Seite 6 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 84
  1. #51
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    394

    Standard AW: Komisches Phänomen nach Einbau einer Liontron Batterie

    Zitat Zitat von dereurafahrer Beitrag anzeigen
    ...Warum? Ich kann nur mit den elektrischen Fachbegriffen nicht immer was anfangen, mechanisch habe ich keine Probleme...
    Du hast kein mechanisches Problem, sondern ein elektronisches.
    Du hast nicht darauf reagiert, als dir, unter anderem von mir, die Wiederinbetriebnahme des Solarreglers empfohlen wurde. Du ignorierst oder reagierst nicht öffentlich, was du für die Problemlösung durchführst. Deshalb kann man dir nur empfehlen eine Fachwerkstatt aufzusuchen oder sogar den Thread zu beenden. Dann müssen die hilfsbereiten Foristen nicht weiter ihre Energie für dich verschwenden.

    Gruß

    Holger
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  2. #52
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2013
    Ort
    50 KM nördlich von Stuttgart
    Beiträge
    288

    Standard AW: Komisches Phänomen nach Einbau einer Liontron Batterie

    Sorry ich hatte nicht die Absicht etwas zu " verheimlichen" , vielleicht hatte ich nur gewisse Dinge im Kopf die ich aber- versehentlich- nicht geschrieben habe.....ich habe nun den Votronic Smartsolar MPPT 100/30 bestellt. Hierzu benötige ich nun- vermutlich- noch Hilfe bei der Korrekten Einstellung per BT, z.B.damit die Batterie nur zu 90 Prozent geladen wird.
    Ich danke nochmal allen die sich hier beteiligt haben und hoffe das keiner seine Zeilen als verschwendete Zeit sieht,mir hat es jedenfalls sehr zur Meinungs-und Problemlösung geholfen
    Gruß Timo

  3. #53
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    394

    Standard AW: Komisches Phänomen nach Einbau einer Liontron Batterie

    Hallo Timo!

    Ich kann deine Situation nachvollziehen, es ist schwierig da eine Lösung zu finden.
    Sorry, wenn meine letzter Beitrag etwas heftig daher kam.
    Nochmal zu der Empfehlung bezüglich der 90%-Ladung.
    Ich halte solche Werte für ewig fragwürdig.
    Willst du dein Trennrelais während der Fahrt auch bei 90%-Ladung unterbrechen um den Akku irgendwie und warumauchimmer zu schonen oder den Stecker ziehen, wenn die Landstromladung bei 90% liegt?

    Ich habe auch einen Liontron 150Ah unter dem Sitz und einen Tripple-Lader (Landstrom, Booster, Solar) mit LiFePO4-Einstellung dazu gebaut. Okay, Solar ist noch nicht montiert, kommt aber demnächst.
    Aber ich habe mich recht intensiv mit der Thematik beschäftigt und dieses herauskitzeln im Prozentbereich halte ich für realitätsfremd.

    ich wünsche dir viel Erfolg bei der Lösung deines Problems.

    Gruß

    Holger
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  4. #54
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.864

    Standard AW: Komisches Phänomen nach Einbau einer Liontron Batterie

    Zitat Zitat von hmarburg Beitrag anzeigen
    Solar ist noch nicht montiert, kommt aber demnächst.

    Gruß
    Holger
    Dann bin ich gespannt wie das Problem gelöst wird, wenn das BMS das Laden unterbricht.
    Ohne Referenzspannung wird das schwierig.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  5. #55
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2013
    Ort
    50 KM nördlich von Stuttgart
    Beiträge
    288

    Standard AW: Komisches Phänomen nach Einbau einer Liontron Batterie

    Hallo Holger
    Alles gut ich hab das nicht als böse aufgenommen

    Ich finde die Lösung mit 90 Prozent Solarladung gerade aus folgenden Gründen gut

    Wenn das Mobil auf dem Abstellplatz steht ist die Batterie nicht ganz voll,was ja anscheinend empfohlen wird auch wenn 100 Prozent sie nicht umbringt

    Beim Fahren,oder wenn man mal an Landstrom steht, wird sie ab und zu auf 100 Prozent voll geladen

    Somit hat sie mal von allem etwas

    Gruß Timo

  6. #56
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    394

    Standard AW: Komisches Phänomen nach Einbau einer Liontron Batterie

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Dann bin ich gespannt wie das Problem gelöst wird, wenn das BMS das Laden unterbricht.
    Ohne Referenzspannung wird das schwierig.
    Referenzspannung liegt am Tripple-Lader an, es existiert jetzt schon ein Trennschalter um die Solar-Panele vom Tripple-Lader zu trennen. Wo soll da ein Problem sein?

    Gruß

    Holger
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  7. #57
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.864

    Standard AW: Komisches Phänomen nach Einbau einer Liontron Batterie

    Zitat Zitat von hmarburg Beitrag anzeigen
    Referenzspannung liegt am Tripple-Lader an,

    Gruß

    Holger
    Ohne Akku, wenn das BMS abgeschaltet hat? Da liegt noch Spannung an?
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  8. #58
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    394

    Standard AW: Komisches Phänomen nach Einbau einer Liontron Batterie

    Zitat Zitat von dereurafahrer Beitrag anzeigen
    ...Ich finde die Lösung mit 90 Prozent Solarladung gerade aus folgenden Gründen gut...
    Hallo Timo,

    ich habe beobachtet, dass die Balanzierung der Zellen abläuft, wenn ich den Akku mit 14,4V komplett geladen habe, also 100%.
    Daher bezweifle ich, dass die 90%-Ladung irgend einen Vorteil bringt.

    Gruß

    Holger
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  9. #59
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    394

    Standard AW: Komisches Phänomen nach Einbau einer Liontron Batterie

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Ohne Akku, wenn das BMS abgeschaltet hat? Da liegt noch Spannung an?
    Wenn dies passiert, schalte ich Solar ab, warte bis das BMS zuschaltet und alles ist gut.

    Davon ab, ich habe einen Tripple-Lader, der überwacht intern die Energiequellen.

    Gruß

    Holger
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  10. #60
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.864

    Standard AW: Komisches Phänomen nach Einbau einer Liontron Batterie

    Wenn LiFe(Y)PO4-Akkus lagern, das Womo nicht genutzt wird, sollte die Spannung nicht höher sein als 13,7V.
    Auch muß nicht ständig der Akku balanciert werden.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

Seite 6 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2020, 19:36
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2019, 21:23
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2018, 22:02
  4. Einbau einer Telair Ecoenergy
    Von hast im Forum Stromversorgung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.06.2015, 23:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •