Seite 4 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 127
  1. #31
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    202

    Standard AW: Während der Krise mit dem Wohnmobil unterwegs.

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen

    Genau ... nichts. Warum soll er es also nicht tun? Ein "Basta" ist da kein schlüssiges Argument.
    Das ist das Argument derer die keine haben.
    Gruß aus Hamm
    Thomas

    Bürstner Viseo I 690 G

  2. #32
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.442

    Standard AW: Während der Krise mit dem Wohnmobil unterwegs.

    Zitat Zitat von Snowpark Beitrag anzeigen
    Sven, positives gibt es hier wenig, das war zu erwarten.

    Schade um den interessanten thread.
    Ich hatte eigentlich schon damit gerechnet, das die Mods schon abends den Schlüssel rauskramen mussten. Eigentlich doch verhältnismäßig ruhig.
    Eventuell hab ich den Tröt auch ein paar Tage zu früh eröffnet.
    Aber wann ist schon die richtige Zeit?

    Irgendwie sagt mein Bauchgefühl, das hier ab dem 11.05 ein wenig mehr los ist....

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  3. #33
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    408

    Standard AW: Während der Krise mit dem Wohnmobil unterwegs.

    der unterschied zwischen dem womofahrer im liegestuhl und dem eigenheimbesitzer im liegestuhl besteht darin, dasz der steinhäusler sich nicht wegbewegt hat, aber der pappschachteltreiber (meistens) von wo anders kommt.

    wenn "woanders" virus war, isser jezz evt auch an dem "neuen" ort!
    deshalb seit ein paar wochen: "bleibt zuhause!"
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  4. #34
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    389

    Standard AW: Während der Krise mit dem Wohnmobil unterwegs.

    Sie sollen ja auch nicht miteinander knutschen. Das Thema ist ja nun mehr als hinter dem Pflug. Nur zur Erinnerung: Du darfst wieder aus Deinem Keller herauskommen. Die Läden haben wieder geöffnet und die Kinder gehen auch wieder in die Schule.

  5. #35
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    408

    Standard AW: Während der Krise mit dem Wohnmobil unterwegs.

    erklär das mal den leuten in mv und sh, wenn die bayern und schwaben "einfallen"!
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  6. #36
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.862

    Standard AW: Während der Krise mit dem Wohnmobil unterwegs.

    Es gibt ausserhalb des Forums einen Womo-Freundeskreis, man trifft sich jedes Jahr am Himmelfahrtswochenende, jedes mal an einem anderen Ort. In diesem Jahr war es meine Aufgabe das Treffen zu organisieren.
    Heute habe ich nach Rücksprache mit den anderen Teilnehmern alle Aktivitäten storniert. Der Stellplatz auf dem wir uns treffen wollten ist "bis auf weiteres" geschlossen, einen Zeitpunkt der Öffnung konnte ich noch nicht erfragen. Uns allen ist das Risiko sich das Virus irgendwo einzufangen zu groß zumal die meisten von uns einer Risikogruppe angehören, alters- und gesundheitsbedingt. Die Einschränkungen unter denen das Treffen möglich gewesen wäre hätten auch die Unbeschwertheit die zu so etwas gehört gewaltig beeinträchtigt. Ich habe lang mit mir gerungen und bin froh dass alle Teilnehmer meiner Meinung waren.
    Aber : Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Für die ursprüngliche Planung habe ich natürlich mein Hirn bemüht und verschiedenes besichtigt, nachgefragt und dann gebucht. Das nächste mal geht das dann mit ein paar Telefongesprächen und ein paar E-Mails.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  7. #37
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.863

    Standard AW: Während der Krise mit dem Wohnmobil unterwegs.

    Campingplätze und Stellplätze sind in Niedersachsen ab 10. wieder offen,
    dabei soll:
    nur 50% belegt werden - ist ok, kein Kuschelcamping
    jeder Platz vor einer Neubelegung für 7 Tage gesperrt werden - wie das wohl geht?

    https://www.promobil.de/corona-urlau...ngsaison-2020/
    Schöne Grüße
    Volker

  8. #38
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.153

    Standard AW: Während der Krise mit dem Wohnmobil unterwegs.

    Zitat Zitat von Jagstcamp-Widdern Beitrag anzeigen
    der unterschied zwischen dem womofahrer im liegestuhl und dem eigenheimbesitzer im liegestuhl besteht darin, dasz der steinhäusler sich nicht wegbewegt hat, aber der pappschachteltreiber (meistens) von wo anders kommt.

    wenn "woanders" virus war, isser jezz evt auch an dem "neuen" ort!
    deshalb seit ein paar wochen: "bleibt zuhause!"

    Du sagst es,genau so ist es.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  9. #39
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    389

    Standard AW: Während der Krise mit dem Wohnmobil unterwegs.

    Arno, Du bist bald der Einzige, der noch zu Hause schmollend im Keller hockt.
    Die Stellplätze öffnen und die Karawane setzt sich wieder in Bewegung.

  10. #40
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    432

    Standard AW: Während der Krise mit dem Wohnmobil unterwegs.

    Wenn ich so an letztes Jahr denke, als das Thema "Kuschelcamping" hier von vorn bis hinten durchgekaut wurde und es allenthalben hieß, wie das nervt und dass das gar nichtgeht.
    Und heute wird in Zeiten von Corona argumentiert das ausgerechnet die Wohnmobilisten prädestiniert sind die Abstandsregeln und Kontaktvermeidungen einzuhalten, dann weiß ich nicht mehr was ich glauben soll.

    Verwirrt,

    Holger
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

Seite 4 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gasversorgung in Zeiten der Krise
    Von Womofan2000 im Forum Gasversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.2020, 18:30
  2. Wart ihr schon mit dem Wohnmobil auf einer Fähre unterwegs?
    Von Sophia_Pfisterer im Forum Thema des Monats
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.10.2017, 18:51
  3. Mit Gottes Segen im Wohnmobil unterwegs
    Von womofan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.08.2016, 04:18
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.01.2016, 15:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •