Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. #11
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch bald Krefeld-Fischeln
    Beiträge
    452

    Standard AW: Mischbereifung zulässig? Ganzjahresreifen mit Geländeeignung

    @Ebi: 200,-€ reichen natürlich nicht für deine Reifen...
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  2. #12
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    366

    Standard AW: Mischbereifung zulässig? Ganzjahresreifen mit Geländeeignung

    Zitat Zitat von fritzontour Beitrag anzeigen
    @Ebi: 200,-€ reichen natürlich nicht für deine Reifen...
    Alles gut, Fritz! Ich sprach auch von einem früheren Mobil, mit dem wir unterwegs waren. Die Frage wegen den Reifen stellt sich gerade nicht mehr. Ich fand damals, es handelte sich um einen Mercedes Vario, die Winterreifen auf der Hinterachse ziemlich gut.

    Grüße
    Ebi

  3. #13
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch bald Krefeld-Fischeln
    Beiträge
    452

    Standard AW: Mischbereifung zulässig? Ganzjahresreifen mit Geländeeignung

    Ich hatte das Erlebnis mit dem Pkw, nicht mit dem Camper. Die Ganzjahesreifen waren eine Empfehlung meines Freundlichen... des Vertrauens. Er meinte es sicherlich mit meinem Geldbeutel gut - für meine Sicherheit war es keine gute Entscheidung....
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  4. #14
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    293

    Standard AW: Mischbereifung zulässig? Ganzjahresreifen mit Geländeeignung

    Ich Frage mal ganz provokant: woher weißt Du denn, dass die Reifen daran Schuld waren, dass Du einen Abflug gemacht hast?

    Ich bin fahrzeugtechnisch in der Steinzeit aufgewachsen. In meinem ersten Auto, einem A-Manta 1.9 S mit sagenhaften 90 PS hatte ich im Fußraum freien Blick auf die Fahrbahn, in Kurven hat sich das Auto wie ein Motorrad zur Seite geneigt und unsere Reifen hatten wir uns i.d.R. mit ein bisschen Restprofil für ein paar Märker vom Schrott geholt. ABS ESP und Gott weiß was noch alles gab's höchstens im Raumschiff Orion.

    Und jetzt kommt das Komische: mir oder uns ist es doch tatsächlich gelungen, mit 120 kmh zu fahren, ohne in die Leitplanken zu "klatschen" und das trotz Kurven und dem Umstand, dass mein Höllengerät satte 180 kmh gepackt hat.

  5. #15
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    366

    Standard AW: Mischbereifung zulässig? Ganzjahresreifen mit Geländeeignung

    [QUOTE=Consigliere;622713]Ich Frage mal ganz provokant: woher weißt Du denn, dass die Reifen daran Schuld waren, dass Du einen Abflug gemacht hast?/QUOTE]

    OT

    Ich hatte die "Qualität" von Fahrzeug auch, das hat mit der Sache aber nichts zu tun. Wenn du mit demselben Fahrzeug mal Ganzjahresreifen hast und mal Sommerreifen, merkst du den Unterschied. Und wenn man aus Versehen so fährt, wie wenn man Sommerreifen hätte, kann man mit Ganzjahresreifen Trouble bekommen. Ich hab mich angepasst, es hat aber keinen Spaß gemacht, wegen der Reifen anders in die Kurven zu fahren.

  6. #16
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    293

    Standard AW: Mischbereifung zulässig? Ganzjahresreifen mit Geländeeignung

    Ich hab immer gedacht, dass hier wäre ein Seniorenforum und bin doch erstaunt zu lesen, wie viele hier ihre Fahrzeuge noch im Grenzbereich bewegen. Das macht dem Golf-Forum ja noch Konkurrenz



    Spaß beiseite. Das ist doch nicht Dein Ernst, vermitteln zu wollen, dass Du im ganz normalen Fahrbetrieb einen Unterschied zwischen Ganzjahres - und Sommerbereifung bemerkst. Mir fehlt diese Sensibilität jedenfalls offensichtlich. Ich habe auf meinem Alltags-S80 seit einigen Jahren aus reiner Faulheit auch Ganzjahresbereifung drauf und krache damit weder in Leitplanken noch hab ich Schwierigkeiten beim Durchfahren von Kurven. Mit den Dingern darf ich sogar die Vmax von 250 fahren... wenn ich das möchte. Aber ich gehöre ja auch schon zu den Senioren und mache sowas nicht mehr.

  7. #17
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    366

    Standard AW: Mischbereifung zulässig? Ganzjahresreifen mit Geländeeignung

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    Spaß beiseite. Das ist doch nicht Dein Ernst, vermitteln zu wollen, dass Du im ganz normalen Fahrbetrieb einen Unterschied zwischen Ganzjahres - und Sommerbereifung bemerkst. .
    Keine Ahnung, ob ich sensibel bin. Es könnte ja auch sein, dass ich üble Ganzjahresreifen hatte, aber richtig gute Sommerreifen. Den Unterschied hätte sicher jeder bemerkt. Ich hab ein neues Auto, und die erste Amtshandlung war die Anschaffung von Winterreifen. Mit den Ganzjahresreifen bin ich durch.

  8. #18
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.584

    Standard AW: Mischbereifung zulässig? Ganzjahresreifen mit Geländeeignung

    Na ja Ebi, zwischen der Nutzung eines Autos und der Nutzung eines normalen Wohnmobils bestehen schon Unterschiede. Mein Alpa wurde ab Werk mit Ganzjahresreifen ausgeliefert, ich wüsste jetzt nichts, warum sie nicht drauf bleiben können.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  9. #19
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    366

    Standard AW: Mischbereifung zulässig? Ganzjahresreifen mit Geländeeignung

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Na ja Ebi, zwischen der Nutzung eines Autos und der Nutzung eines normalen Wohnmobils bestehen schon Unterschiede. Mein Alpa wurde ab Werk mit Ganzjahresreifen ausgeliefert, ich wüsste jetzt nichts, warum sie nicht drauf bleiben können.

    Gruß Bernd
    Stimmt, der Beitrag hat sich halt Richtung PKW entwickelt. Sollten wieder zurück zur Ur-Frage.

  10. #20
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.362

    Standard AW: Mischbereifung zulässig? Ganzjahresreifen mit Geländeeignung

    Zitat Zitat von Ebi2 Beitrag anzeigen
    Stimmt, der Beitrag hat sich halt Richtung PKW entwickelt. Sollten wieder zurück zur Ur-Frage.
    Besser so.

    Wenn ich das Alles richtig verstanden habe, bedeutet "Mischbereifung" im Sinne des Gesetzgebers die Mischung von Radial- und Diagonalreifen (wenn überhaupt noch jeder Leser weiss, was Diagonalreifen sind / gibt es die noch?)

    Diese Mischung auf einem Fahrzeug ist verboten.

    Alles Andere ist, sofern die Größen und Spezifikationen für das Fahrzeug zugelassen sind, demnach erlaubt........

    .....was für mich, der dabei an unterschiedliche Querschnitte / Felgengrößen etc. denkt, schwer zu glauben ist. Jedenfalls würde ich es nicht machen, sondern pro Achse immer die gleichen Reifen verwenden, was mir, sofern ich unterschiedliche Größen vorn und hinten verwendete, schon Unbehagen bereiten würde.

    Also sehe ich, um mein Sicherheitsbedürfnis zu befriedigen, keine andere Möglichkeit, als auf allen Rädern die identischen Reifen zu verwenden. Ob etwas Anderes erlaubt ist oder nicht.


    Gruß

    Frank

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gasgrill 30mbar nicht zulässig?
    Von AnSi2017 im Forum Gasversorgung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.05.2019, 19:13
  2. Dashcamvideo vor Gericht als Beweismittel zulässig
    Von womofan im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.05.2018, 22:24
  3. Ganzjahresreifen
    Von Achim_1101 im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 24.02.2016, 19:06
  4. Dreiwegeventil im Niederdruck zulässig?
    Von KudlWackerl im Forum Gasversorgung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.12.2015, 12:48
  5. 235/60/R17C für Hymer B-Klasse zulässig!
    Von raidy im Forum Reisemobile
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 18:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •