Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 33 von 33
  1. #31
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    23

    Standard AW: Carport zu niedrig, was nun?

    Da hier so auf dem Gesetz rumgehackt wird ...

    Tatsächlich sehen viele Landesbauordnungen für Carports keine Baurechtlichen Genehmigungsverfahren vor. Hier gelten dann imm die grundsätzlichen Baubeschränkungen (Abstandsflächen/Bauhöhen).

    Ob nun mit oder ohne Genehmigungsverfahren sind Traufhöhen unterhalb von 3m Grenzabstand meist in einem Bereich von 2,80m beschränkt. Das ist regelmäßig der einzige Punkte neben einer Grenzbebauung über 15m Länge, die einen Nachbarn tangieren können. So wie es auf dem Bild von Travelboy aussieht, wird ein Grenzabstand eingehalten, so dass i.d.R. (je nach Landesbauordnung) die Verlängerung des rechten Dachteils bis zu Grenze unter 2,80m Traufhöhe bleibt (auch bei einer Erhöhung).

    Die Wahrscheinlichkeit, dass hier ohne Genehmigungsverfahren gegen Richtlinien oder nachbarschaftliche Interessen verstoßen wird, ist verschwindend gering. Also braucht man auf den Baugesetzen auch nicht herumreiten. Hinzu kommt, dass es verträgliche Toleranzen bei der Baugestaltung gibt. Bei 10cm Höhenveränderung sollte da so oder so kein Hahn danach krähen. Vermutlich wären Tiefbauarbeiten aufwendiger als die Anhebung des Carports. Allerdings ist das auch eine Frage der Optik.

    vG
    Martin

  2. #32
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.865

    Idee AW: Carport zu niedrig, was nun?

    Da unser Carport in das Dach vom Haus integriert ist, hab ich mich für die Erdarbeiten entschieden.
    Die Pflastersteine bis zur Straße (sind vom Carport bis Straße 10m), vor das Carport und die danebenliegende Kellergarageneinfahrt kommt eine Wasserrinne und dann schräg zur Straße angleichen.
    Bei 15cm Tiefe sind das dann bis Straße 1,5%, ob ich dann wieder die Pflastersteine verlege oder das Ganze Schotter, wird noch diskutiert.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0097.jpg 
Hits:	0 
Größe:	48,3 KB 
ID:	33962 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN3600.jpg 
Hits:	0 
Größe:	80,6 KB 
ID:	33963
    Schöne Grüße
    Volker

  3. #33
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.244

    Standard AW: Carport zu niedrig, was nun?

    Schade um den schönen Weg, bei 15cm ist der Mutterboden höher als der Stellplatz und die Rasenkante guckt unangenehm hoch raus.
    Ich würde auf jeden Fall das Dach anheben und ins Hauptdach integrieren.
    Gruß Thomas

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.2018, 20:28
  2. Carport für das WoMo?
    Von Drachana im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 22.01.2017, 14:38
  3. Carport Grenzbebauung, wie hoch darf ein Carport sein.
    Von Campingfan1000 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.09.2016, 08:54
  4. Carport
    Von Heimi im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.2016, 13:55
  5. Solar unter Carport
    Von Jimi Hendrix im Forum Stromversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.07.2016, 00:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •