Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 96
  1. #21
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    307

    Standard AW: Neuer Bußgeldkatalog ab 28.04.20 in Kraft

    Lieber Mario, das hat der Gesetzgeber im Bußgeldkatog schon berücksichtigt. Die dort vorgesehenen Bußgeldsätze beziehen sich nur auf fahrlässiges Fehlverhalten. Vorsatz kostet doppelt, z.B. wenn mehrfach Schilder "übersehen" wurden oder jemand glaubt, mit einer Ausrede wie etwa Temindringlichkeit einen Bonus aushandeln zu können.

  2. #22
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    818

    Standard AW: Neuer Bußgeldkatalog ab 28.04.20 in Kraft

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    Vorsatz kostet doppelt... ...mit einer Ausrede wie etwa Termindringlichkeit einen Bonus aushandeln zu können.
    Gibts das wirklich noch, dachte immer so blöde gibts nur in RTL Dokus die sich da selber reinreiten.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  3. #23
    Kennt sich schon aus   Avatar von werner28
    Registriert seit
    25.03.2013
    Ort
    Hansestadt Bremen
    Beiträge
    230

    Standard AW: Neuer Bußgeldkatalog ab 28.04.20 in Kraft

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Ja und, aber nächste Woche fährt doch eh jeder mit Maske, und dann kann doch keiner mehr auf dem Foto den Fahrer erkennen und sagen wer gefahren ist.
    So einfach ist das nicht. Das Gesicht muss erkannt werden. Hier nachzulesen: https://www.adac.de/news/autofahren-mundschutz/

  4. #24
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    394

    Standard AW: Neuer Bußgeldkatalog ab 28.04.20 in Kraft

    Also bei uns in der Stadt und Umgebung sind vor 1-2 Jahren massiv viele von den Blitzsäulen verteilt worden. Vorher nur ein paar von den Starenkästen. Einige sind dann noch mit der nächtlichen Umstellung auf 30 gekoppelt. Da blitzt es natürlich ständig für Ortsunkundige. Ich bin letztes Jahr spät nachts mal von einer Autobahn runter, weil der Ausbau dort endete. Dann wurde man fließend auf eine Landstraße weitergeleitet. Auf ein Mal sehe ich einen Blitzautomat. Bremse auf 70 runter und es blitzt trotzdem. Es war schon eine 50er Zone, warum auch immer, obwohl weit und breit kein Haus zu sehen war. Ich glaube da wäre er auch weg gewesen

    Wobei auf der anderen Seite, wir hier in D im Vergleich zu anderen Ländern, was die Strafen betrifft schon immer “günstig“ waren. Ich denke sonst lernt man es nie.

  5. #25
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.962

    Standard AW: Neuer Bußgeldkatalog ab 28.04.20 in Kraft

    Ich kann Geschwindigkeitsmessungen verstehen, sie dienen der Verkehrssicherheit.

    Aber: Wenn sie nicht mit Blick auf die Sicherheit aufgestellt werden, sondern dort, wo die Wahrscheinlichkeit am Größten ist, dass man etwas übersieht, dann kann ich das so lange nicht als Gefahrenabwendung akzeptieren, solange die Stelle nicht mit Schildern oder Bodenmarkierungen eindeutig gemacht wurde.

    Und das Argument: Man muß ja immer aufmerksam fahren, ist nur scheinheilig. Wer nicht schon mal müde, krank, gestresst, oder sich mit seinem Beifahrer unterhaltend, Auto gefahren ist, werfe den ersten Stein Und, ich wette 90% der Autofahrer, die Länger als 10 Jahren ihren Führerschein haben, würden ihn auf Anhieb nicht mehr schaffen.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  6. #26
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    307

    Standard AW: Neuer Bußgeldkatalog ab 28.04.20 in Kraft

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Und das Argument: Man muß ja immer aufmerksam fahren, ist nur scheinheilig. Wer nicht schon mal müde, krank, gestresst, oder sich mit seinem Beifahrer unterhaltend, Auto gefahren ist, werfe den ersten Stein

    Gruß
    Andi
    Versuchs mal mit dieser Erklärung, wenn Du vor Gericht in deinem Schlusswort einem Unfallopfer im Rollstuhl verständlich machen willst, warum er darin für den Rest seines Lebens sitzen muss ... oder noch besser, wenn Du Angehörigen eine Todesnachricht überbringen musst. Ich habe das schon einige Male in meinem Leben machen müssen (freiwillig macht das niemand)
    Und weißt Du, was Verursacher als erstes sagen, wenn wir sie nach so einem Unfall vor Ort ansprechen: das habe ich nicht gewollt .. Nur, wem hilft das jetzt noch?

    Unaufmerksamkeit oder Ablenkung sind die größten Probleme, insbesondere seit es Multimedia gibt, gleich nach Geschwindigkeit und Abstand.

  7. #27
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.632

    Standard AW: Neuer Bußgeldkatalog ab 28.04.20 in Kraft

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    Einfach so fahren, wie es die StVO vorsieht, ...
    Richtig, hat bei mir bis auf wenige Ausnahmen über 50 Jahre geklappt. Nie Punkte, drei oder vier geringfügige Geschwindigkeitsüberschreitungen, zahlbar aus der Portokasse. Darüber hinaus auch Glück gehabt, nicht aufgepasst, gebe ich gerne zu. Ich bin beruflich sehr viel unterwegs gewesen.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  8. #28
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.962

    Standard AW: Neuer Bußgeldkatalog ab 28.04.20 in Kraft

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    Versuchs mal mit dieser Erklärung, wenn Du vor Gericht in deinem Schlusswort einem Unfallopfer im Rollstuhl verständlich machen willst, warum er darin für den Rest seines Lebens sitzen muss ... oder noch besser, wenn Du Angehörigen eine Todesnachricht überbringen musst. Ich habe das schon einige Male in meinem Leben machen müssen (freiwillig macht das niemand)
    Und weißt Du, was Verursacher als erstes sagen, wenn wir sie nach so einem Unfall vor Ort ansprechen: das habe ich nicht gewollt. .. Nur, wem hilft das jetzt noch?

    Ablenkung ist eines der größten Probleme, insbesondere seit es Multimedia gibt, gleich nach Geschwindigkeit und Abstand.
    Das ist mein größtes Trauma in meinem Job. Aber das ändert nichts, dass sich keiner davon freisprechen kann. (Auch Polizisten nicht).
    Bei Schichtdienst einmal Nacht, dann wieder Tag etc. schon mal gar nicht.

    Es kommt halt nur darauf an, ob man absichtlich die Verkehrsregeln bricht, oder das ein Versehen war/ist.

    Und was Multimedia betrifft, hast du recht. Aber das ist auch nicht wirklich ein neues Problem, nur ein verschärftes. Denn wer hat noch nie während der Fahrt einen Sender gewechselt? Und die schwachsinnigen Radios, die nur noch per Touch verstellt werden, verschärfen das Problem nur unnötig, auch wenn man nicht während der Fahrt telefoniert.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  9. #29
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    307

    Standard AW: Neuer Bußgeldkatalog ab 28.04.20 in Kraft

    Andi, dann lass es mich anders herum formulieren. Wenn Du das Opfer dieser menschlichen, kleinen Unaufmerksamkeit wärest, würdest Du wohl eher nicht sagen: Shit happens

    Mir geht es nur darum, dass Geschwindigkeitsübertretungen, Abstandsunterschreitungen, Unaufmerksamkeiten nicht bagatellisiert und diejenigen, die Schilder aufstellen oder diejenigen, die Verstöße dagegen sanktionieren als Fallensteller bezeichnet werden. Ohne Verkehrsregeln, Verkehrsüberwachung und Bußgeldkataloge kämst Du wahrscheinlich noch nicht mal unbeschadet bis zum nächsten Bäcker, Deine Brötchen holen. Das hat man schon erkannt kurz nachdem Berta Benz ihr Vehikel aus der Garage geholt hat.

  10. #30
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.632

    Standard AW: Neuer Bußgeldkatalog ab 28.04.20 in Kraft

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    ... Denn wer hat noch nie während der Fahrt einen Sender gewechselt? Und die schwachsinnigen Radios, die nur noch per Touch verstellt werden, ...
    Andi, im Pkw und Reisemobil verstelle ich ohne hinzusehen die Sender mit der Lenkradbedienung.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Neuer
    Von Calvados im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.03.2017, 12:54
  2. Neu in 2014: Änderungen im Bußgeldkatalog und Reform des Punktesystems
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.12.2013, 19:43
  3. Ein Neuer aus NRW
    Von Frenzi im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 21:20
  4. Bußgeldkatalog Womos > 3,5t
    Von christolaus im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 11:50
  5. Bußgeldkatalog neu ab 1.2.2009
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 10:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •