Seite 8 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 119
  1. #71
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    293

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Ich möchte mich bei allen für Ihre Beiträge bedanken. Ich denke mal, dass ich der konventionellen Technik noch eine Weile treu bleiben werde. Wenn wirkliche Langzeiterfahrungen auch über Garantiezeiten hinaus vorliegen, die Preise auf ein erträgliches Maß gesunken sind und die Technik standardisiert ist, werde ich auch sicherlich wechseln.
    Wenn man die hier genannten Vor- und Nachteile in eine Waagschale wirft, schlägt das Pendel z.Zt. noch sehr in Richtung Retro aus. Als echten Vorteil habe ich bisher nur die Gewichtsersparnis herauslesen können. Dagegen stehen exorbitante Preise, die unbekannte Lebensdauer (i.V.m. den aufgrufenen Preise m.E. sehr wichtig), zusätzliche elektronische Komponenten,die störanfällig sein können, die fehlende Möglichkeit der Starthilfe, Komplexität in der Abstimmung mit anderen Komponenten der Womotechnik.

    Und dann möchte ich auch noch ein paar Worte zum Thema "Garantie" loswerden. Mir ist vor noch nicht langer Zeit eine Pkw-Batterie nach ein paar Monaten in die Knie gegangen. Garantiezeit zwei Jahre. Kein Problem habe ich gedacht und hin zum Händler. Der hat mir zunächst einmal pauschal mangelnde Pflege und falsches Laden unterstellt. Batterien gehen nicht so einfach kaputt hat er gesagt. Er kann mir aber entgegenkommen und schickt die Batterie zur Prüfung ins "Werk". Für die Unkosten muss ich aber aufkommen, falls man dort keinen Produktionsfehler feststellen kann. Ich habe dann dankend abgelehnt, denn was dabei herauskommt, kann ich mir denken.
    Jetzt frage ich mich, was passiert, wenn ich nach 4 Jahren und 11 Monaten mit so einer schweineteuren LiFePO4 Batterie beim Händler auftauche und eine neue haben will, weil die alte nicht mehr will.

  2. #72
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    366

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Ja, neue Technik birgt immer neue Gefahren. Aber alte Technik hat eben alte Gefahren.
    So ist es... Ich hab mein Leben lang immer neue Dinge sehr schnell ausprobiert. Handy, PC, TV, PKW. Dabei bin ich nur 2x beim PKW auf die Nase gefallen. 1x ein Fahrzeug aus Ingolstadt, 5x neue Software. 1x ein Fahrzeug aus Zuffenhausen, Getriebeschaden. Beim PKW probiere ich es deshalb nicht mehr aus, gebranntes Kind und so...

  3. #73
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.918

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Nochmal zum Batterie-Managment-System (BMS) von LifePO4 Batterien, auch da gibt es deutliche Qualitätsunterschiede, wie ich aus Gesprächen mit Insidern weiß. Die Spanne von günstigen LifePO4 bis zu den teuren Batterien von Büttner ist groß. Mich würde interessieren, ob Büttner LifePO4 ihr Geld wert sind. Wohl wissend, dass Büttner bei allen seinen Produkten im oberen Preissegment angesiedelt ist.

    Gruß Bernd
    Bernd,

    Büttner muß nicht das teuerste sein, es kommt auf den Lieferanten sowie die Menge an, die preise gehen runter wenn ich mir die Angebote der letzten Tage so anschaue

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5Batterie.jpg 
Hits:	0 
Größe:	56,7 KB 
ID:	33917
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  4. #74
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.584

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Willy, rund 1120 Euro mit Märchensteuer für eine Büttner 180 Ah LifePO4 ist schon eine Hausnummer. Wenn jetzt noch meine beiden 150 Ah AGM in Zahlung genommen würden, könnte ich schwach werden. Aber die Händler wollen ja auch daran verdienen.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  5. #75
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    468

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Kann es sein dass du dich beim Preis vertan hast? https://www.campingwagner.de/product...ie--180Ah.html oder https://www.campingplus.de/campingar...erie-mt-li-180

    @ Willy - kannst du auch mal den Link einstellen.....

  6. #76
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.584

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Zitat Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen
    ... @ Willy - kannst du auch mal den Link einstellen.....
    Kann er nicht, wird er nicht. Das sind Großhandelspreise, also eine Einkaufseite für Händler. Interessant ist das schon, zeigt es die ordentlichen Margen.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  7. #77
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.918

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Ich werde keinen Link einstellen, wie Bernd schon schrieb war es nur als Hinweis zu verstehen, nicht zur Anregung der Kauflust.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  8. #78
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.863

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Zitat Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen
    Kann es sein dass du dich beim Preis vertan hast? https://www.campingwagner.de/product...ie--180Ah.html oder https://www.campingplus.de/campingar...erie-mt-li-180

    @ Willy - kannst du auch mal den Link einstellen.....
    Hier könnte man preiswerter bestellen: https://de.aliexpress.com/item/33016...7%237562%23492
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  9. #79
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.584

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Hier könnte man preiswerter bestellen: https://de.aliexpress.com/item/33016...7%237562%23492
    Was ICH niemals machen würde! No Name Artikel ohne Support, fragwürdige Garantien, von sonstwo kaufen, nee nee.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  10. #80
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.863

    Standard AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Was ICH niemals machen würde! No Name Artikel ohne Support, fragwürdige Garantien, von sonstwo kaufen, nee nee.

    Gruß Bernd
    Dann gucke Dir mal die selber gemachten Aufkleber von Büttner an.
    Es gibt unzählige Produkte, die alle die gleiche Quelle haben.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

Seite 8 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Innovationen Armaturenbrett
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 08.08.2019, 12:50
  2. Luftzusatzfeder ein Muss oder unnützer Firlefanz?
    Von dodo66 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 12.03.2018, 12:33
  3. Solar: Ein Muss oder brauche ich nicht
    Von raidy im Forum Stromversorgung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 04.04.2014, 21:59
  4. Heckgarage: Ein Muss oder brauch ich nicht?
    Von raidy im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 20:05
  5. Muss wohl sein, oder?
    Von det203 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 09:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •