Moin.

Ich bin bestimmt nicht der Erste zu diesem Thema, konnte allerdings keine Diskussion finden.

Warum bekommen es die Europäer - trotz des Gleichheits- und Identifikationsgeschwafels -
nicht hin, identische Reisebedingung umzusetzen?
In dem einen Land muss man dies beachten, in dem nächsten wieder ganz andere Regelungen.

Wir wäre es, einfach einmal mit der Mautregelung zu beginnen und damit ein Zeichen eines
geeinigten Europas zu setzen. Reisen muss Freiheit bleiben und nicht immer neue Zwänge.
Ich habe das Gefühl, dass die Staaten sich bewußt Regelungen einfallen lassen, mit denen sie
besonders viel (Straf)Kohle einnehmen können. Das wäre aber genau das Gegenteil von
"Einig Europa".

Danke für eure Zeit ...