Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.550

    Standard Frage zu einem alten Sessel

    Meine Frau hat einem Bekannten einen alten Sessel seiner verstorbenen Mutter für unseren Wintergarten abgeschwatzt. Schönes Teil und ein Sitzkomfort, den ich so schon gar nicht mehr kannte.

    Da er wohl mal neu bezogen wurde, sieht er für sein Alter (?) noch richtig gut aus. Lediglich die Armlehnen hat meine Frau neu gestrichen. Jetzt sagt die Schwiegermutter, ich solle eine Lattung drunter machen, da diese Stoffbahnen, die die Federn halten, sich so weit nach unten wölben. Fest sind sie aber. Also bei uns ist sie die schwerste , ansonsten wiegt hier keiner über 80 Kg und der Sessel wird auch nur sehr selten benutzt. Der ist eher zum anschauen.

    Hat jemand Erfahrung und kann was dazu sagen?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	img_9662.jpg 
Hits:	0 
Größe:	34,0 KB 
ID:	33381   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	img_9677.jpg 
Hits:	0 
Größe:	64,4 KB 
ID:	33382   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	img_9676.jpg 
Hits:	0 
Größe:	53,6 KB 
ID:	33383   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	img_9678.jpg 
Hits:	0 
Größe:	72,0 KB 
ID:	33384  
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

  2. #2
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.889

    Standard AW: Frage zu einem alten Sessel

    Zitat Zitat von Breisgauer Beitrag anzeigen
    Jetzt sagt die Schwiegermutter, ich solle eine Lattung drunter machen, da diese Stoffbahnen, die die Federn halten, sich so weit nach unten wölben. Fest sind sie aber. Also bei uns ist sie die schwerste , ansonsten wiegt hier keiner über 80 Kg und der Sessel wird auch nur sehr selten benutzt.

    Nichts machen, dann kommt sie weniger (kann vorteilhaft sein) oder auf Diät setzen, in beiden Fällen ist am Sessel keine Änderung notwendig
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  3. #3
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    238

    Standard AW: Frage zu einem alten Sessel

    Gegenfrage.... habe eine 3 Wochen alte Gesichtsmaske, an der eine Naht aufgeht. Soll ich diese reparieren oder sollte ich doch in eine neue investieren.
    Grüß Gott aus München

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.627

    Standard AW: Frage zu einem alten Sessel

    Und wieso muss die leicht schwergewichtige Schwiegermutter ausgerechnet in dem Sessel sitzen?

    Sorry, ich würde da nix machen und die SM auf eine andere Sitzgelegenheit verweisen.
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.550

    Standard AW: Frage zu einem alten Sessel

    Ist ja nicht speziell wegen der Schwiegermutter, sie meinte nur, daß das so nicht gut wäre. aber es wurde ja so gebaut und daß es unten nicht völlig plan ist, liegt wohl auch an der Konstruktion. Ich habe auch nicht vor, da was zu machen, aber lieber mal fragen, bevor unnötiger Schaden entsteht.
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.627

    Standard AW: Frage zu einem alten Sessel

    Eike, wenn der Sessel sich nicht durchgesessen beim Sitzen anfühlt, ist alles ok.
    Meine Mutter hat einen ähnlichen Sessel, der ist schon immer nach unten gewölbt, denke mal, damit wird die Sitzfläche mit den Federn „gespannt“.
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.550

    Standard AW: Frage zu einem alten Sessel

    Nein, der Sessel ist zum Sitzen top. Ja, diese Gurte klennen die Federn unten ein, oben werden sie ja durch den Stoff gehalten. Wahrscheinlich war es schon immer so, daß sich das unten leicht ausbeult. Ist aber nicht schlimm, man sieht es nicht, wenn man ein paar Meter neben dem Sessel steht. Dann lasse ich es so, danke für Eure Meinungen, die mich vor zusätzlicher Arbeit bewahrt haben
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.895

    Standard Frage zu einem alten Sessel

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky
    Und wieso muss die leicht schwergewichtige Schwiegermutter ausgerechnet in dem Sessel sitzen?
    Jan, vielleicht ist es der einzige Sessel im Hause?
    Oder vielleicht ist es der einzige Sessel, der eine Schwiegermutter mit dem Gewicht aushalten kann?

    Wenn alle Stricke oder Sessel reißen, hätte ich hier noch eine Sitzgelegenheit günstig abzugeben:



    Aber nur gegen Selbstabholer, steht z. Z. in der tunesischen Sahara, Düne 19, direkt an diesem Schild:



    Dürfte für die Schwiegermutter reichen . . .
    Geändert von Tonicek (13.04.2020 um 18:22 Uhr)
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

Ähnliche Themen

  1. Frage zu den Reifendrucksensoren an einem Knaus Platinium Selection
    Von dua-power im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2017, 15:08
  2. Wir stellen uns vor - die mit dem alten Herrn
    Von Campofant im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.07.2016, 21:19
  3. Ein neuer mit einem ganz Alten
    Von cloujung im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.10.2014, 07:33
  4. Was ist der Unterschied zwischen einem Camper und einem Wohnmobilisten?
    Von Mark-86 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 29.06.2014, 11:10
  5. Alten Führerschein tauschen?
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 12:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •