Schwierige Frage. Bislang mit dem Wohnmobil die lngeren Urlaube hauptschlich in Richtung Sden. Sdfrankreich, Spanien oder letztes Jahr Portugal. Die Sicherheit viel Zeit bei angenehmer Temparatur drauen verbringen zu knnen spielt da sicherlich eine Rolle. Auerdem zum Teil auch der Weg zum Ziel. Dann finde ich das Leben im Sden einfach entspannter. Am Meer zu sitzen hat auerdem was meditatives.

Kurze Tipps sollen die weien Punkte in Deutschland reduzieren.

Aufgrund unserer Schottlanderfahrungen mit dem Motorrad bzw. Auto stand dieses Jahr Sdnorwegen auf der Agenda. Werden wir wohl verschieben mssen. Da wir die Leute noch nicht kennen zieht uns hier die Landschaft hin. Die ist - was man sieht und hrt - beeindruckend. Von daher mittelfristig wohl mehr in den Norden, wobei ich hier auch wieder Schottland bzw. Irland mit einschliee.

Halten wir fest, das Leben ist zu kurz fr schlechten Urlaub.