Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    Ganz neu hier   Avatar von martinvalk
    Registriert seit
    12.05.2020
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    4

    Standard AW: Wasserschaden Ahorn Wohnmobil reparieren

    Guten Morgen zusammen,

    da ich es selber nicht mag, wenn man Fragen in Foren stellt und sich dann nicht wieder meldet, melde ich mich jetzt hier

    Ich hatte mich letztendlich dazu entschlossen den Schaden selber zu reparieren.
    Anbei findet Ihr einige Fotos dazu. Mein Arbeitsuafwand war ca. 15 Stunden.

    Material das ich verwendet habe:
    - Siebdruckplatte
    - Pappelsperrholz
    - Fichtevollholz
    - Styropor-Holz-Sandwich-Platte (Eigenbau)
    - Montageschaum
    - Dekalin Dekaphon 9735 (als Unterbodenschutz)
    - Dekalin Dekasyl MS-2 (zum verkleben und abdichten)

    Wir waren jetzt zwei Wochen in Mecklenburg unterwegs und hatten ein heftiges Unwetter und auf der Rückfahrt zwei Stunden Dauerregen.
    Und was soll ich sagen. Es ist alles trocken geblieben !!! Zu Hause angekommen habe ich mit einem Feuchtigkeitsmesser diverse Stellen gemessen. Alles trocken.

    Falls sich was an dem Zusatnd ändern sollte, werdet Ihr wieder von mir hören

    Viele Grüße und allzeit gute Fahrt,
    Martin

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4801.jpg 
Hits:	0 
Größe:	81,0 KB 
ID:	34334Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4802.jpg 
Hits:	0 
Größe:	77,5 KB 
ID:	34335Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4825.jpg 
Hits:	0 
Größe:	74,6 KB 
ID:	34336Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4827.jpg 
Hits:	0 
Größe:	62,0 KB 
ID:	34337Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4833.jpg 
Hits:	0 
Größe:	72,3 KB 
ID:	34338Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4982.jpg 
Hits:	0 
Größe:	41,8 KB 
ID:	34339Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4983.jpg 
Hits:	0 
Größe:	74,2 KB 
ID:	34340Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4988.jpg 
Hits:	0 
Größe:	74,8 KB 
ID:	34341Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5023.jpg 
Hits:	0 
Größe:	70,3 KB 
ID:	34342

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.875

    Standard AW: Wasserschaden Ahorn Wohnmobil reparieren

    Saubere Arbeit!


    Gruß Uwe


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  3. #13
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.052

    Standard AW: Wasserschaden Ahorn Wohnmobil reparieren

    Hallo Martin,

    das sieht sehr gut aus. Ich drücke die Daumen, dass alles dicht bleibt.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  4. #14
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    5.016

    Standard AW: Wasserschaden Ahorn Wohnmobil reparieren

    Hallo Martin, sieht ja richtig gut aus. Danke für Info und Bilder. Wie hast Du denn den Spalt (die Ursache ?) abgedichtet ? Grüsse Jürgen

  5. #15
    Ganz neu hier   Avatar von martinvalk
    Registriert seit
    12.05.2020
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    4

    Standard AW: Wasserschaden Ahorn Wohnmobil reparieren

    Hey Jürgen,

    das war eine Überlappung des Metallrahmens der Eingangstür. Da konnt über Jahre Wasser reintropfen. Ich habe das wieder in Form gebogen und dann mit Dekasyl abgedichtet. Da kommt nix mehr rein

  6. #16
    Stammgast   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    758

    Standard AW: Wasserschaden Ahorn Wohnmobil reparieren

    Zitat Zitat von martinvalk Beitrag anzeigen
    .......

    da ich es selber nicht mag, wenn man Fragen in Foren stellt und sich dann nicht wieder meldet, melde ich mich jetzt hier ..........

    Martin, tolle Einstellung, kommt leider nicht so oft vor


    Das war eine Aufgabe, die sich die wenigsten selber zugetraut hätten.
    Sauber gemacht !
    Respekt !

    Gruß Billy
    unterwegs mit dem Knaus Sky TI 650 MEG silver selection. Perfekt für uns.

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.730

    Standard AW: Wasserschaden Ahorn Wohnmobil reparieren

    Zitat Zitat von martinvalk Beitrag anzeigen
    Ich hatte mich letztendlich dazu entschlossen den Schaden selber zu reparieren.
    Anbei findet Ihr einige Fotos dazu. Mein Arbeitsuafwand war ca. 15 Stunden.
    Astreine Arbeit!

    Mir gefällt es, wenn jemand einfach die Ärmeln hochkrempelt und ohne Jammern die Sache selbst angeht. Ich bin auch eher der Selbermacher, wobei bei mir mehr Zeit mit dem Überlegen draufgeht, wie man das angeht, als für die Arbeit selbst. 15 Stunden erachte ich als ziemlich flott, wenn man bedenkt, dass jeder gute Tischler nach dem Motto arbeitet "zweimal messen, einmal schneiden".
    Liebe Grüße, Peter


  8. #18
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.11.2019
    Beiträge
    14

    Standard AW: Wasserschaden Ahorn Wohnmobil reparieren

    Respekt, ich finde auch, das es sehr gut aussieht.👍 Klasse...
    Euramobil PT 695 EB, Modell 20, 160 PS Schaltung, AdBlue

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Es stinkt im Wohnmobil - Überlauf am Abwassertank reparieren
    Von Omniro im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.08.2018, 12:11
  2. Reichen 130 PS (Ahorn Wohnmobil Canada AE) für Passstraßen etc.
    Von LaMira im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 23.04.2018, 23:21
  3. Schimmel, Undicht, Wasserschaden?
    Von KudlWackerl im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.11.2016, 17:23
  4. Wasserschaden im neuen Granduca Autoroller
    Von goldwinger im Forum Reisemobile
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 05:21
  5. Wasserschaden
    Von Holzner Roland im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 21:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •