Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    5.018

    Standard Zeitreise mit dem Marco Polo

    Hallo Zusammen,

    auf der HP der "Auto-Motor-Sport" findet man gerade eine Beschreibung des Marco Polo auf Basis des 209 D aus den 70/80ern. Für mich war das damals der "Goldstandard" für ein WoMo. Ich erinnere mich an unendlich viele Familien mit 2 Erwachsenen und 2+ Kindern, die damit unterwegs waren. Das Auto hatte auf 5,5 Metern für alle Platz.

    Im aktuellen Heft 10 der "Auto-Motor-Sport" findet sich ein Vergleich dieses Fahrzeugs mit dem heutigen Marco Polo mit lustigen Beobachtungen wie z.B. "(moderne) WoMos spielen vorn (im Cockpit) Zukunft während hinten (im Wohnraum) Steinzeit mit Zulieferer- Bingo und Interface- Chaos herrscht".

    Konnte so richtig in Erinnerungen schwelgen. Wer von Euch erinnert sich noch an den alten Maro Polo, wer hatte schon einen ? Erlebnisse ?

    Grüsse Jürgen

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.061

    Standard AW: Zeitreise mit dem Marco Polo

    Auto-Motor-Sport lese ich zwar weder als Heft, noch online. Aber der Marco Polo oder auch James Cook auf MB T1 208/308 oder mit der 9 am Ende war damals für mich ein unerschwinglicher Traum. Solide mit robustem Innenausbau in schlichter geradliniger Optik. Da könnte ich noch heute ins schwärmen kommen.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  3. #3
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    2.123

    Standard AW: Zeitreise mit dem Marco Polo

    Ich schaue auch nur selten in Auto-Motor-Sport ..... kann aber nur nochmal auf Readly hinweisen

    Die Auswahl „unterwegs“ an Zeitschriften ist riesig


    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    5.019

    Standard Zeitreise mit dem Marco Polo

    Zitat Zitat von MobilLoewe
    Aber der Marco Polo oder auch James Cook war damals für mich ein unerschwinglicher Traum. Da könnte ich noch heute ins schwärmen kommen.
    Das Gleiche gilt für mich: In's Schwärmen kommen und unerschwinglicher Traum.
    Der M. Polo, aber auch der James C. kamen mir immer sehr hochpreisig vor.
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    5.018

    Standard AW: Zeitreise mit dem Marco Polo

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    ....der Marco Polo oder auch James Cook auf MB T1 208/308 oder mit der 9 am Ende war damals für mich ein unerschwinglicher Traum. Solide mit robustem Innenausbau in schlichter geradliniger Optik. Da könnte ich noch heute ins schwärmen kommen....
    ...... genauso ging es mit auch. Aber ehe wir abgleiten: mir ging es um den Marco Polo, nicht um die Frage wer welche Zeitung liest . Grüsse Jürgen

  6. #6
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    DE
    Beiträge
    262

    Standard AW: Zeitreise mit dem Marco Polo

    Ein kurzweiliger Bericht über ein Fahrzeug mit enormen Wiedererkennungswert, ähnlich wie Dehler oder der legendäre Hobby 600.
    Danke

    Gruss Henk
    Diese Signatur wurde verschoben.

  7. #7
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    13.04.2020
    Beiträge
    5

    Standard AW: Zeitreise mit dem Marco Polo

    Mir kam er immer etwas schmal vor, weswegen ich bei einem (leider ausgebliebenen) Lottogewinn einen Sven Hedin angeschafft hätte
    VG, Thomas

  8. #8
    Stammgast   Avatar von MobilIveco
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    529

    Standard AW: Zeitreise mit dem Marco Polo

    Ich hatte gar nicht mehr in Erinnerung, das er doch schon relativ gut ausgestattet war, Gastank, Dieselheizung, Kühlschrank. Das einzige, was aus heutiger Sicht inakzeptabel ist, das Fahrerhaus wird völlig ausgespart und statt dessen ein Dinette dahinter gebaut. Trotz des stolzen Preises musste halt alles möglichst billig sein. Da war für die Drehkonsolen kein Geld übrig, ebensowenig wie für ein ordentliches Hubbett mit Gasdruckfedern. Beides gab es damals durchaus schon.
    Viele Grüße
    Horst (alias MobilIveco)


    Umwege erweitern die Ortskenntnis. (Tucholsky)

  9. #9
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    3.021

    Standard AW: Zeitreise mit dem Marco Polo

    Mit Sven Hedin und James C. begann meine 1. WoMo-Zeit.Dies war etwa 1983. Beide Fahrzeuge waren nur für eine Woche gemietet. Die schönen Erinnerungen daran sind jedoch unvergeßlich. Unsere Tochter war ca. 12 Jahre alt. Erst kürzlich fragte meine Frau sinngemäß: "Wie ging das damals eigentlich mit dem kleinen WoMo ?"
    Meine Antwort: "Wir waren jung, da rückt man eher zusammen und damals war das für uns der große Luxus"
    Und da war ich wieder bei meinem Lebensmotto: " Alles hat seine Zeit"
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    5.018

    Standard AW: Zeitreise mit dem Marco Polo

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    ...."Wir waren jung, da rückt man eher zusammen und damals war das für uns der große Luxus"...
    ... genau so war das. Und was braucht man heute alles .....

    Grüsse Jürgen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •