Seite 6 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 126
  1. #51
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.904

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Wenn Du Grizzlys sehen willst kann ich Dir den Denali Nationalpark empfehlen,Bären satt.Die Touris werden von Rangern in alten Schulbussen durch den Park gefahren und es darf nur an besonders gesicherten Plätzen ausgestiegen werden,dort ist der Mensch hinter dem Draht,nicht die Tiere.Es gibt auch teilweise wirklich kapitale Elche zu sehen,kurz,die Tour lohnt sich.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  2. #52
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.140

    Standard Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Arno, auch der Park ist, wie fast alles um uns herum
    geschlossen ...
    Die Polarbären können sich ungestört begrüßen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  3. #53
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    333

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Wenn Du Grizzlys sehen willst kann ich Dir den Denali Nationalpark empfehlen,Bären satt.Die Touris werden von Rangern in alten Schulbussen durch den Park gefahren und es darf nur an besonders gesicherten Plätzen ausgestiegen werden,dort ist der Mensch hinter dem Draht,nicht die Tiere.Es gibt auch teilweise wirklich kapitale Elche zu sehen,kurz,die Tour lohnt sich.

    Gruß Arno
    Arno, von wann sprichst du da? Als wir 1995 letztmals im Denali waren, hat man uns nicht direkt bei den Bären aussteigen lassen, ist ja klar. Wir durften erst 2 km später raus und sind dann zurückgelaufen, um zu fotografieren.

    1988, bei unserem ersten Besuch, hatte ich mir an einem Tag einen Bildband von Michio Hoschino gekauft. Am nächsten Tag hatte ich das unbeschreibliche Glück, Seite an Seite mit ihm Bären fotografieren zu können. Er durfte mit seinem T2 zum Sable Pass hoch, dort fahren sonst nur die von dir erwähnten Busse. Das Fahrzeug gab etwas Gefühl der Sicherheit, was man nicht hatte, wenn man zu Fuß ohne jede Deckung unterwegs war.

    Als ich zwei Tage später wieder zum Sable Pass hochgefahren bin, hat mir meine Frau gesagt, ich soll den Nachbarn mitnehmen. Das war ein sehr, sehr kräftiger Mensch aus Mannheim. Mein Frau meinte, dass der auf jeden Fall langsamer ist als ich. Und so habe ich es dann auch gemacht. Zum Glück gab es keinen Stress.

    Über Michio Hoshino, der tragisch in Sibirien starb, ein paar Infos auf Wikipedia:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Michio_Hoshino

    Wer Bären mag, das auf Wikipedia erwähnte Buch "Die Spur des blauen Bären" muss eigentlich schon im Schrank stehen. Wenn nicht, würde ich es zügig erwerben.

    Grüße
    Ebi
    Geändert von Ebi2 (28.04.2020 um 17:46 Uhr)

  4. #54
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    333

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Zitat Zitat von Cheldon Beitrag anzeigen
    Arno, auch der Park ist, wie fast alles um uns herum
    geschlossen ...
    Die Polarbären können sich ungestört begrüßen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Rolf, wo ist das?

  5. #55
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.904

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Ich war 2002 dort,wir durften gar nicht aussteigen außer in den gesicherten View points,die gingen da auf nummer sicher.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  6. #56
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.140

    Standard Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Zitat Zitat von Ebi2 Beitrag anzeigen
    Rolf, wo ist das?
    Wir sind mehrmals mit kleinen Expeditionsschiffen in der Arltis gewesen. Die meisten Polarbären haben wir bei einer Umfahrung Spitzbergens gesehen. Bei den sieben Inseln im äußersten Norden an der Eisgrenze und an den Eiskappen von Nordaustlandet sind diese Fotos gemacht. Ostgrönland ist auch ganz gut, in andern Gebieten Grönlands wird gejagt und deshalb haben wir kaum welche gesichtet.
    Auch zwischen den Inseln von Franz-Josef-Land haben wir Polarbären gesehen, jedoch meist in größerer Entfernung und oft an Land.
    Auf Nowaja Semlja ein trostloses Bild an einer aufgelassenen Station
    Auf unserer ersten Reise in die Arktis mit der Bremen von Tromsø nach Spitzbergen/Westseite und weiter über Jan Mayen und Grönland hatten wir keine Polarbären, deshalb eine weitere Reise...
    Garantie gibt's nicht, wie eine Safari, nicht immer sichtet man die Big Five.
    Meine Empfehlung ist Spitzbergen, früh oder spät im Jahr.

    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Geändert von Cheldon (28.04.2020 um 22:58 Uhr)
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  7. #57
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    333

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    1989 Pazifik - Atlantik

    Unsere Hochzeitsreise... Hatte damals in einer Doku was vom "Polar Bear Capital of the World" gesehen. Internet gab es nicht, also habe ich den Trip von Winnipeg nach Churchill über ein kanadisches Reisebüro telefonisch organisiert. Die deutschen Reisebüros waren damals überfordert.

    Unterwegs haben wir gefroren, das ist unser Mobil, das keine Heizung hatte, am Morgen.



    Von Winnipeg ging dann ein Zug 2 Nächte und 1 Tag lang gen Norden. In Churchill sind wir dann 3 Tage hintereinander mit dem Tundra Buggy unterwegs gewesen. Die Dinger haben dicke Reifen, damit der Untergrund geschont wird.











    Nicht so komfortabel wie ein Schiff, aber wir waren überall, wo wir unterwegs übernachtet haben, alleine.



    Nicht mehr ganz alleine waren wir dann in New York. Hat Spaß gemacht, mit 50 PS durch die Stadt zu knattern. Geschlafen haben wir in einem Hotel gegenüber dem Madison Square Garden. Selbst parken konnte man nicht, also haben wir uns mit dem T2 in die Reihe der fetten Limousinen gestellt. Irgendwann kam dann einer in Uniform und hat das Fahrzeug ziemlich widerwillig übernommen.

    Einen Tag später dann nochmals durch die Stadt zum Hafen in Newark. Von da ging das Schiff nach Bremerhaven.



    Bei der Ankunft hat innen alles gefehlt, was einigermaßen wertvoll war. Das war aber nicht viel, wir waren damals ziemlich arm. Haben halt alles, was man zum Leben nicht brauchte, in Reise investiert.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1-102.jpg 
Hits:	0 
Größe:	40,9 KB 
ID:	33587   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1-069.jpg 
Hits:	0 
Größe:	43,8 KB 
ID:	33588   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1-081.jpg 
Hits:	0 
Größe:	45,3 KB 
ID:	33589   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1-079.jpg 
Hits:	0 
Größe:	54,0 KB 
ID:	33590   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1-084.jpg 
Hits:	0 
Größe:	31,9 KB 
ID:	33591  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1-090.jpg 
Hits:	0 
Größe:	43,6 KB 
ID:	33592   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1-098.jpg 
Hits:	0 
Größe:	68,3 KB 
ID:	33593   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1-124.jpg 
Hits:	0 
Größe:	53,1 KB 
ID:	33594  
    Geändert von Ebi2 (29.04.2020 um 09:00 Uhr)

  8. #58
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.140

    Standard Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...


    In der kanadischen Arktis sind wir auch gewesen, nicht so abenteuerlich, die Hans Insel habe ich mit einigen anderen Gästen noch betreten, nur Eis und etwas Felsen an der Landungsstelle. Danach war der weitere Weg in Richtung Nordpol dicht. Wir hatten uns von dieser Reise mehr an Tieren versprochen.

    Wie gesagt, Spitzbergen ist lohnender...

    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  9. #59
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    333

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Ganz schön weit nördlich! Sicher auch ohne viele Tiere grandios, die Natur dort ist ja noch völlig unberührt.

  10. #60
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.134

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Hallo Rolf,
    danke für Deine Beiträge!
    Auf die Hans Insel müsste ich eigentlich schon noch. Zumal meine Mutter vor 85 Jahren schon auf oder um Spitzbergen gewesen war.
    Wird aber nichts mehr werden. Schade. Nepal wäre aber in den unteren Regionen wärmer. Auch das wird nichts mehr.

    Dir weiterhin schöne Reisen sobald es wieder möglich wird.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T. Fotos vom T4:
    https://photos.app.goo.gl/K3mR9EUChanYNtxb8

Seite 6 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die besten Geschenke für Reisemobilisten
    Von Anne_Mandel im Forum Thema des Monats
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.10.2017, 21:24
  2. Seit wievielen Jahren seid ihr Reisemobilisten?
    Von BRB-Stefan im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.06.2017, 14:01
  3. www.leben-unterwegs.cm - Vom Leben im Wohnmobil
    Von Carbonunit im Forum Meine Wohnmobil-Website/Blog
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.12.2016, 08:34
  4. Welch ein Glück, daß wir Reisemobilisten sind...
    Von Provencale im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 16:02
  5. Blinkmuffel auch unter Reisemobilisten?
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 07:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •