Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 37 von 37
  1. #31
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Oberlausitz
    Beiträge
    134

    Standard AW: Kaffee wie gekocht?

    Hallo,

    von den Automaten (Zuhause wie im Womo) sind nur die Thermo-Kannen übrig.
    Kaffe gibts nur noch im Handbetrieb Wasserkocher/Flötenkessel+Porzellanfilter.

    Gruß

  2. #32
    Ist öfter hier   Avatar von Susanne
    Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    86

    Standard AW: Kaffee wie gekocht?

    Wir kochen Kaffee mit Wasser.

  3. #33
    Ist öfter hier   Avatar von amtman
    Registriert seit
    15.06.2019
    Beiträge
    37

    Standard AW: Kaffee wie gekocht?

    Heißes(kochendes) Wasser+Kaffeepulfer= lecker Kaffee. Warum mehr (Maschinen)Aufwand, so schmeckt er am besten, mir zumindest.
    Mfg Matthias

    Der größte Fachkräftemangel herrscht in der Politik

  4. #34
    Ist öfter hier   Avatar von Corinna Ender
    Registriert seit
    01.07.2020
    Beiträge
    46

    Standard AW: Kaffee wie gekocht?

    Immer nur die italienischen Espresso-Kocher. Früher aus Alu, heute Edelstahl. Es schmeckt einfach so viel besser!
    Und daheim überlege ich die ersten Tage dann immer es auch so zu machen, bis dann der Vollautomat wieder benutzt wird. Reine Bequemlichkeit - leider

    Liebe Grüße
    Corinna

  5. #35
    Ist öfter hier   Avatar von nass01
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    78

    Standard AW: Kaffee wie gekocht?

    Zuhause ist der Vollautomat in der Küchen und auch bei mir in der Firma für einen leckeren Kaffee zuständig.
    Im Wohnmobil machen wir es wie die Mehrheit hier mit einem Flötenkessel und dem guten alten Papierfilter und lassen den Kaffee in eine Thermoskanne laufen.
    Für mich ist Kaffee lebensnotwendig.
    Gruß aus Solingen

    Frank

  6. #36
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    172

    Standard AW: Kaffee wie gekocht?

    Zitat Zitat von nass01 Beitrag anzeigen
    .....
    Im Wohnmobil machen wir es wie die Mehrheit hier mit einem Flötenkessel und dem guten alten Papierfilter und lassen den Kaffee in eine Thermoskanne laufen.
    Für mich ist Kaffee lebensnotwendig.
    Das machen wir, falls wir keinen Landstrom haben. Das ist dann wie zu Hause, nur dass hir der Handbrühprozess von einer Kaffeemaschine erledigt wird. Also die, bei der zuerst das komplette Wasser erhitzt wird, das dann über den Filter läuft. Wir sind also old school Filterkaffee Trinker.
    Mit Landstrom nutzen wir eine Dolce Gusto Kapselmaschine sind ja im Urlaub
    Grüße Manfred

  7. #37
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    19.10.2018
    Beiträge
    9

    Standard AW: Kaffee wie gekocht?

    Also wir brühen den Kaffee mit Melitta Trichter und machen das Wasser mit einem kleinen Wasserkocher heiß.(weitaus schneller)
    geht auch autark und hat den Vorteil auch unterwegs schnell ein Käffchen zu brühen ,und benutze natürlichen auch den Emsa Mug.
    Mit dem Wasserkocher geht denn auch mal ein Tee oder Tütensüppchen unterwegs.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •