Seite 9 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 119
  1. #81
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.267

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Dann gucke Dir mal die selber gemachten Aufkleber von Büttner an.
    Es gibt unzählige Produkte, die alle die gleiche Quelle haben.
    Na ja, bei der Entwicklung hat Büttner seine Finger drin gehabt, deshalb ist Büttner angeblich erst verspätet in den Sektor LifePO4 eingestiegen. Und wenn was schief geht, dann könnte ich Büttner die Ohren lang ziehen. Die Geiz ist geil Mentalität ist bei mir nicht vorhanden.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  2. #82
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.832

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Na ja, bei der Entwicklung hat Büttner seine Finger drin gehabt, deshalb ist Büttner angeblich erst verspätet in den Sektor LifePO4 eingestiegen.
    Gruß Bernd
    Das ist mir neu.
    Haben die auch eine Fabrik?
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  3. #83
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    413

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Uwe ich stimme dir grundsätzlich zu - aber es ist halt auch nicht einfach unter den vielen Angeboten die wenigen zu finden die qualitativ vergleichbar sind. Und dass unsere dt. Preise ja häufig vom Label abhängig sind ist auch keine Geheimnis.

  4. #84
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.692

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Wer kennt sich mit derartigen Dingen aus ?
    Ich nicht. Ich würde auch niemals bei einem Anbieter direkt in China bestellen, bin vielleicht etwas altmodisch. Auch Misstrauisch !
    Ob diese Batterien was taugen :https://www.ebay.de/itm/12V-150Ah-Li...AAAOSw6atevQsE

    Die ist auch verdächtig billig.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  5. #85
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.880

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Ja selbst wenn es die gleichen Produkte sind, halte ich die Spanne die Büttner auflegt für berechtigt, denn die ganze Abwicklung incl. der Gewährleistung wird von Büttner übernommen, und gerade diese Sachen sind es die das Produkt verteuern bedingt durch unser Gewährleistungsrecht. Wenn ich mir solch eine Batterie einbaue und diese geht im Garantiezeitraum über die "Wupper" dann kommen auf den Lieferanten Kosten zu, die sehr häufig ein mehrfaches des Batterie Preises sind. Denn der Verkäufer ist haftbar für alle Kosten die im Zusammenhang mit der defekten Batterie stehen, wobei der Ein- und Ausbau noch das geringste ist.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  6. #86
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.880

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Wer kennt sich mit derartigen Dingen aus ?
    Ich nicht. Ich würde auch niemals bei einem Anbieter direkt in China bestellen, bin vielleicht etwas altmodisch. Auch Misstrauisch !
    Ob diese Batterien was taugen :https://www.ebay.de/itm/12V-150Ah-Li...AAAOSw6atevQsE

    Die ist auch verdächtig billig.
    Kannste ruhig kaufen die ist doch acurat
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  7. #87
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.832

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Die ist auch verdächtig billig.
    Dann gucke mal hier: Amazon
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  8. #88
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.267

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Haben die auch eine Fabrik?
    Wenn Büttner speziell für Reisemobile Lithium-Hochleistungsbatterien mit angepassten BMS entwickelt, dann braucht man keine eigene Produktion. Die Chinesen bauen genau das, was gewünscht wird. Büttner ist seit Jahrzehnten für solide Qualität bekannt. Die Frage die ich hier gestellt habe, ist der Mehrpreis zu zum Beispiel Liontron im Verhältnis zum Mehrwert gerechtfertigt?

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (24.05.2020 um 13:30 Uhr) Grund: Korrektur
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  9. #89
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.832

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Die Chinesen bauen genau das, was gewünscht wird. Büttner ist seit Jahrzehnten für solide Qualität bekannt.
    Gruß Bernd
    Genau das machen auch die Chinesen, wenn ich bestelle.
    Steht auf der Webseite.
    Ich mußte auch angeben, wie ich den Akku nutzen will.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  10. #90
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.267

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Genau das machen auch die Chinesen, wenn ich bestelle...
    Mach was du willst, ich lege Wert auf deutsche Lieferanten (wenigstens ein paar Arbeitsplätze in D) mit Garantie, wenn ich schon Chinaware kaufen sollte, weil es keine europäischen Alternativen gibt (?).

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

Seite 9 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Innovationen Armaturenbrett
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 08.08.2019, 12:50
  2. Luftzusatzfeder ein Muss oder unnützer Firlefanz?
    Von dodo66 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 12.03.2018, 12:33
  3. Solar: Ein Muss oder brauche ich nicht
    Von raidy im Forum Stromversorgung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 04.04.2014, 21:59
  4. Heckgarage: Ein Muss oder brauch ich nicht?
    Von raidy im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 20:05
  5. Muss wohl sein, oder?
    Von det203 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 09:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •