Seite 40 von 101 ErsteErste ... 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 90 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 1005
  1. #391
    Stammgast   Avatar von auf-reisen
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    2.067

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten.

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Man sollte aber egal wo man hinfährt nicht vergessen das man bei der Rückkehr unwissentlich zum Virenträger geworden sein kann,von daher sollte man Reisewarnungen nicht auf die leichte Schulter nehmen nach dem Motto "ist ja nur eine Reisewarnung und kein Verbot." Wenn ich mir die letzten Coronazahlen ansehe sollten wir alle vernünftig sein und mal zu hause bleiben,die Wohnmobilisten eben so wie die Partygänger usw.,dann könnten wir diesem sch..Virus das Wasser abgraben und bald wieder ein normales Leben führen.


    Gruß Arno



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  2. #392
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.202

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten.

    Wir hatten vor im Herbst in die Toskana o. Gardasee zu fahren, in Anbetracht ggf. zu erwartender Coronawiedereinreisebestimmungen gehts vielleicht eine Schlössertour durch Bayern it Passau u. Regensburg
    lg
    olly

  3. #393
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    3.099

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten.

    Ich bringe in Erinnerung: entgegen meiner Überzeugung habe ich in 1. Linie einen SP auf einem CP in Cannobio am Lago Maggiore gebucht und auch gleich einen Mietwagen um die Täler ringsum besuchen zu können. Für mich eine völlig andere Art mal Urlaub zu machen. Bin gespannt. Der Hymer steht abfahrbereit vor der Tür. Habe siocherheitshalber noch die Schneeketten rein geschmissen, denn die Temperaturen passen auch überhaupt nicht ins Urlaubssystem. Wird halt Abenteuerurlaub für Verwöhnte.. Habe heute meiner Frau gesagt, dass dieser Urlaub ca. 10 000 € kostet für eine Woche. Sie meinte ich wäre bescheuert. Stimmt aber, denn es ist unserer einzige Fahrt in einem Jahr. Steuern, Versicherung, Unterhalt und Abschreibung summieren sich halt auf 10 kg für einen Kaufmann
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  4. #394
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    02.10.2020
    Beiträge
    80

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten.

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    ...dann könnten wir diesem sch..Virus das Wasser abgraben und bald wieder ein normales Leben führen.
    Das halte ich für eine Illusion. Corona wird uns dauerhaft erhalten bleiben, so wie es auch seit Jahrzehnten für Influenza oder HIV gilt. Das werden wir nicht mehr los. Ich selber halte das auch nicht für ein so großes Problem, wir müssen einfach lernen, damit umzugehen, damit zu leben und diesen ungebetenen "Gast" in unser Leben integrieren. Dieser ganze Verbotsmist sollte bei freiwiliiger Einhaltung von guten Schutzmaßnahmen gelockert werden, wenn Leute z.B. freiwillig im Umgang mit fremden Menschen eine vernünftige Maske nutzen würden.,, also eine, die nicht nur Spuckschutz ist, sondern einen auch selber schützt. Damit ist man dann auch nicht mehr fahrlässig, weder sich selbst gegenüber, noch anderen. Eine erträgliche Normalität wird sein, wenn wir Angst vergessen und Schutz lernen.... und dann dürften wir auch wieder gefahrlos reisen.

    Ich habe heute 'ne Tour mit dem Rad gemacht und mir mal unseren Stellplatz im Ort angesehen... Ver- und Entsorgung, freies WLAN, tagsüber Platzwart, eigentlich recht komfortablel... und voll belegt. Ich schätze mal 20 Fahrzeuge, 2-3 Plätze mit Pylonen reserviert. Also tatsächlich voll belegt ....liegt das am Wochenende? Keine Ahnung, ich werd mir das mal am Montag späten Nachmittag anschauen. Aber wenn ich ehrlich bin, mir hätte das Feeling, dieser Parkplatz-Flair von Fahrzeug dicht-auf-dicht nicht so recht gefallen. Das ist mir viel zu eng ... also nicht jetzt aktuell, Enge war noch nie mein Ding. Meine Normalität wäre stattdessen eine eigene Parzelle auf dem Campingplatz, um dann von dort via Rad loszuziehen, und vielleicht nach 2-3 Tage oder auch 'ne Woche weiter zu tingeln. Der riesengroße Vorteil meines künftigen Womos liegt ja darin, dass ich mich völlig sozial-autark (hab ich gerade erfunden) verhalten kann.... ich brauch ja noch nicht mal das Sani-Gebäude. Und ich hoffe von Herzen, dass die Campingplätze, die ja wirtschaftlich und gar existenziell auf die Einkommen angewiesen sind, diese Krise überstehen.
    Geändert von Tommylu (09.10.2020 um 21:39 Uhr)
    vg Thomas

  5. #395
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.639

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten.

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Man sollte aber egal wo man hinfährt nicht vergessen das man bei der Rückkehr unwissentlich zum Virenträger geworden sein kann, von daher sollte man Reisewarnungen nicht auf die leichte Schulter nehmen nach dem Motto "ist ja nur eine Reisewarnung und kein Verbot." Wenn ich mir die letzten Coronazahlen ansehe sollten wir alle vernünftig sein und mal zu hause bleiben,die ...
    Unwissentlich zum Virenträger kann man überall werden. Egal ob Reisewarnung oder nicht. Zuhause bleiben ist da absolut keine Sicherheit.

    Diejenigen die zu Hause bleiben, weil sie arbeiten müssen, oder keinen Urlaub mehr haben, sind viel mehr gefährdet.

    Daher bin ich froh über meine Reise nach Griechenland, keine Reisewarnung, viele Mobilisten hier, die alle vernünftig sind.


    Gruß Bernd
    Wir schreiben uns hier

    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

  6. #396
    Stammgast   Avatar von Trailwild
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    917

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten.

    Diesem Virus gräbt keiner das Wasser ab. Maske tragen, Hygieneregeln beachten, Abstand halten!

    Wenn wir mit dem Mobil unterwegs sind haben wir weniger Sozial- und Aussenkontakte als zuhause, nein so lange wir fahren dürfen werden wir das auch tun. Und da lasse ich mir von niemandem einreden das wäre unverantwortlich.

    Anhang 34791
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  7. #397
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    864

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten.

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Unwissentlich zum Virenträger kann man überall werden. Egal ob Reisewarnung oder nicht. Zuhause bleiben ist da absolut keine Sicherheit.

    Diejenigen die zu Hause bleiben, weil sie arbeiten müssen, oder keinen Urlaub mehr haben, sind viel mehr gefährdet.

    Daher bin ich froh über meine Reise nach Griechenland, keine Reisewarnung, viele Mobilisten hier, die alle vernünftig sind.


    Gruß Bernd
    Sehe ich auch so. Wenn man berufstätig ist hat man doch wesentlich mehr Kontakt zu anderen Menschen als wenn man wie hier im Bild mit Reimo unterwegs ist. Mittlerweile sollte doch jeder halbwegs vernünftige Mensch selber wissen wie er sich zuverhalten hat. Von daher finde ich Reisewarnungen überflüssig.

    Grüße Hans

  8. #398
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.639

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten.

    Zitat Zitat von Trailwild Beitrag anzeigen
    ... Und da lasse ich mir von niemandem einreden das wäre unverantwortlich.
    Zwei Seelen, ein Gedanke.

    Gruß Bernd
    Wir schreiben uns hier

    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

  9. #399
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.253

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten.

    Zitat Zitat von HaDo 7151 Beitrag anzeigen
    . Mittlerweile sollte doch jeder halbwegs vernünftige Mensch selber wissen wie er sich zuverhalten hat. Von daher finde ich Reisewarnungen überflüssig.

    Grüße Hans
    Na ja Hans,

    es gibt halt keine differentierten Reisewarnungen für Pauschal- oder Individualtouristen, mobil Reisende mit oder ohne eigenem Sanibereich, vernünftige und unvernünftige Reisende.

    Keiner hat bisher versucht die Hintergründe zu beleuchten.

    Hier ist halt jeder sich selbst der nächste.

    Übrigens,
    auch wir gehen am Sonntag wieder für 2-3 Wochen auf Tour, die 4. Tour seit 14.Mai.
    Das wären dann 12 Wochen seit Mitte Mai.

    Gruß Hans



    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
    Mitleid gibt's geschenkt, Respekt musst Du Dir erst verdienen!

  10. #400
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.471

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten.

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Ich bringe in Erinnerung: entgegen meiner Überzeugung habe ich in 1. Linie einen SP auf einem CP in Cannobio am Lago Maggiore gebucht und auch gleich einen Mietwagen um die Täler ringsum besuchen zu können.
    Schon sehr komisch.... Genau nach Cannobio wollten wir kommende Woche auch - nun gilt seit dieser Woche aber überall in der Öffentlichkeit Maskenpflicht und so haben wir auch von dieser Reise abgesehen. Ich wette schon fast, irgend wann treffen wir uns.....

    Wenn ihr dort seid - dann unbedingt diese Osteria (ganz i.d. Nähe) aufsuchen wenn die Sicht gut ist - ein Traumspott mit herausragendem, lokalen Essen:

    https://www.osteriaborei.ch

    wenn ihr an einem Walser-Dorf Interesse habt, dann unbedingt hierhin:

    https://www.bosco-gurin.ch/de/gemeinde

    eine wunderschöne Route zu einem Stausee - vorbei an einer sehr speziellen runden Kirche von Mario Botta

    https://www.ticinotopten.ch/de/denkm...he-mogno-botta

    von dort dann unbedingt weiter rauf fahren, bis zum Stausee ganz oben, wenn die Strasse noch auf ist..... lohnt sich echt !
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

Seite 40 von 101 ErsteErste ... 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 90 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pause machen auf großer Fahrt - Thema des Monats für promobil 6/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 13.10.2020, 23:29
  2. Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2907
    Letzter Beitrag: 18.05.2020, 16:15
  3. Klima- und Umweltschutz - Thema des Monats für promobil 5/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 30.03.2020, 11:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2020, 17:09
  5. Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.02.2020, 14:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •