Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    15

    Standard Faradayscher Käfig Wohnmobile

    Wir überlegen, uns einen Ahorn 590 zuzulegen - 2020 noch oder 2021. Wir würden aber gerne wissen, ob jemand mit Sicherheit sagen kann, ob dieses Modell einem Farradayschen Käfg entspricht und das Hubbett auch bei Gewitter bzw. Blitzeinschlag benutzbar ist. Weiß jemand Bescheid? Von Ahorn selbst hatten wir unterschiedliche Antworten bekommen. Uns ist die Frage des Blitzschutzes sehr wichtig, da wir schon einmal einen Blitzeinschlag erlebt haben.
    Vielen Dank im voraus.

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von ahorne7500
    Registriert seit
    24.06.2018
    Ort
    NRW EN
    Beiträge
    111

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Hallo,
    Über den Aufbau kann ich nichts sagen, bei GFK ist das unwahrscheinlich,
    aber zu einem Farradayschen Käfig gehört zwingend eine Erdung !!!
    Da musst Du eine leitende Verbindung zum Erdboden schaffen. Das sind nicht die Reifen!
    .
    Physik kann man nicht diskutieren, nur anwenden.
    Viele Grüße Martin

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.727

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Zitat Zitat von Pepper1122 Beitrag anzeigen
    Wir überlegen, uns einen Ahorn 590 zuzulegen - 2020 noch oder 2021. Wir würden aber gerne wissen, ob jemand mit Sicherheit sagen kann, ob dieses Modell einem Farradayschen Käfg entspricht und das Hubbett auch bei Gewitter bzw. Blitzeinschlag benutzbar ist. Weiß jemand Bescheid? Von Ahorn selbst hatten wir unterschiedliche Antworten bekommen. Uns ist die Frage des Blitzschutzes sehr wichtig, da wir schon einmal einen Blitzeinschlag erlebt haben.
    Vielen Dank im voraus.
    Ich bin mir nicht sicher, meine aber, daß es dazu vor einiger Zeit in Promobil einen Artikel dazu gab. Kann leider nichts finden.
    Was für eine Erfahrung habt ihr mit einem Blitzeinschlag? Große Sorgen mach ich mir nicht, da mein Aufbau aus Alu außen und innen ist. Die Bordelektronik wird aber ziemlich sicher komplett das Zeitliche segnen. Eine Erdung wird nicht nötig sein, da bei einem Blitzeinschlag die Spannung so hoch ist und die Spannung per Lichtbogen die Reifen zum Boden hin überwindet.
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  4. #4
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    415

    Standard AW: Ahorn Erfahrungen

    Wenn eine Ganzmetallkarosserie vorhanden ist (also Dach, Wand und Boden aus Metall) dann ist auch der Faradaysche Käfig gegeben. Da die Reifen leitend sind, entfällt eine gesonderte Erdung. Der innerhalb des Käfigs liegenden Elektronik passiert auch nichts.

    Externe Komponenten wie Solar, Antenne mit Kabeldurchführung durchs Dach können den Schutz gefährden.

    Ob die Karosse aus Metall ist, kann ich nicht beantworten... müsste Ahorn aber ja wissen.

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.370

    Standard AW: Faradayscher Käfig Wohnmobile

    Das schreibt der ADAC:

    Vorsicht ist allerdings bei Wohnwagen und Wohnmobilen geboten, die aus reinem Kunststoff bestehen, wie etwa Wohnmobile in GFK-Bauweise: Sie bieten keinen Schutz. Eine Aluminium-Außenhaut oder eine Kunststoff-Beplankung auf einem Metall-Gerippe wirken bei Wohnmobilen jedoch ebenfalls wie ein „Faradayscher Käfig“.

    Bahnt sich ein Gewitter an, sollten Camper offene Fenster, Türen und Klappdächer schließen und die Bettnische meiden. Geschirr spülen oder duschen ist tabu. Das 230-V-Kabel, außen am Wagen angebracht, sollte wegen der Überspannungsgefahr abgezogen werden. Camper sollten zudem keine metallischen Teile der Einrichtung anfassen und mit dem Kopf nicht in den Bereich des Dachs kommen. Einen sicheren Aufenthaltsort bietet in jedem Fall die Fahrerkabine.
    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (26.05.2020 um 10:27 Uhr) Grund: Faradayscher Käfig Wohnmobile
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von robbie-tobbie
    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    Großraum Düsseldorf
    Beiträge
    203

    Standard AW: Faradayscher Käfig Wohnmobile

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    .....
    Einen sicheren Aufenthaltsort bietet in jedem Fall die Fahrerkabine."

    Gruß Bernd
    Und bei einem Voll-Integrierten?
    Viele Grüße

    Robert

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.370

    Standard AW: Faradayscher Käfig Wohnmobile

    Zitat Zitat von robbie-tobbie Beitrag anzeigen
    Und bei einem Voll-Integrierten?
    Daran hat der ADAC scheinbar nicht gedacht?

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  8. #8
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.617

    Standard AW: Faradayscher Käfig Wohnmobile

    Zitat Zitat von ahorne7500 Beitrag anzeigen
    aber zu einem Farradayschen Käfig gehört zwingend eine Erdung !!!
    Das ist nicht korrekt, das Prinzip eines Faradayschen Käfigs beruht darauf, dass der Strom außen herum statt in der Mitte durch geleitet wird - er ist kein Blitzableiter! Wäre es anders, wären schon Tausendschaften von Flugreisenden gegrillt worden.

    Ich würde nicht davon ausgehen, dass die modernen Womos ein Faradayscher Käfig sind. Die Seitenwände sind zwar fast immer Alu, aber das Dach und das Heck sind zu 99% aus GFK. Mein erstes Womo hatte noch ein begehbares Dach aus Riffelblech, das wird heute aus Gewichtsgründen alles weggelassen.

    Meine Befürchtung vor einem Blitzschlag wäre trotzdem sehr gering, auf einem CP oder SP gibt es im näheren Umfeld genügend Möglichkeiten für einen besseren Potentialausgleich.
    Geändert von MobilLoewe (26.05.2020 um 10:49 Uhr) Grund: Titel geändert
    Liebe Grüße, Peter


  9. #9
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.043

    Standard AW: Faradayscher Käfig Wohnmobile

    Carthago bewirbt diverse Modelle mit "Blitzschutz und Faradayschem Käfig"

    Ich weiß nicht wie es bei anderen Herstellern aussieht, die auch eine Alu Außenhaut haben.

    Andererseits; wie oft hat man schon gelesen, dass WoMo Insassen durch Blitzeinschlag zu Schaden kamen?

    Gruß Hans

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    351

    Standard AW: Faradayscher Käfig Wohnmobile

    Zitat Zitat von Lucky10 Beitrag anzeigen
    Andererseits; wie oft hat man schon gelesen, dass WoMo Insassen durch Blitzeinschlag zu Schaden kamen?
    Eine gute Bemerkung, Hans!

    An Bernd, den Moderator: gibt es dazu Zahlen? Oder werden da Lösungen gebaut, für die man erst noch das Problem braucht?

    Grüße
    Ebi

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wann kommen die ersten E-Wohnmobile und Plugin-Hybrid-Wohnmobile ?
    Von walter7149 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 10.06.2020, 19:13
  2. US Wohnmobile
    Von carlitos im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2017, 12:40
  3. PLA Wohnmobile
    Von Dude im Forum Reisemobile
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 14:50
  4. Wohnmobile über 7m
    Von barrayar im Forum Reisemobile
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 12:37
  5. Das Who is Who der Wohnmobile
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 23:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •