Seite 6 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 117
  1. #51
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    294

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Zitat Zitat von Felisor Beitrag anzeigen
    Ich möchte beides nicht unbedingt erleben und versuche es daher möglichst zu vermeiden. Wenn man aber schon angepflaumt (persönlich erlebt) wird, weil man mit dem WoMo tagsüber auf dem Wanderparkplatz steht, obwohl man inzwischen sogar in Bayern wieder raus durfte (nur die Campingplätze waren halt noch zu), dann ist das für mich einfach kein erholsames Freizeitvergnügen mehr. Und wie schnell diverse Bevölkerungsgruppen bei einer möglichen Benachteiligung und Sorge um das eigene Wohl auch mal gegen den vermeintlichen "Feind" handgreiflich werden, kann man immer wieder in den Zeitungen lesen.

    Ich kann nur hoffen, dass die Leute recht schnell ihren Lagerkoller und den Neid auf unabhängigen Urlaub schnell wieder runterfahren, damit Camping wieder erträglicher wird.
    Das kriegen wir Wohnmobilisten auch ohne Fremdbeteiligung ganz allein hin:
    https://www.rnz.de/nachrichten/metro...id,516624.html

  2. #52
    Kennt sich schon aus   Avatar von udo2308
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    168

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Bleib ruhig zu Hause, ein Platz mehr für andere Mobilisten.

    Gruß Bernd
    Ich bin mit Bernd ganz ganz selten einer Meinung, aber in diesem Fall 100% Zustimmung.

    Gruß Udo

  3. #53
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    29.05.2020
    Beiträge
    4

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    der selben Meinung bin ich natürlich auch, wieder ein Platz mehr für nette Wohnmobilisten

  4. #54
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    112

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Hallo,
    unsere diesjährigen Reisepläne haben wir weitgehend gecancelt. Die geplante Andalusienreise März/April...zum Glück waren wir noch nicht losgefahren. Und unsere Sommerreise nach Schweden werden wir auch nicht antreten, seit über 30 Jahren erstmalig nicht nach Skandinavien im Sommer. Bleibt noch die Hoffnung auf den Herbst, vielleicht Griechenland. Wir haben jetzt seit sieben Monaten keine Nacht im Womo verbracht, das hat es noch nie gegeben (stopp...2 Nächte auf der CMT Stuttgart). Wir planen evtl. ein paar Kurzreisen in Deutschland, befürchten aber, dass es überall zu voll ist. Und nichts find ich stressiger als von einem vollen Platz zum nächsten zu fahren. In der Ferienzeit werden wir wohl daheim bleiben.

    LGElfie
    www.bonjourelfie.wordpress.com

  5. #55
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.767

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Zitat Zitat von bonjourelfie Beitrag anzeigen
    Hallo,
    unsere diesjährigen Reisepläne haben wir weitgehend gecancelt. Die geplante Andalusienreise März/April...zum Glück waren wir noch nicht losgefahren. Und unsere Sommerreise nach Schweden werden wir auch nicht antreten, seit über 30 Jahren erstmalig nicht nach Skandinavien im Sommer. Bleibt noch die Hoffnung auf den Herbst, vielleicht Griechenland. Wir haben jetzt seit sieben Monaten keine Nacht im Womo verbracht, das hat es noch nie gegeben (stopp...2 Nächte auf der CMT Stuttgart). Wir planen evtl. ein paar Kurzreisen in Deutschland, befürchten aber, dass es überall zu voll ist. Und nichts find ich stressiger als von einem vollen Platz zum nächsten zu fahren. In der Ferienzeit werden wir wohl daheim bleiben.

    LGElfie
    www.bonjourelfie.wordpress.com
    Unter diesen Beitrag könnte ich glatt meinen Namen setzen.
    Nur dass wir nicht nach Andalusien gefahren wären.
    Aber wir wissen echt nicht wo wir hinfahren könnten. An die Nordsee würde es uns schon ziehen, wir möchten aber keinen "Rummel" erleben, wir werden abwarten wie sich die Mobil-Reisesituation entwickelt. Bevor wir irgendwelches Gedränge erleben bleiben wir lieber zuhause.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  6. #56
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    470

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Vorbehaltlich der Pandemie-Entwicklung in DE aber auch im Ausland werde ich nur eine Kleinigkeit in 2020 ändern: Keine Stellplätze mit kleinen Flächen (KEIN Kuschelcamping) - daher geht es in 2020 ausschließlich auf Campingplätze bei denen die Stellplatzgrößen so bemessen sind, das 2m Abstand auf allen Seiten eingehalten werden kann.

    In der zweiten Pfingstferienwoche geht es in die Oberpfalz an die Donau (Stellplatz 100m²) und nach Thüringen (seit 3 Wochen keine Neuinfektion, Stellplatz 90 m²); im Sommer werden wir nach Ende der frz. Ferien in den Bereich Lot, Dordogne, Tarn fahren (dort wird es um diese Jahreszeit schon recht leer) danach ins Trentino (Stellplatz 110m²). Ob es mich dann im November nochmal nach Andalusien zieht... schaun wir mal.

  7. #57
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    943

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Zitat Zitat von Felisor Beitrag anzeigen
    Das würde ich so nicht ohne weiteres unterschreiben. In der Krise ticken die Leute einfach aus. Bis zum Steinwurf ins WoMo-Fenster war es teilweise nicht mehr weit, was man so in den Zeitungen und Kommentaren gelesen hat. Da wurde sich beschwert, dass Tagesausflügler mit dem Wohnmobil kommen (weil dass vielleicht das einzige Fahrzeug ist, mit dem man die Fahrräder transportieren kann). Das sei ja so gefährlich und ob die Leute denn gar nicht mehr auf die Anwohner Rücksicht nehmen wollen. Oder in SH, wo bereits normale PKW mit "auswärtigen" Kennzeichen aus dem Nachbarkreis mit "Verpiss dich" Zetteln beklebt wurden oder die Polizei geholt wurde (es handelte sich in dem einen berichteten Fall um einen Firmenwagen eines Anwohners). Die Stimmung ist/war einfach zu sehr aufgeheizt und viele hatten aus der irrationalen Angst heraus und der Tatsache, dass man gegen das Virus nicht wirklich was machen kann, die schönsten Paranoias "gezüchtet". Ich muss sagen, ich hätte auch Angst gehabt, mich über Nacht irgendwo mit dem Wohnmobil hin zu stellen. Und ich werde über Pfingsten auch sicher nicht nach Meck-Vop oder SH fahren. Das ist mir zu unsicher. Wer kann mir denn garantieren, dass ich als Wohnmobilist nicht beim nächsten lokalen Ausbruch am nächsten Baum aufgeknüpft werde? Früher waren es halt die Hexen, denen man die Schuld an allem möglichen gegeben hat, heute sind es die WoMo-Fahrer.
    Ich muss dir vollkommen Recht geben!!
    Nur hier im Ort (Touristennest) haben die Menschen regelrechte Jagd auf Leute gemacht die mit fremden Kennzeichen im Ort sind. Die Polizei hat sie alle aufgeschrieben. Die haben alle Häuser abgeklingelt. Und zum WoMo fahren, einfach nur mal zum Diemelsee (5km), habe ich mich bei der zuständigen Dienststelle erkundigt. Durch die Blume: Es wird grade nicht gerne gesehen, wir sollten es besser vermeiden. Falls nicht werden wir sicher an jeder Ecke kontrolliert.
    Und Drohungen gab es ja wohl genug!
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  8. #58
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.588

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Ich dachte die Einschränkungen mit dem Wohnmobil zu fahren sind vorbei? Hessen ab 15. Mai.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (30.05.2020 um 20:42 Uhr)
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  9. #59
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.366

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    schon 2 Plätze frei.....


    Gruß

    Frank

  10. #60
    Stammgast   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    771

    Standard AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Zitat von*Stefan_Weidenfeld*

    Wie ist es Euch mit dieser Zwangspause ergangen?*
    Gut, ich lebe im Womo und habe keine negativen Erfahrungen gemacht. Wer mich kennt, hat mir Angebote gemacht, wo ich stehen kann. ☆Danke an diejenigen ☆

    Was bedeutet sie für Eure persönlichen Reisepläne für "die Zeit danach"?*
    Ich werde je nach Lockerung fahren, nach Frankreich am liebsten.

    Ändern da sich Eure Prioritäten?
    Nein.


    Welche Ziele und Aktivitäten sind Euch jetzt besonders wichtig?*
    Nähere und weitere Umgebung.




    Was wird in nächster Zeit Eurer Einschätzung nach überhaupt möglich sein?*
    Vieles.

    Was wird man genießen können, worauf muäss noch für längere Zeit verzichtet werden?*
    Auf Verzicht muss man abwarten. Ü

    Ist von uns ein neuer Verhaltenskodex beim Reisen gefordert?*
    Abstand und noch mehr Vorsicht dürfte noch lange Zeit ein Gebot sein. (stimme Raidy zu)


    Und: Wie habt Ihr die erzwungene Wartezeit genutzt?
    Habe ich schon vergessen.
    Geändert von Snowpark (30.05.2020 um 23:17 Uhr)
    Mobil reisen und wohnen

Seite 6 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pause machen auf großer Fahrt - Thema des Monats für promobil 6/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.06.2020, 19:23
  2. Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2907
    Letzter Beitrag: 18.05.2020, 15:15
  3. Klima- und Umweltschutz - Thema des Monats für promobil 5/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 30.03.2020, 10:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2020, 16:09
  5. Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.02.2020, 13:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •