Seite 8 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8
Ergebnis 71 bis 76 von 76
  1. #71
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.578

    Standard AW: Erstes Womo: Hymer ML-T oder MC-T?

    Da ist ein bißchen was durcheinander.

    Euro6 und Euro IV haben nichts miteinander zu tun.
    Auch die Prüfung ist eine andere.

    Und die Grenzwerte sind bei bei Euro6 bis Euro6d nicht gleich.
    Eine Norm Euro6xy gibt es nicht.

    Ich glaube du meinst Euro VI. Da gibt es nur eine Reihe Grenzwerte weil es auch nur eine Norm gibt. (kein b,c,d)

    WHSC und WHTC gibt es seit 31.12.2012 und 31.12.2013
    Der Dieselskandal hat da nichts mit zu tun.
    Gruß Marko

  2. #72
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    19.09.2018
    Beiträge
    29

    Standard AW: Erstes Womo: Hymer ML-T oder MC-T?

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen
    .
    Und die Grenzwerte sind bei bei Euro6 bis Euro6d nicht gleich.
    Der Dieselskandal hat da nichts mit zu tun.
    Dann kann ich nur empfehlen die Seiten von
    https://www.umweltbundesamt.de/theme...e-wltp-und-rde
    oder
    https://de.wikipedia.org/wiki/Abgasn..._und_Plaketten
    oder
    https://www.adac.de/verkehr/abgas-di...gen-cf-faktor/
    durchzulesen.

    Das Thema ist für mich beendet.

  3. #73
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.578

    Standard AW: Erstes Womo: Hymer ML-T oder MC-T?

    Ich sag doch da ist ein bisschen was durcheinander.
    Nur verlinken hilft da auch nicht

    Zwischen Euro 6 und Euro 6d gibt es Unterschiede weil die anders geprüft werden.
    Ein Euro 6 Motor würde die Euro 6d Prüfung nicht schaffen. Auch wenn er nach deiner Meinung keine anderen Grenzwerte hat.
    Weil die Werte berechnet werden ergeben sich andere Grenzwerte.

    Die Grenzwerte die du meinst sind als Basis zu sehen. Darauf wird berechnet.
    Deswegen gibt es auch kein Euro7 sondern Euro6d.

    Grenzwert: 80 mg/Km

    Daraus wird:

    Euro6d temp: Realbetrieb maximal 168 mg/km
    Euro6d: Realbetrieb maximal 114,4 mg/km


    @travelcarlitos

    Hab ihr schon bestellt?
    Geändert von M846 (03.06.2020 um 10:58 Uhr)
    Gruß Marko

  4. #74
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    14.05.2020
    Beiträge
    29

    Standard AW: Erstes Womo: Hymer ML-T oder MC-T?

    Hallo zusammen,

    sorry für die Funkstille von meiner Seite... was diese Woche am Bodensee...

    Also wir haben noch nicht bestellt... aber vielen Dank an alle für die super Unterstützung Hat auf jeden Fall geholfen Sobald wir bestellt haben, gibt es ein Update.

    Viele Grüße und allen ein guten Start in die Woche morgen
    Carlos

  5. #75
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    5.168

    Standard Erstes Womo: Hymer ML-T oder MC-T?

    Zitat Zitat von HaDo 7151
    . . . Für mich ist das nix, da um jeden Tropfen Wasser feilschen, auch wenn man nicht frei steht mach ich voll.
    Ich lese das alles erst jetzt und staune immer wieder, wie sich Leute ihr Hobby gestalten.
    Hans, hat völlig recht: Wenn ich um jeden Tropfen Wasser feilschen müßte, dann wechsle ich das Hobby . . .
    Alle meine Tanks sind bei Abfahrt voll und ich weiß, woran ich bin. Was ich habe, das habe ich . . .

    Zitat Franz in # 62:
    " Diese ganze Herumfieselei um jedes Gramm Zuladung und jeden Tropfen Wasser würde mir die Freude am Wohnmobil ruinieren."

    Wie wahr, wie wahr - mit einer solchen "Herumfieselei" würde ich sofort das Hobby wechseln.- Kleiner Tip: Im Flugzeug z. B. gibt's immer genug Wasser . . .
    Geändert von Tonicek (13.06.2020 um 16:34 Uhr)
    Die Politik ist das Paradies zungenfertiger Schwätzer
    [ George B. Show - Autor des Librettos zu MY FAIR LADY - Literatur-Nobelpreis 1925 ]

  6. #76
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    189

    Standard AW: Erstes Womo: Hymer ML-T oder MC-T?

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    Ich lese das alles erst jetzt und staune immer wieder, wie sich Leute ihr Hobby gestalten.
    Hans, hat völlig recht: Wenn ich um jeden Tropfen Wasser feilschen müßte, dann wechsle ich das Hobby . . .
    Alle meine Tanks sind bei Abfahrt voll und ich weiß, woran ich bin. Was ich habe, das habe ich . . .

    Zitat Franz in # 62:
    " Diese ganze Herumfieselei um jedes Gramm Zuladung und jeden Tropfen Wasser würde mir die Freude am Wohnmobil ruinieren."

    Wie wahr, wie wahr - mit einer solchen "Herumfieselei" würde ich sofort das Hobby wechseln.- Kleiner Tip: Im Flugzeug z. B. gibt's immer genug Wasser . . .
    ... dem ist aus meiner Sicht nichts hinzuzufügen auch bei mir sind die Tanks voll und fertig.

    Grüße Manfred

Seite 8 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8

Ähnliche Themen

  1. Bin fast dabei mein erstes Womo zu kaufen
    Von Skyshield im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.02.2017, 11:15
  2. Erstes Womo (Sunlight A68), erste Erfahrungen
    Von Larsito im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2016, 20:32
  3. Mein erstes ( gebrauchtes ) Womo - suche Tipps
    Von bentley40 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.07.2016, 17:02
  4. Erstes Womo: Dethleffs, Bürstner, Sunlight oder Knaus?
    Von Larsito im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.10.2014, 18:45
  5. Erstes Womo - Carado/Sunlight, LMC oder?
    Von Gagravarr im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.09.2014, 21:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •