Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60
  1. #41
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.706

    Standard AW: TÜV- Fristen Womo >3,5t zGG

    Eben hab ich mein Mobil von der Werkstatt abgeholt, HU war fällig. EZ 03/16, neue Plakette 05/22. Kosten 165€, TÜV Bayern.
    Alles gut.



    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  2. #42
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    729

    Standard AW: TÜV- Fristen Womo >3,5t zGG

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Ich muss mich nicht um ein halbes Dutzend europäische Mautboxen kümmernn, in F nicht die halbe Urlaubskasse der Mautgesellschaft überweisen, kann ab und an auch mal die LKW-Kolonne ungestraft mit >100 überholen, fahre jetzt nach drei Jahren zum ersten mal zum TÜV und danach for ever alle zwei - und trotzdem keine Zuladungsprobleme.
    Die notwendigen Einschränkungen sind für uns keine, im Gegenteil.

    Anhang 33698

    Sorry - der musste sein
    Steffen


    Du hast recht, die 125 verschiedenen Mautboxen nerven. Aber ich komme mit 3,5 t nicht zurecht, ich nehme deshalb dieses gezetere in kauf.

    Grüße Hans

  3. #43
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.895

    Standard AW: TÜV- Fristen Womo >3,5t zGG

    Zitat Zitat von HaDo 7151
    Du hast recht, die 125 verschiedenen Mautboxen nerven. . .
    Hans, ich hab nur 4: CZ - PL - A - SLO - wie hast Du es auf 125 geschafft?

    Ich hab' meine 4 Maut-Boxen gerne - besser als überladen zu fahren. Weiß aber auch gar nicht, wie das ist, überladen zu fahren, hatte noch nie < 4 to.
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  4. #44
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    729

    Standard AW: TÜV- Fristen Womo >3,5t zGG

    Toni, das ist natürlich übertrieben, ich habe gar keine Mautbox. Ich wollte hier nur auf die (Un)Einigkeit der EU anspielen. Jeder kocht sein eigenes Süppchen. Grundsätzlich verstehe ich den Sinn einer Autobahnmaut eh nicht. Aber das ist ein anderes Thema. Meine Karre ist jetzt 6 Jahre alt, zum Tüv fahr ich erst wenn wieder Reisefreiheit ist, mal sehn was er dann drauf Klebt.

    Grüße Hans

  5. #45
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.306

    Standard AW: TÜV- Fristen Womo &gt;3,5t zGG

    Einige Beiträge wurden nach hier verschoben.
    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (11.05.2020 um 13:33 Uhr) Grund: Korrektur
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  6. #46
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.246

    Standard AW: TÜV- Fristen Womo >3,5t zGG

    Ich hab mir dann gestern die Zeit vertrieben, war erst im Truckwash und dann auf zur DEKRA.
    Mein 4,5 Tonner ist Baujahr 2016, Erstzulassung Februar 2018. Ich hatte die HU verpennt und auch der Dealer hat beim letzten Besuch im März nicht drauf geachtet.
    Ich habe gestern eine Plakette bis Mai 2022 geklebt bekommen, Kosten etwa 175 Tacken. Mängel natürlich keine.
    Komme ich im Mai 2022 zur HU klebt er für ein Jahr, komme ich im Februar schon, klebt er für zwei Jahre.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  7. #47
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.211

    Standard AW: TÜV- Fristen Womo >3,5t zGG

    @Sellahbah1

    Hallo Sven,

    ich frag mal ganz platt: hat Dein Frankia in 2016 eine Tageszulassung bekommen, oder hat er schlicht nur auf dem Ausstellungsgelände gestanden?

    1. Version: Tageszulassung in 2016: ab Zulassung 72 Monate=drei HU, dann Wechsel von zwei Jahren zwischen den HU's auf ein Jahr. Ab da stets jährlich.
    Sollte der Frankia bei Erstzulassung 2016 für drei Jahre eine Plakette bekommen haben, hat der MA beim Strassenverkehrsammt einen Fehler gemacht. Normal bekommt ein Neufahrzeug >3,5 t nur 24 Monate .

    2. Version: Erstzulassung in 2018: der Hobel muss erstmalig in 2020 zur HU, dann in 2022 und letztmalig 2024. In 2024 erhältst Du nur jeweils 12 Monate geklebt.

    So war es jedenfalls bei mir. Erstzulassung 02.2005, erste HU 02. 2007, dann 02.2009,02.2011. Dann 2012, 13, 14, usw. bis heute.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  8. #48
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    413

    Standard AW: TÜV- Fristen Womo >3,5t zGG

    Die letzte 2 Jahresplakette darf maximal 48 Monate nach Erstzulassung geklebt werden (48+24=72 ok). Ab dem 49. Monat nach Erstzulassung wäre nur noch eine 1 Jahres Plakette zulässig (49 + 24 =73 nicht zulässig)

    Aber wo Menschen arbeiten passieren Fehler....

  9. #49
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.356

    Standard AW: TÜV- Fristen Womo >3,5t zGG

    Zitat Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen
    Die letzte 2 Jahresplakette darf maximal 48 Monate nach Erstzulassung geklebt werden (48+24=72 ok). Ab dem 49. Monat nach Erstzulassung wäre nur noch eine 1 Jahres Plakette zulässig (49 + 24 =73 nicht zulässig)

    Aber wo Menschen arbeiten passieren Fehler....
    Sollen sie dann halt nur 23 Monate kleben, aber so flexibel können die ja nicht sein, wäre ja zu deren Ungunsten.
    Frage mich was das ganze soll.

  10. #50
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.246

    Standard AW: TÜV- Fristen Womo >3,5t zGG

    @rundefan
    Werner, mein Frankia hat seine Erstzulassung im Februar 2018 bekommen als Tageszulassung. Vorher stand er als Neufahrzeug auf dem Hof seit 2016.
    Er wäre wegen Euro5 danach nicht mehr zulassungsfähig gewesen. Für mich ist das Fahrzeug im August 2018 zugelassen worden.

    Hab den DEKRA Mann extra gefragt, weil ich ja wegen der Überziehung nun HU bis Mai statt bis Februar bekommen habe. Da die HU immer für 2 Jahre gemacht wird nur, muss ich im Februar 22 dort aufschlagen damit ich nochmal zwei Jahre bekomme.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. womo.omniro.de oder womo.blog
    Von Omniro im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.12.2016, 19:23
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2015, 18:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •