Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. #21
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.733

    Standard AW: Wohnmobilversicherung für nichts in Corona-Zeiten

    Wieso für nichts?
    Du hast Diebstahl und Vandalismusschutz
    du hast Schutz wenn die Kiste abbrennt
    du kannst das Mobil auf öffentlichen Parkraum abstellen
    du kannst damit zum Wandern, Einkaufen, Service, Tanken und Kaffeetrinken in der Natur fahren

    Und du kannst wenn grünes Licht kommt sofort wieder damit losfahren.

    Ohne Versicherung kannst du nichts,
    Schöne Grüße
    Volker

  2. #22
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    143

    Standard AW: Wohnmobilversicherung für nichts in Corona-Zeiten

    Ein Tipp für alle, die von Versicherungen in der aktuellen Lage profitieren wollen. Die Allianz beschließt am 06.05.2020 die Dividende für ihre Aktionäre. Die Rendite beträgt selbst bei einem Spontankauf morgen noch mehr als 6 Prozent. Und das binnen zwei Wochen bis zur Ausschüttung. Und wer schon vor 4 Wochen eingekaufen war, hat noch einen Bonus von ca. 23 Prozent für den Kursgewinn und weitere 2 Prozent auf die Dividende dazu bekommen. Bei einem Kapitaleinsatz von nur 10.000 Euro macht das ca. 3.100 Euro. Und das für 6 Wochen. Nicht schlecht, oder? So oft kann man sein Womo gar nicht ab- und wieder anmelden. Dieser Zug ist jetzt allerdings schon abgefahren.
    Geändert von Consigliere (23.04.2020 um 21:06 Uhr)

  3. #23
    Kennt sich schon aus   Avatar von womo174
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    223

    Standard AW: Wohnmobilversicherung für nichts in Corona-Zeiten

    Hallo Ebi2
    es gibt eine Ruheversicherung, also kein Problem wenns brennt und aus meiner Garage kann man es ja auch ganz einfach entfernen?
    Also da habe ich keine Bedenken.
    Aber es kann ja jeder machen, was er will.

    Gruß

    Reinhard

  4. #24
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.607

    Standard AW: Wohnmobilversicherung für nichts in Corona-Zeiten

    Zitat Zitat von Saju Beitrag anzeigen
    darüber hatte ich auch schon mal nachgedacht ... aber mehr im Sinne von: Welche Ausrede überlegen sich die lieben Versicherungen denn nächstes Jahr für die Preiserhöhung. Gestiegene Schadensfälle können es ja eher nicht sein
    Na ja, Standschäden, Marderbisse, Schäden auf Grund verzweifelter Basteleien der Besitzer, angegebene Kilometerleistung weit unterschritten..........

    Zitat Zitat von ahorne7500 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Ich habe da mal etwas vorbereitet........


    Anhang 33496
    .
    Da ist ein Fehler drin.
    Leistung wurde und wird ja erbracht: die Straßen werden zurVerfügung gestellt.
    Und derzeit rechnen die wohl nicht mehr mit großartigem Reiseverkehr dies Jahr, denn die richten hier gerade auf den Autobahnen so viele Baustellen ein, wie schon all die Jahre nicht mehr - und das waren schon nicht wenige.
    Also KFZ-Steuern werden benötigt und für die Straßen ausgegeben.
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  5. #25
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.808

    Standard AW: Wohnmobilversicherung für nichts in Corona-Zeiten

    Ich hatte ja eine Erstattung nicht in Betracht gezogen - und das war gut so, denn ab heute darf ich wieder reisen - ein Lichtblick in dieser trostlosen Zeit.
    Hier eine Meldung von RADIO PRAG INTERNATIONAL:

    Ab Freitag dürfen die Bürger aus Tschechien wieder ins Ausland reisen aufgrund der Aufhebung des Ausgehverbots. Das betrifft auch Urlaubsreisen. Bei der Rückkehr in das Land müssen sie allerdings einen negativen Covid-19-Test vorweisen, andernfalls müssen sie in eine zweiwöchige Quarantäne.

    Also: Los geht's - die Grenzen sind wieder offen. . . !
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  6. #26
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.607

    Standard AW: Wohnmobilversicherung für nichts in Corona-Zeiten

    Muss ja auch irgendwie möglich sein, sich doch noch das Virus einzufangen.."...............
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  7. #27
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.030

    Standard Wohnmobilversicherung für nichts in Corona-Zeiten

    Wenn Trump den Selbsttest überlebt, können wir wieder....

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/...b-251a0f05cbc3
    Mit Versicherung...

    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  8. #28
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    19.09.2018
    Beiträge
    18

    Standard AW: Wohnmobilversicherung für nichts in Corona-Zeiten

    Wie in einem Kommentar schon geschrieben, so auch bei meiner Versicherung.
    Die Versicherungsprämie hängt u.a. auch von der max. Kilometerleistung pro Jahr ab, die in meinem Vertrag dokumentiert ist .
    Da ich davon ausgehe, das 2020 wir überwiegend in Deutschland unterwegs sein können,
    habe ich reduziert und laut Versicherungsmakler wird damit auch der Beitrag niedriger.
    Analog auch der Logik, erhöhe ich die maximale Kilometerleistung pro Jahr wird auch der Versicherungsbetrag höher.
    Bei einem Schadensfall muss ich, bzw. der Sachverständige auch die aktuelle km-Angaben dokumentieren.
    Dann wird geprüft, passt das mit der angegeben max. Kilometerangabe pro Jahr.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Notwendige Werkstatttermine in Zeiten der Seuche
    Von Sellabah1 im Forum Pflege und Werterhaltung von Reisemobilen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.04.2020, 20:56
  2. Gasversorgung in Zeiten der Krise
    Von Womofan2000 im Forum Gasversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.2020, 18:30
  3. Sitten zu Zeiten der Hochkonjunktur
    Von AMWomo24 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 31.05.2016, 13:31
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 10:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •