Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.142

    Standard Womo mit Smart

    Wir wagen es und werden fürderhin einen Smart statt Moto dabei haben.
    Grund ist folgendes:
    gesundheitl. Gründe, eine meiner Hände bereitet immer mehr Probleme
    wir wollten ein neues Moto kaufen (meine OHL wollte unbedingt ein Dreirad) kostet genausoviel wie ein gut erhaltener wenig gefahrenes Smartcabrio
    das neue Moto wäre 2,4m lang, der Smart nur 2,7m
    es gibt tolle Anhängerlösungen wie z.b. Absenkanhänger --> Smart ist fast leichter zu verstauen wies Moto man fährt einfach drauf ohne Rampe etc. (wenn alles klappt gibts am Mo einen gut gebrauchten).
    Fürs neue Moto hätte ich einen fast genauso grossen Hänger gebraucht wie fürn Smart

    Wer von euch ist ähnlich mit Auto unterwegs?
    lg
    olly

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.717

    Standard AW: Womo mit Smart

    Alternative:

    "Richtiges" Fahrzeug vorne und Wohnwagen hinten dran. Und Du hast meist mehr Platz im Wohnwagen.
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.782

    Standard AW: Womo mit Smart

    Sieht man immer mehr, doch bei der zunehmenden Anzahl der Mobile, die ja auch immer größer (länger) werden wird der Platz auf den Stell und Campingplätzen immer kleiner.
    Darum sind auf vielen Plätzen die Trailer und Zweit-PKW schon verboten, dann ist es immer eine Frage wo darf der Trailer und PKW abgestellt werden ?
    Schöne Grüße
    Volker

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.325

    Standard AW: Womo mit Smart

    Olly, wenn Dir das Fahren mit einem Anhänger nichts ausmacht, dann nur zu. Man sieht ja genug Kollegen, die damit reisen. Es gibt in der Tat tolle absenkbare Anhänger.

    Wir haben uns damit vor einiger Zeit beschäftigt. Wir sind zu dem Schluss gekommen, mit Anhänger ist das Fahren mit dem Reisemobil, für unsere Art zu Reisen, eine Einschränkung. Insbesondere abseits von breiten Straßen, Wendemanöver, mal eben parken, kleine Stellplätze usw. Wenn ich allein an meine Spanien Tour vor einigen Wochen denke, insbesondere im Landesinneren...

    Wir sind in der Regel nur ein bis drei Tage am gleichen Ort, erkunden zu Fuß oder mit den E-Bikes die Umgebung. Manchmal nutzen wir öffentliche Verkehrsmittel, seltener mal ein Taxi oder gar mal einen Leihwagen oder ein Quad. Kostet wahrscheinlich unter dem Strich deutlich weniger, alles geht...

    Ich weiß, Deine Frage war eine andere, Sorry.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (24.05.2020 um 08:36 Uhr) Grund: Nachtrag
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.142

    Standard AW: Womo mit Smart

    Sicher teilweise OK,
    Anhänger (2,6m) brauche ich sowieso egal ob Motorrad oder Smart, bei fast gleicher Länge ein Motorrad wiegt nun mal auch 300kg, der Smart 850kg also 550kg mehr, aber er dient nun mal zu Hause als Zweitwagen. Wir fahren jetzt seit 3 Jahren mit Moto auf Anhänger immer ohne Probleme
    öPNV nutzen wir nie (hat bei uns Diarrhö ähnliche Beliebtheit), obwohl wir auch oft Städtetouren machen ist die Vorgehensweise vielleicht anders zu Bernd: wir fahren gerne aufn CP ausserhalb und mit dem Moto jetzt mit Smart Vorstoss ins Zielgebiet
    lg
    olly

  6. #6
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.889

    Standard AW: Womo mit Smart

    Hallo Olly,

    ich frage mich wirklich welches Motorrad Du als 3rad für den Preis eines Smart bekommst? ich habe da ganz andere Erfahrungen. Ich würde mir einen Anhänger nehmen der für beides geeignet ist, und von den absenkbaren halte ich persönlich nichts, denn diese Mechanik bringt auch schon mal Probleme, und dies grade dann wenn ich sie nicht brauchen kann. Ob in anderen Länder die Teile Versorgung dann klappt bei einem Teil welches in kleiner Serie produziert wurde bezweifel ich sehr. Und denke daran der Anhänger sollte am besten so breit sein wie das Zugfahrzeug, und je länger er ist um so leichter ist das Rückwärts fahren.
    Ich bin jahrelang mit einem Doppelachser unterwegs gewesen, und bei vorausschauendes Fahrweise war ein ab kuppeln nicht notwendig.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  7. #7
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.277

    Standard AW: Womo mit Smart

    Moin.

    Der Gedanke, ein kleines, vierräderiges Gefährt dabei zu haben, um auch Innenstädte und für´s WoMo unzugängliche Stellen anfahren zu können, hat was. Für uns tritt dabei die Frage auf, wieviel Aufwand wir insgesamt treiben wollen und wie groß bzw. lang die Fuhre sein darf, mit der wir unterwegs sind.

    Da waren ein paar Überlegungen und 2 Jahre Leihen nötig, um zu glauben, zu wissen, daß wir

    1.) am Liebsten mit leichtem Gepäck unterwegs sind und
    2.) immer schnell abreisefertig sein wollen (es hat mich schon genervt, unsere Klappräder im Heckstauraum klappersicher unterzubringen/zu verzurren)

    Das Resultat war, daß Dinge wie Anhänger etc. nicht in Frage kamen, die Klappräder ab dem vorletzten Jahr zuhause blieben und nun 2 Pedelecs auf einem AHK-Träger (leicht umgebaut, damit ich bei aufgeschnallten Pedelecs noch die Hecktüren aufbekomme) uns auf den Reisen begleiten. Die garantieren uns einen Radius von ca. 30 km um´s Mobil für Innenstadt-Touren und Ausflüge.

    Gruß

    Frank

  8. #8
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.142

    Standard AW: Womo mit Smart

    @Willy
    Der Hänger ist ca 2,2m breit, 4,7m lang incl Deichsel, ein Mayer Anhänger und mit Standarthydraulic wie bei jedem Baukipperanhänger ausgestattet. Der Preis für ein ca 4-5 jh altes 3-Rad beträgt ca 4-4,5E, einen 6-7 jh altes Smartcabrio mit 60TE km bekomme ich für 4,5-5 TE
    .
    Die Verladeübung hat ergeben, dass wir fürs Auf- respektive Abladen 8-10 min brauchen.
    lg
    olly

  9. #9
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.889

    Standard AW: Womo mit Smart

    Was verstehst Du unter einem "3Rad", meinst bestimmt kein Gespann?
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    730

    Standard AW: Womo mit Smart

    Ich finds super ein Auto dabei zuhaben. Sogar auf einem CP in Granada hab ich Reimo und Anhänger auf der kleinen Parzelle untergebracht, Auto blieb aufn Parkplatz vorm CP stehen. Das gute an meiner Kombination ist, daß der Anhänger durch den Überhang vom Reimo in der gleichen Spur läuft, eigentlich brauch ich gar nicht in den Spiegel schauen, da wo das Reimo rum kommt, kommt auch der Anhänger rum. In der Hauptsaison reisen wir nicht, da könnte es Platzmangel geben.

    Grüße Hans

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche: Anhänger für Smart Modell 453
    Von Det_6820 im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 12.11.2018, 19:57
  2. LiPo4: hymer smart battery
    Von Jabs im Forum Stromversorgung
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 26.01.2018, 19:37
  3. Alde Smart Control
    Von willy13 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2016, 12:52
  4. Lilie Smart - lohnt sich ?
    Von Rafi im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.03.2016, 20:00
  5. Einer kam durch - Smart schleppen
    Von Schorschi im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 09:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •