Seite 5 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 148
  1. #41
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    366

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Skagway - der Friedhof gibt auch was her...

    Es war eine wilde Zeit, als die Goldgräber einfielen. Ein Zeitzeuge ist, wie so oft, der Friedhof. Erstaunlich ist das Durchschnittsalter der Begrabenen, die Lebenserwartung war damals nicht sehr hoch.

    Manche starben dann ziemlich spektakulär, wie die beiden Männer, die zu Legenden wurden.





    Wie sie unter die Erde gekommen sind, könnt ihr hier nachlesen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Soapy_Smith


    Alaska, Camp im Wald. Da stand ne Bank, das war die Infrastruktur damals.

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Skag6.jpg 
Hits:	0 
Größe:	54,2 KB 
ID:	33539   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Skag5.jpg 
Hits:	0 
Größe:	56,2 KB 
ID:	33538   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Skag4.jpg 
Hits:	0 
Größe:	62,0 KB 
ID:	33537  
    Geändert von Ebi2 (26.04.2020 um 10:38 Uhr)

  2. #42
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.015

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Der "gute" Frank Reid wurde aber in mindestens 2 Bundesstaaten wegen Mordes gesucht.Ich habe auch an den Gräbern gestanden.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  3. #43
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.945

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Zitat Zitat von Ebi2 Beitrag anzeigen
    ... Alaska, Camp im Wald. Da stand ne Bank, das war die Infrastruktur damals. ...
    ... das war im Yellowstone nicht anders. Grüsse Jürgen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild.jpg 
Hits:	0 
Größe:	89,5 KB 
ID:	33544

  4. #44
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.015

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Das gibt es auch heute noch.Typisch für die "State Campgrounds",minimale Ausstattung,maximale Natur.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  5. #45
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    366

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    2007 Kanada / Westküste - "Fly in Camping"

    Zum Camping fliegen? Kann man, wenn es das Ziel hergibt. Im Buch "Die Seele des Bären" bin ich auf das Khuzemateen Valley in British Columbia aufmerksam geworden, von dem ich früher noch nie was gehört hatte. Etwas gegoogelt und siehe da, es ist inzwischen zum einzigen Schutzgebiet für Grizzlybären in Kanada erklärt worden. Und nochmal siehe da, es gibt ein Floß, auf dem man campen kann. Und praktischerweise ist es direkt ums Eck unserer Freunde in Kanada, die wir 2007 ohnehin besuchen wollten. Die Westküste Kanadas, wer da war, kennt sie, Prince Rupert, die kleine Hafenstadt, wo die Fähren von Vancouver Island oder, aus dem Norden kommen, von Skagway / Alaska, anlanden.



    Den härtesten Part erlebte ich noch in Deutschland, als ich den Preis hörte, musste ich erstmal tief durchatmen. Wir sind vier Personen, der Wunsch meinen Kindern mal Bären nahe zu bringen, überwog. Also gut.

    Lebensmittel musste man selbst mitbringen. Die kauften wir vorher ein und ließen sie, die Läden sind das dort gewohnt, direkt in stabilen Kartons verpacken. Und dann ging es in den Hafen, das Transportmittel war ein Flugzeug, das im Wasser starten und landen konnte.



    Nach einem kurzen Flug ums Eck erreichten wir "Palmerville", vom damaligen Besitzer Greg Palmer so getauft.



    2 Nächte waren wir da. Früh und am Nachmittag fuhren wir mit dem Zodiak in den Fjord an die Stellen, wo die Flüsse ins Meer münden. Die Bären kann man vom sicheren Wasser aus gefahrlos beobachten. Es hat sich gelohnt.













    Inzwischen betreibt Greg das Floß nicht mehr. Es heißt nun "Khuzlodge" (googeln wer will), die Zelte wurden durch eine rustikale feste Unterkunft ersetzt. Die Lage ist wohl nach wie vor gefragt, die Preise sind inzwischen astronomisch, viel höher als das, was mir damals schon Kopfzerbrechen bereitet hatte. Das Erlebnis war es aber allemal wert, das Floß ist die einzige Basis im Khuzemateen Valley, und es liegt wirklich mitten in der Natur. Und es gibt nicht nur Bären, es kommen schon auch mal andere Tiere vorbei. Buckelwale, Killerwale, das Glück hatten wir leider nicht. Aber Adler gibt es zuhauf.

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Map.jpg 
Hits:	0 
Größe:	44,6 KB 
ID:	33553   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7812.jpg 
Hits:	0 
Größe:	49,6 KB 
ID:	33554   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7822.jpg 
Hits:	0 
Größe:	85,5 KB 
ID:	33555   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7844.jpg 
Hits:	0 
Größe:	97,0 KB 
ID:	33556   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7878.jpg 
Hits:	0 
Größe:	87,0 KB 
ID:	33557  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7883.jpg 
Hits:	0 
Größe:	92,9 KB 
ID:	33558   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7923.jpg 
Hits:	0 
Größe:	80,8 KB 
ID:	33559   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7940.jpg 
Hits:	0 
Größe:	74,6 KB 
ID:	33560   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7957.jpg 
Hits:	0 
Größe:	40,5 KB 
ID:	33561   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7836.jpg 
Hits:	0 
Größe:	31,1 KB 
ID:	33562  

    Geändert von Ebi2 (28.04.2020 um 07:28 Uhr)

  6. #46
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.015

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Hallo, Ebi
    Die Fahrt mit der Fähre durch die Inside Passage von Prince Rupert nach Vancouver Island habe ich auch gemacht,einsame Klasse auch wenn das Wetter besser hätte sein können.Von Vacouver Island aus bin ich dann raus zum Whale Watching und das war ebenfalls Spitze wenn auch ein sehr rauhes Vergnügen,die Zodiacs mit 2 x 200 PS werden von den Bootsführern auch bei Rauhwasser auf Teufel komm raus gefahren,danach fühlt man sich 10 cm kleiner,aber die Wale zu sehen ist es wert.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #47
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    366

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Das stimmt, Arno. Seefest sollte man aber sein.

    Prince Rupert ist übrigens einer der Flecken, den man Leuten mit Lichtallergie empfiehlt. Das Wetter, dass du erlebt hast, ist normal dort.

    Grüße
    Ebi

  8. #48
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.246

    Standard Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    https://www.martinselkonen.fi/en/
    https://bearcentre.fi/

    Für Reisemobilisten und Bärenfreunde kann ich die beiden Wildlife-Center in Finnland empfehlen. Man darf auf dem Gelände im Camper wohnen und bekommt auch Trinkwasser.

    Es gibt leider nur Braunbären, aber nah...
    Die Beobachtungsmöglichkeiten sind auch bei Übernachtung im Camper günstiger als in Kanada und Seekrank wird man auch nicht.
    Uns fehlen die Kodiak- und großen Grizzly-Bären auch noch in der Sammlung...
    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf

    Kiel-Helsinki mit der Fähre und dann ist's nicht ganz so lange.
    Damit wir wieder zum Thema kommen, über die unsere Reisegeschichte habe ich im letzten Sommer berichtet...

    [url]https://www.promobil.de/forum/threads-Kurs-Nord-Ost-Nord
    Geändert von Cheldon (28.04.2020 um 12:35 Uhr)
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  9. #49
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    366

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Danke für den Tipp, Rolf!

    Stimmt, man muss nicht so weit reisen, um mal Meister Petz zu sehen. Meine Frau und meine Tochter waren mal in Estland, sie haben auch schöne Bilder mitgebracht.

    zu Kodiak: hört sich blöd an, aber die guten, alten Zeiten sind lange vorbei. Das Internet hat für einen Boom gesorgt, der Mensch und Tier nicht guttut. Wir waren dort 1992 im Rahmen einer extrem rustikalen Männertour, da wollte ich auch als Frau wirklich nicht dabei gewesen sein. Darüber schreibe ich irgendwann was, wenn das Thema hier noch ne Weile läuft.

    Grüße
    Ebi

  10. #50
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.246

    Standard Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Wenn jemand irgendwann mal nach Rumänien kommt, von hier aus haben wir mal eine Tour zu den Bären gemacht. Die wurden mit Broten gefüttert um sie aus der Stadt zu halten.
    Sehr humane Preise, jedoch nicht mit den Möglichkeiten und Sichtungen wie in Finnland zu vergleichen.

    http://www.cntours.eu/data/cntours-preise-20-04-01.pdf


    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

Seite 5 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die besten Geschenke für Reisemobilisten
    Von Anne_Mandel im Forum Thema des Monats
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.10.2017, 21:24
  2. Seit wievielen Jahren seid ihr Reisemobilisten?
    Von BRB-Stefan im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.06.2017, 14:01
  3. www.leben-unterwegs.cm - Vom Leben im Wohnmobil
    Von Carbonunit im Forum Meine Wohnmobil-Website/Blog
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.12.2016, 08:34
  4. Welch ein Glück, daß wir Reisemobilisten sind...
    Von Provencale im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 16:02
  5. Blinkmuffel auch unter Reisemobilisten?
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 07:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •