Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41
  1. #31
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch bald Krefeld-Fischeln
    Beiträge
    447

    Standard AW: Wohnmobil gemietet, und jetzt?

    O
    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Und auch wir wollten mit dem Enkel in den Osterferien auf die Zugspitze,
    natürlich mit der Bahn, da der Weg für das Mobil zu weit ist, also den ICE von HH nach GarmischP. gebucht und bezahlt.

    Nach dem Coronastopp dann die Reise storneiret, hat lange (Wochen) gedauert und dann kam ein Reisegutschein vin der DB, gültig bis 2023 für eine neue Reise.
    Da kannst du ja froh sein, dass es die Bahn ist... bei anderen Geschäftspartnern sollte man/frau sich sicher sein, dass es den Laden dann noch gibt..... 🤔
    Für mein Verständnis hängt es von der Situation zum Zeitpunkt der Reise ab ....
    Reiseverbot in Deutschland und Europa - wie z.Zt. Kostenloses Storno! Sind doch viele Ferienwohnungsvermieter voll am A.... Arm getroffen! Es hagelt nur noch Stornierungen. Ich kenne jemanden, der zu Weihnachten, wie viele andere, noch nie so viele Buchungen wie in diesem Jahr. Rentner und voller Freude jetzt schon zum Jahresbeginn in den Süden reisen zu können, der Sommer ist durch die Einnahmen der FeWo gesichert....
    ...und jetzt? Die Rente reicht nicht aus für Miete, sowie Zins, Tilgung, Hausgeld..... dumm gelaufen oder selber Schuld noch privat für‘s Alter vorgesorgt zu haben.....

    Corona ist eine Ausnahme & ich würde mich weigern ein Womo zu mieten mit dem ich mich nicht wie geplant bewegen und verreisen darf....! Kostenloser Storno ist hier angesagt...
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  2. #32
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.907

    Standard AW: Wohnmobil gemietet, und jetzt?

    Ich war heute bei meinem Händler der auch Vermieter Womo/Wowa ist um eine Duocontrol einbauen zu lassen.Der Hof stand voll mit Fahrzeugen da durch die aktuelle Situation alle Buchungen storniert wurden.Den Kunden werden Gutscheine oder Umbuchung auf einen späteren Termin angeboten,jedoch keine Rückzahlungen.Für den Vermieter gilt nicht das Reiserecht,er ist kein Reiseveranstalter also auch in einem solchen Fall wie jetzt nicht zu einer Rückzahlung verpflichtet.Bisher haben alle seine Kunden akzeptiert,auch wenn teilweise längere Diskussionen erforderlich waren.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  3. #33
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    413

    Standard AW: Wohnmobil gemietet, und jetzt?

    Übliche Klausel aus einem Mietvertrag:

    Eine Kündigung oder Stornierung des Vertrages ist, außer bei Vorliegen eines wichtigen Grundes im Sinne von § 543 BGB beiderseitig ausgeschlossen.

    BGB § 543 Außerordentliche fristlose Kündigung aus wichtigem Grund
    (1) Jede Vertragspartei kann das Mietverhältnis aus wichtigem Grund außerordentlich fristlos kündigen. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn dem Kündigenden unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls, insbesondere eines Verschuldens der Vertragsparteien, und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Mietverhältnisses bis zum Ablauf der Kündigungsfrist oder bis zur sonstigen Beendigung des Mietverhältnisses nicht zugemutet werden kann.
    (2) Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn
    1. dem Mieter der vertragsgemäße Gebrauch der Mietsache ganz oder zum Teil nicht rechtzeitig gewährt oder wieder entzogen wird,

    In Bayern ist die Übernahme eines Wohnmobils kein triftiger Grund um sich auf den Weg zu machen - Fristlose Kündigung ist möglich, Geld zurück

    In Hessen ist die Anfahrt erlaubt, Keine Fristlose Kündigung, kein Geld zurück

    Es gibt hier kein schwarz oder weiß... es gibt nur Grautöne.

  4. #34
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.907

    Standard AW: Wohnmobil gemietet, und jetzt?

    Mein Händler ist in Wiesbaden,also klare Sache.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  5. #35
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    148

    Standard AW: Wohnmobil gemietet, und jetzt?

    Zitat Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen

    (2) Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn
    1. dem Mieter der vertragsgemäße Gebrauch der Mietsache ganz oder zum Teil nicht rechtzeitig gewährt oder wieder entzogen wird,

    In Bayern ist die Übernahme eines Wohnmobils kein triftiger Grund um sich auf den Weg zu machen - Fristlose Kündigung ist möglich, Geld zurück
    Der Vertrag geht über die Vermietung eines Wohnmobiles. Der vertragsgemäße Gebrauch ist also das Mieten eines Wohnmobils... und dazu muss ich theoretisch nicht mal persönlich vor Ort sein. Ich kann es auch telefonisch mieten und auf dem Hof des Vermieters stehen lassen. Der bestimmungsgemäße Gebrauch "zeitlich begrenzter Erwerb des Besitzrechtes gegen Entgelt" wird also in keinster Weise eingeschränkt. Im Vertrag steht ja nix, dass mit dem Mobil dann unbedingt in den Urlaub gefahren werden muss oder kann... Es muss nur fahrbereit zur Verfügung stehen.

  6. #36
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.895

    Standard AW: Wohnmobil gemietet, und jetzt?

    Felisor, eine sehr gute Argumentation - ob sie gerichtlichen Klagen standhalten wird?

    Übrigens, ich warte immer noch gespannt auf die Tatschilderung von Heike . . .?
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  7. #37
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    413

    Standard AW: Wohnmobil gemietet, und jetzt?

    Zitat Zitat von Felisor Beitrag anzeigen
    .....Es muss nur fahrbereit zur Verfügung stehen.
    Grundsätzlich alles richtig - aber es muss dir auch erlaubt sein, das Geschäft zu öffnen um eine Fahrzeugübergabe zu machen und es muss dem Mieter erlaubt sein zur Vermietstation zu kommen.

    Fehlt eines der beiden KANN ein wichtiger Grund vorhanden sein, um einen Mietvertrag über ein WoMo fristlos zu kündigen. Ob das in diesem Fall der hier angedeutet aber noch nicht ausgeführt wurde, der Fall ist muss offen bleiben.

  8. #38
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.907

    Standard AW: Wohnmobil gemietet, und jetzt?

    Wo ist denn nun der Beitrag dessentwegen dieser Threat eröffnet wurde?


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  9. #39
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    525

    Standard AW: Wohnmobil gemietet, und jetzt?

    Zitat Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich alles richtig - aber es muss dir auch erlaubt sein, das Geschäft zu öffnen um eine Fahrzeugübergabe zu machen und es muss dem Mieter erlaubt sein zur Vermietstation zu kommen.
    Ich weiß zwar nicht um welches Bundesland es sich hier konkret handelt, aber in Bayern ist dies grundsätzlich erlaubt:
    Hier der genaue Text, was erlaubt ist und was nicht: https://www.stmwi.bayern.de/presse/p...dung/pm/43321/
    Bei Autovermietung heißt es: Autovermietstationen, ja erlaubt, notwendig
    In anderen Bundesländern ist es sicher nicht strenger geregelt
    Liebe Grüße Terry

  10. #40
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.266

    Standard AW: Wohnmobil gemietet, und jetzt?

    Zitat Zitat von Heike J Beitrag anzeigen
    Hallo Bernd,

    vielen Dank für die Erstellung des Fadens!!

    just bin ich allerdings etwas angefressen --- ich habe einen ausführlichen, alles erklärenden Text verfasst. Der wird ja auch zwischendurch gespeichert...
    Beim Absenden bin ich quasi rausgeschmissen worden, musste mich neu anmelden und der Text ist weg!

    Wie kann denn das bitte sein?!
    Leider ist Heikes Beitrag verschwunden, ob sie nochmal einen Anlauf wagt?

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohnmobil gemietet und verkauft
    Von womofan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 08.05.2019, 12:09
  2. VW Crafter bekommt man jetzt als Wohnmobil
    Von raidy im Forum Reisemobile
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.02.2017, 21:57
  3. Wohnmobil gemietet, schlechter Zustand, Rückerstattung?
    Von hirtengeld im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2015, 07:18
  4. Jetzt wird's hybrid – Urlaub im grünen Wohnmobil
    Von mobbell im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 15:04
  5. Jetzt ist es amtlich !!!
    Von erna im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2005, 18:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •