Seite 15 von 50 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 492
  1. #141
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.940

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Zum Glück bleibt uns bis jetzt noch in N der staatlich verordnete Maskenball erspart.

    Viel wichtiger sind die Einhaltung des Mindestabstandes und die Händehygiene.
    Walter, das sehen hier die Politiker anders.
    Selbst Kinder in der Schule sollen Masken tragen.
    Hilft zwar nicht, aber es muß sein.

    Es gibt Länder, da schützt sogar die Maske an der frischen Luft.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, 442Ah LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  2. #142
    Stammgast   Avatar von auf-reisen
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    in der Nähe - HH
    Beiträge
    2.057

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Bitte

    Aber du hättest dich zu Hause bleiben können


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Gruß

    Kai

  3. #143
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.915

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Walter,
    es ist doch nicht pauschal "Deutschland" das die Regeln nicht ernst nimmt, es ist nur bedauerlich dass es ausgerechnet bei uns so viele Unbelehrbare gibt.
    Vielleicht helfen die neu eingeführten Bußgeldregeln ein wenig die Vernunft zu verbessern.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  4. #144
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.940

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Vielleicht verhelfen die neu eingeführten Bußgeldregeln ein wenig die Vernunft zu verbessern.
    Bußgelder helfen immer, man sieht es ja im Straßenverkehr, Deutschland oder Norwegen.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, 442Ah LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  5. #145
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.244

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Thema ist "Corona" und unsere Reiseaktivitäten.

    Jeder der ins Ausland fährt, muss damit rechnen, von aktuellen Entwicklungen überrollt zu werden. Wir wollen nächste Woche los, nachdem wir die Griechenland Fähre storniert haben, steht noch immer die Bretagne auf dem Plan. FFP2 Masken sind schon im Mobil, wir sind aber zunehmend verunsichert...

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  6. #146
    Stammgast   Avatar von Trailwild
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    843

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Thema ist "Corona" und unsere Reiseaktivitäten.

    Jeder der ins Ausland fährt, muss damit rechnen, von aktuellen Entwicklungen überrollt zu werden. Wir wollen nächste Woche los, nachdem wir die Griechenland Fähre storniert haben, steht noch immer die Bretagne auf dem Plan. FFP2 Masken sind schon im Mobil, wir sind aber zunehmend verunsichert...

    Gruß Bernd

    Wäre ich auch... aber genau genommen wenn man fährt, ist doch egal ob Frankreich oder Deutschland? Da tut sich im Moment doch nicht viel? Alternativ kann man zuhause bleiben, das ist doch die Frage die man sich stellen muss.

    Im Moment fahren wir noch nach Dresden, wenn nicht scheiterts am Hund (der jetzt wahrscheinlich noch eine große OP ausstehen hat ) aber nicht an Corona.
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  7. #147
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.244

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Zitat Zitat von Trailwild Beitrag anzeigen
    Wäre ich auch... aber genau genommen wenn man fährt, ist doch egal ob Frankreich oder Deutschland? ...
    Stimmt schon, die Einschränkungen in Frankreich "auf dem Land" sind ähnlich wie in Deutschland. Großstädte sind eh für uns nicht so attraktiv, egal ob mit oder ohne Corona.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  8. #148
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.521

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Ich bin - bis Oktober - in Frankreich "auf dem Lande" und bleibe auch bis dahin. Hier hast Du die gleichen Hygieneregeln wie in Deutschland. Ab und zu - glaube ich - ein bisschen restriktiver, da Du hier auch auf Märkten draußen, eben dort wo viele Menschen zusammenkommen, Maske tragen musst.

    Das wird auch, wie ich schon mehrfach schrieb, restriktiv umgesetzt und wenn Du das nicht willst und was von "Liberté" faselst, lernst Du schnell, daß Deine "Liberté" da endet, wo die "Liberté" Deines Mitmenschen beginnt: Nämlich bei der Gefährdung seiner Gesundheit. Hier wirst Du auch von wildfremden Menschen aufgefordert, Deine Maske anzulegen.

    Wenn Du das nicht machst, kommen nicht die Flics, sondern Du wirst aufgefordert, den Laden, die Lokalität etc. zu verlassen bzw. auf dem Markt wirst Du nicht bedient.

    Probleme gibt es nur in den Ballungsräumen wie Paris / Lyon / Cote d`Azur / Toulouse etc., die ja auch die Hotspots für Neuinfektionen darstellen. Z.B. in Toulouse musst Du im gesamten Stadtgebiet Maske tragen, wenn ich das richtig verstanden habe. Ansonsten scheint es recht sicher.

    Campingplätze würde ich meiden. Was ich hier diesbezüglich auf einem Campingplatz gesehen habe (wie mit den Hygieneregeln umgegangen wurde) war gruselig. Das kann aber woanders ganz anders sein.

    Die Stellplätze sind allerdings, abseits der hochfrequentierten Routen und Hotspots, recht leer und man hat Platz satt. Dazu kommt, daß in Frankreich sich die Ferien dem Ende zuneigen und somit insgesamt weniger Reisende unterwegs sind. Diesel ist auch gerade preiswert für die hiesigen Verhältnisse. Wir zahlen zur Zeit bei Leclerc hier in Südfrankreich 1,219 EUR / Liter. An Autobahntankstellen kannst Du locker 20 - 25 Cent draufrechnen.

    Ich will hier keine Werbung für Frankreich machen, denn es gefällt uns, so leer wie es hier um unser Domizil herum ist, sehr gut. Mir tun nur die Leute leid, die vom Tourismus abhängen.

    Andererseits hat die Vermieterin von 20 Ferienhäusern hier im Park, in dem wir auch wohnen, nach eigener Aussage das beste Jahr überhaupt, weil viele Familien, statt Fernreisen / Hotelurlauben / Strandurlaub etc. lieber hier "'à la campagne" urlauben. Jetzt leert es sich aber zusehens.

    Kurzum: Meiner Meinung nach gibt es keinen Grund, nicht nach Frankreich zu fahren. Man muss sich nur genau so verhalten, wie bei einem Urlaub in Deutschland.

    Gruß

    Frank


    PS: An ein erneutes lock down und Ausgangssperren glaube ich nicht. Die Franzosen haben sehr genau darauf geschaut, wie das in Deutschland gehandhabt wurde. Wenn die jetzt noch einmal alles runterfahren würden, geht die Wirtschaft hier den Bach runter.
    Geändert von FrankNStein (25.08.2020 um 16:29 Uhr)

  9. #149
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.244

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Danke Frank fürs Mut machen.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  10. #150
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.490

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Thema ist "Corona" und unsere Reiseaktivitäten.

    Jeder der ins Ausland fährt, muss damit rechnen, von aktuellen Entwicklungen überrollt zu werden. ........, wir sind aber zunehmend verunsichert...

    Gruß Bernd

    Bernd...les mal deine Post´s aus der Corona Anfangszeit. Da war Reisen für Dich tabu.
    Es hat sich seit März nichts geändert. Kein Impfstoff, Zahlen wieder fast identisch.
    Wir hier in Deutschland gehen trotzdem mit der Situation gut um.
    Im Ausland soll die nicht so sein.
    Sollte etwas vorfallen, auch kann einen während einer Reise eine andere Krankheit treffen, ist man in einem deutschen Krankenhaus gut aufgehoben und infiziert sich vielleicht nicht zusätzlich.
    Vielleicht sollte man einfach noch mehr Geduld haben. Ich bin gern im Ausland, dieses Jahr mit einer 5 Kilometer Hollandausnahme, immer in Schland.
    Und es geht.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

Seite 15 von 50 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pause machen auf großer Fahrt - Thema des Monats für promobil 6/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 13.10.2020, 22:29
  2. Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2907
    Letzter Beitrag: 18.05.2020, 15:15
  3. Klima- und Umweltschutz - Thema des Monats für promobil 5/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 30.03.2020, 10:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2020, 16:09
  5. Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.02.2020, 13:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •