücke der Freundschaft nach Brasilien. Bei der Einreise haben wir zwar dass Gefühl, dass wir die ersten Europäer sind die hier mit dem Auto einreisen, aber es geht ordentlich und sehr zügig.

    Ok, nun sind wir also in Brasilien. Stand Brasilien eigentlich auf unserem Reiseplan? Nein, eigentlich nicht, aber nach dem wir zügiger als geplant durch Bolivien sind und Paraguay uns auch nicht lange gehalten hat, übernachten wir am Marco de tres Fronteras, am Punkt der 3 Grenzen von Brasilien, Argentinien und Paraguay.

    Wir wollen schließlich noch die Iguazu Wasserfälle sehen.

    Diese kann man sich von der Brasilanischen Seite anschauen und von der Argentinischen. Die Argentinischen sollen schöner sein, mir reicht die Brasilianische, Tanja nicht...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200218_191222.jpg 
Hits:	0 
Größe:	46,8 KB 
ID:	34179  

  8. #78
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.651

    Standard AW: Wo ist Mark-86? - 4 Monate in Südamerika

    Also fahren wir am nächsten Tag von Brasilien aus zur Argentinischen Grenze. Unser Auto hat n TIP, wir haben Stempel im Pass. Wir machen es uns einfach, Reisen aus Brasilien aus und sagen nix vom LKW. Kriegt da eh keiner mit.
    Dann rein nach Argentinien, wir reisen ein, gehen zum Zoll und wollen ein TIP (Temporary Input Permit) für Argentinien, aber man hat keine Lust auf uns. Nach kurzem Gespräch und der Erklärung, dass wir zu den Iguazu Wasserfällen wollen und dann wieder kommen, heist es, da gibts eh keine Kontrolle und wir bekommen die Telefonnummer vom Zollchef und dass wäre auch ohne TIP ok.

    So fahren wir also zu den Wasserfällen und besichtigen am nächsten Tag die Iguazu Wasserfälle.

    Ein durchaus beeindruckendes Naturschauspiel. Erinnert mich an die Wasserfälle von Krk in Kroatien.

    Anschließend checken wir aus Argentinien wieder aus und reisen wieder nach Brasilien ein. Den LKW bemerkt dort niemand und dass eine kleine Differenz im Ausstelldatum vom TIP zu unserer Einreise ist, bemerkt erst jemand bei der Ausreise, ist dann aber auch egal.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200223_110525.jpg 
Hits:	0 
Größe:	79,2 KB 
ID:	34180   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200223_123910.jpg 
Hits:	0 
Größe:	36,2 KB 
ID:	34181   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200223_123930.jpg 
Hits:	0 
Größe:	21,6 KB 
ID:	34182   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200223_131728.jpg 
Hits:	0 
Größe:	59,1 KB 
ID:	34183  

  9. #79
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.651

    Standard AW: Wo ist Mark-86? - 4 Monate in Südamerika

    In den nächsten Tagen durchqueren wir den Südzipfel Brasiliens nach Curitiba. Die Straßen sind gut, die Supermärkte voll, die Preise sind günstig, die Menschen sind freundlich, dass Wetter ist gut, Brasilien (zumindest der südliche Teil) gefällt und sehr gut.

    Endlich nach einigen Monaten erreichen wir wieder den Atlantik

  10. #80
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.651

    Standard AW: Wo ist Mark-86? - 4 Monate in Südamerika

    Brasilien hat uns echt überrascht. Wir lassen es uns die letzten Wochen richtig gut gehen, zwischen Einsamen Buchten und Tourismusecken, besichtigen wunderschöne Städte und kleine Dörfer, bis wir in el cassino ankommen.

    Unterwegs suche ich noch einen Truckstor auf und kaufe eine Reifendruckregelanlage für den LKW. Die nächste Fernreise kommt bestimmt
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200227_190636.jpg 
Hits:	0 
Größe:	38,7 KB 
ID:	34184   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200228_162133.jpg 
Hits:	0 
Größe:	34,4 KB 
ID:	34185   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200302_131411.jpg 
Hits:	0 
Größe:	60,4 KB 
ID:	34186   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200301_111731.jpg 
Hits:	0 
Größe:	73,5 KB 
ID:	34187   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200302_132357.jpg 
Hits:	0 
Größe:	70,4 KB 
ID:	34188  


Seite 8 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.04.2019, 17:46
  2. Mark fährt nach Albanien . . .
    Von Tonicek im Forum Wintertouren im Reisemobil
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.01.2019, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •