Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 103
  1. #21
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.370

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Zitat Zitat von k28 Beitrag anzeigen
    ... Die Wirte der Pizzeria und des Biergartens, die direkt daneben liegen, freuen sich jedenfalls sehr über den Platz...
    Stimmt Klaus, Limes und die Römer, das Ostkastell, die Mammutbäume um die Ecke im Stadtpark. Die Pizzeria war auch in Ordnung, ich liebe solche Plätze.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  2. #22
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Wormatianer
    Registriert seit
    17.03.2020
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    15

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Tourismus generiert Einnahmen.

    Gruß Bernd
    und sichert Arbeitsplätze.

    Wir besuchten vergangenen Herbst die Bauhaus-Stadt Weimar. Dort hat man einen Teilbereich eines zentrumsnahen Parkplatzes in einen SP umgewandelt.
    Etwa 350,-€ haben wir in 2 1/2 Tagen für Museumsbesuche, einem Einkaufs-/Altstadtbummel und für das leibliche Wohl ausgegeben.

    Gruss aus Rheinhessen

  3. #23
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.889

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Das die Orte die einen Platz anbieten auch davon profitieren ist wohl klar, jeder der Stellplätze nutzt weiß wie viel Geld mal eben an manchem Ort ausgegeben wird. Das Fahrer die nur auf CP fahren dies nicht beurteilen können versteht sich von selbst und kann man hier mal wieder feststellen nach dem Slogan, Was ich nicht brauch ist überflüssig.

    Ich habe mir dieser Tage einen neuen Stellplatz im Schwarzwald angeschaut, dieser ist wirklich gut gemacht sogar eine brauchbare Ver-und Entsorgung wurde geschaffen, die ganze Einrichtung soll nach den Angaben der Stadt 60.000.-€ gekostet habe, wobei nach meinem Gefühl davon hier scheinbar 30.000.-€ für die Beköstigung des Planungsausschuss angefallen sind.
    Es wird dann gleich übertrieben, die Entsorgung Station war notwendig, aber die Stromversorgung bei einer Platzmiete von 1,70€pro Person war nach meiner Meinung nicht Notwendig. Es wird darauf hingewiesen das der Platz für Leute sei, die ein oder zwei Tage den Ort besuchen, der Platzpreis in der Verbindung mit Strom wird wie die Dauerparker anlocken die dafür sorgen werden das der Platz zu guter letzt 10 oder 15.-€ kosten wird, denn wie soll sich die Stadt anders helfen als über den Preis. Genau aus diesen Gründen wurde der Platz in Nordrach geschlossen, Strom und keine Stellplatzkosten das zieht die Schnorrer an, und bringt nichts in die Stadtkasse.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  4. #24
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.790

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Bis auf die 8 wöchige Zwangspause (Mitte März bis Mitte Mai) waren wir immer mal wieder für 4-5 Tage auf Tour, nach der Öffnung der Plätze waren die Hotspots überfüllt, liegt wohl auch an den Feiertagen und da bleiben wir lieber Zuhause, jetzt wird es wieder etwas lichter und es geht auf (fast) leere Plätze an die Küste.
    Schöne Grüße
    Volker

  5. #25
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.370

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Wir entfernen uns vom eigentlichen Thema, aber die Redaktion ist eh abgetaucht.

    Kostenlose Stellplätze locken "Billigurlauber" an, aber auch Dauerparker von Wohnmobilen aus der Umgebung. Ich kenne das von Emmendingen, dort waren zuletzt immer mehr Dauercamper und abgestellte Mobile zu beobachten. Den Platz ohne Strom mit V&E nutzen wir seit vielen Jahren gerne zur Zwischenübernachtung Richtung Süden. Tanken und Grieche, Inder oder Italiener beköstigen uns. Inzwischen gilt eine maximale Aufenthaltsdauer von 3 Tagen. Ab dem 01.01.2020 wird eine Gebühr in Höhe von 7 Euro erhoben. Richtig so!

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  6. #26
    Kennt sich schon aus   Avatar von udo2308
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    148

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Zitat Zitat von k28 Beitrag anzeigen
    Diese einfachen Plätze würden sehr wohl zur Entlastung der Situation beitragen!

    In meinem Wohnort Welzheim gibt es neben dem Stellplatz mit (fast) kompletter Infrastruktur (es fehlen die WCs....) zwei kleine Plätze direkt im Stadtzentrum

    Diesen kenne ich sehr genau, da mein Arbeitsplatz direkt gegenüber liegt:
    https://www.promobil.de/stellplatz/s...52815de1f.html

    Die Investition für die Kommune bestand aus ein paar Schildern, das wars!

    Angenommen wird der Platz sehr gut, er liegt ruhig und alles Wichtige und Interessante in der Umgebung ist problemlos erreichbar.

    Solche Plätze sind natürlich nichts für die Gruppe der Mobilisten, die am besten alles, was ein CP zu bieten hat, fordern. Aber es gibt genügend, die ohne Probleme mehrere Tage autark stehen können.

    Und auch diese Gruppe geht essen und einkaufen...
    Die Wirte der Pizzeria und des Biergartens, die direkt daneben liegen, freuen sich jedenfalls sehr über den Platz...
    Stimmt ganz genau, denn diese Gruppe der Mobilisten geht essen,weil Stühle und Tisch rausstellen auf solchen Plätzen nicht erlaubt ist.
    Was bei Gästen der Campingplätze ganz anders aussieht, mit grillen und großen Bimbamborium vorm Mobil unter der Markise oder im Vorzelt.
    Und nun frage ich mich , wer bring der Gemeinde wohl mehr Geld in die Kasse?

  7. #27
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.370

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    So absolut sehe ich das nicht. Tisch und Stühle, manchmal sogar mit Grill, beobachte ich nicht selten auch auf Parkplätzen mit P Schild und Piktogramm Wohnmobil.

    Campingplätze nutzen wir äußerst selten, aber einkaufen müssen die Camper ihr Grillgut auch und die Betreiber zahlen Gewerbesteuer.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  8. #28
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.844

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Auf unser Winterreise 2019/20 hat uns Corona in Schweden überrascht.
    Wir waren mit dem Flieger in D und das Womo stand noch in Schweden.
    Als dann der Rückflug ohne Probleme geklappt hat, sind wir hier in Schweden sehr gut aufgehoben.
    Selbst zwei Zahnarztbesuche haben problemlos geklappt.
    Nun werden wir die Zeit hier genießen und mal sehen, wenn eine Reise, ohne Einschränkungen, nach D wieder möglich wird.

    Winterreise 2119/20

    PS.: in den letzten 6,5 Monaten sind und 13 deutsche Camperfahrzeuge begegnet.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  9. #29
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.790

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Da wir jetzt bei den Plätzen angekommen sind, mal unsere Eindrücke, Wünsche.
    Parkplatz mit P und Wohnmobilpiktogramm geht für die Durchreise, da bleiben dann aber die Campingmöbel und der Grill drinnen, vieleicht wenn der Platz landschaftlich sehr schön liegt setzen wir uns mal für kurze Zeit mit einem Glas Wein vor das Mobil.
    Diese afgemotzten Stellplätze mit Campingplatzfeeling und kompletter Infrastruktur brauchen wir nicht, wir lieben die einfachen Plätze ohne großes Tam Tam.

    Ja und auf Campingplätze gehen wir nur wenn die Stellplätze schon geschlossen (Vor-, Nachsaison) oder wir wirklich mal für mehrere Tage an der See stehen wollen.
    Schöne Grüße
    Volker

  10. #30
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch bald Krefeld-Fischeln
    Beiträge
    447

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Hallo in die Runde,
    Ich hab’ die Zeit genutzt meine Energyversorgung zu verbessern: 200Ah Victron, Außendusche, mehr Licht im Innenraum und Radio/TV mit Receiver.... damit kann man/frau schöneren Weile autark bleiben....
    Im Moment segele ich mit einem Freund über die Ostsee.... Duschen sind noch geschlossen da funktioniert die Solradusche bei 12*C Nachttemperatur nicht wirklich....
    Schweden steht in diesem Jahr auf dem Plan. Fähren fahren, das ist doch ein guter Anfang.
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pause machen auf großer Fahrt - Thema des Monats für promobil 6/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.06.2020, 19:23
  2. Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2907
    Letzter Beitrag: 18.05.2020, 15:15
  3. Klima- und Umweltschutz - Thema des Monats für promobil 5/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 30.03.2020, 10:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2020, 16:09
  5. Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.02.2020, 13:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •